Arjen Robben

  • Mag ja sein, aber ohne Rib, Rob und Coman dürfte feststehen, dass Müller erneut auf die Flügel ausweicht und wir nur mit 3 echten Offensiven beim Mauermeister in Darmstadt antreten.

  • Mag ja sein, aber ohne Rib, Rob und Coman dürfte feststehen, dass Müller erneut auf die Flügel ausweicht und wir nur mit 3 echten Offensiven beim Mauermeister in Darmstadt antreten.

    Das sind eben die personellen Zwänge, die seit saisonbeginn herrschen und die dann eben auch zu taktischen Zwängen führen

  • vor der verletzung wurde coman auch auf der bank gesschont weil wegen 433 kein platz für ihn im system war. insofern kann man das "bedingt" von wofranz dick unterstreichen. es war die spielidee. und dann kam dazu dass das bessere system teilweise aufgrund von verletzungen auch nicht gespielt hätte werden können. so wird ein schuh draus.

  • Hoffentlich war die Auswechslung eine Vorsichtsmaßnahme.
    Solange Robben auch nur eine Hz lang sein Tempo spielen kann sollte Jahr um Jahr verlängert werden. Der beste Holländer aller Zeiten bei uns.

    0

  • Das mag ich so an Robben, erfrischend ehrlich wenn man ihn nach Gründen fragt für seine Entscheidungen. ob nun zu dieser oder zu den Gründen seines Bleibens wegen der unsäglichen Situation nach dem Finale Dahoam. Dem Arjen würde ich sicher keine Show vorwerfen wenn der seine Hand nach einem Erfolg auf unser Vereinslogo legt. Der wirft nicht mit Puderzucker um sich, der ist einfach nur geradeaus.

    „Let's Play A Game“

  • Ich habe eh nur 3 Apples auf meinem Phone und die heißen "WootÄpp" und "Simply News", achja und noch den "Määssengehr"... :D

    simply hat jetzt schon seine eigene news app??? Gehts da nur um die müllermilch mafia oder auch um andere themen ?

    rot und weiß bis in den Tod

  • Hoffentlich war die Auswechslung eine Vorsichtsmaßnahme.
    Solange Robben auch nur eine Hz lang sein Tempo spielen kann sollte Jahr um Jahr verlängert werden. Der beste Holländer aller Zeiten bei uns.

    Ansichtssache, für mich gab es zwei die besser und wichtiger für den Verein waren. Ganz einfach weil man mit ihnen planen konnte und sie ebenso ihre Leistung gebracht haben wie Robben, wenn er mal über längere Zeit gesund war. Ich rede von Roy Makaay und v.Bommel, aber wie gesagt das kann jeder sehen wie er möchte!

    0

  • Ansichtssache, für mich gab es zwei die besser und wichtiger für den Verein waren. Ganz einfach weil man mit ihnen planen konnte und sie ebenso ihre Leistung gebracht haben wie Robben, wenn er mal über längere Zeit gesund war. Ich rede von Roy Makaay und v.Bommel, aber wie gesagt das kann jeder sehen wie er möchte!

    Makaay und vor allem MvB gehören zu meinen absoluten Lieblingsspielern der jeweiligen Zeit, aber dennoch muss ich sagen, dass Robben (wenn er fit ist) nochmal ein anderes Niveau verkörpert.


    Wenn es allerdings nach dem wichtigsten Holländer aller Zeiten geht, kommt mir da ein ganz anderer in den Sinn. Trotz eines unrühmlichen Abschieds und seines Sturkopfs, hat er mMn. viel Grundlagen geschaffen auf denen die Erfolge der letzten Jahre aufgebaut sind.

  • Sport


    FC Bayern


    FC Bayern: Arjen Robben kündigt baldige Vertragsverlängerung an


    '






    Zweites seriöses Gespräch
    Vertragsverlängerung: Robben kündigt Gespräch an
    sid, 04.01.2017 - 14:00 Uhr


    Arjen Robben (l.) ist optimistisch bezüglich einer baldigen Vertragsverlängerung. Foto: dpa
    Die Vertragsverhandlungen mit Arjen Robben laufen noch. Jetzt hat der Niederländer über den neuesten Stand der Verhandlungen informiert.


    Doha - Arjen Robben hat weitere Gespräche über seine wahrscheinliche Vertragsverlängerung beim FC Bayern angekündigt.
    "Es hakt nicht. Wir hatten ein Gespräch vor der Winterpause. Das war das erste seriöse Gespräch, und es wird wahrscheinlich noch ein zweites kommen", sagte der Niederländer im Trainingslager der Münchner in Doha zu Sky Sport News HD.
    Schwitzen und Lattenschießen




    Der Vertrag von Robben läuft zum Saisonende aus. In erster Linie aber denke er an seine Gesundheit und seine Fitness, betonte der 32-Jährige, der seit 2009 beim deutschen Fußball-Rekordmeister spielt. "Ich bin niemand, der sagt: Ich will es so oder so, und ich plane es jetzt bis zum Karriereende. Ich will die Zeit jetzt einfach genießen, und dann schauen wir mal, was kommt", sagte er.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de