Arjen Robben

  • Vor allem war das nach 2016 (als er das erste Mal seit 7 Jahren(!) ausgewechselt wurde) schon das zweite mal, damals hat er Zidane als "H*rensohn" beschimpft.
    Also da ist mir ein schmollender Robben auch deutlich lieber.

    Also ich will die beiden auf keinen Fall miteinander vergleichen...schon erst recht nicht charakterlich. Der eine ist ein Egomane und der andere (Robben) hat diese Saison einfach noch was vor. A Man on a Mission quasi... ;)

  • Vor allem war das nach 2016 (als er das erste Mal seit 7 Jahren(!) ausgewechselt wurde) schon das zweite mal, damals hat er Zidane als "H*rensohn" beschimpft.
    Also da ist mir ein schmollender Robben auch deutlich lieber.

    Ja gut, aber bei genauerer Betrachtung der Auswechslungen von Ronaldo muss er sich ja wirklich Sorgen machen: 2009, 2016, 2017... die Intervalle werden deutlich kürzer!!! :D:D

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Wie ich das im Spieltagsfred schon weit ausführlicher geschrieben hatte fand ich die Aktion von Arjen ziemlich kindisch.


    Das er on fire ist das ist natürlich sehr positiv aber wenn er sich die ganze Szene im Nachgang nochmal anschaut wird er es wahrscheinlich ähnlich sehen das er da überzogen hat. Damit soll es auch gut sein, zum dramatisieren besteht kein Anlaß.


    Die Reaktionen auf der Bank sind einfach Weltklasse - dieses Gefeixe und auch die fast väterliche Reaktion von Xabi wie er Arjen da auf den Schenkel tätschelt nach dem Motto: "Komm, mach Dir nix draus, Junge....." zeigt das da ein toller Mannschaftsspirit vorherrscht. Das sind alles ganz pure und echte, unverfälschte Reaktionen - herrlich! :D

    0

  • Fänd' ich schade. Darf gerne wieder scheitern gegen uns, und zwar auf dem Platz. Sonst ist Real am Ende auch nur ein Kackgegner oder so.

    was der laxe sagt wenn wir ohne ihn gewinnen ist mir wumpe. der einzige grund ihn sehen zu wollen wäre sein erneuter versuch, seinen pistolero-freistoß an der ein-mann mauer PL vorbeizuschnibbeln. wenn er den wieder anschießt würde ich wegen lachkrampf sterben, ich schwör ey. damals habe ich minutenlang nach luft gerungen.

  • wenn zidane konsequent ist, suspenderit er ihn für den gesamten april.

    Aber Hallo......das ist ja kraß, hatte da noch nichts von gehört, jetzt mal nachgegoogelt und Ende letzten Jahres hatte Ronaldo auch schon mal mit Schimpfattacken gegen Zidane gewütet.


    Bin ich Deiner Meinung, dafür müßte Zidane ihn - und schon ganz sicher als Wiederholungstäter - mal maßregeln, Sowas untergräbt vollends die Autorität eines Trainers und Zidane ist ja nicht irgend so ein dahergelaufener Lawasch der noch nie was geleistet hat.


    Der zählt nämlich ebenfalls zu den besten Spielern aller Zeiten.


    Obwohl - auf der anderen Seite wäre das natürlich nicht schlecht wenn die Madrilenen jetzt Unruhe reinbekommen kurz vor den Spielen gegen uns. Glaube das wird noch Nachhall haben. Normalerweise kann Zidane da nicht einfach so drüber weggucken.....

    0

  • Wie ich das im Spieltagsfred schon weit ausführlicher geschrieben hatte fand ich die Aktion von Arjen ziemlich kindisch.

    Man kann ja nur hoffen, dass die Robbenkinder nicht alles vom Vater haben. Sonst ist immer Riesenstimmung im Robbenbau, wenn einer mal bei Schwarzer Peter die A....karte gezogen hat. :D

    MINGA, sonst NIX!

  • Dass er mit Auswechslungen mehr schlecht als recht umgehen kann und er auch angeschlagen immer spielen will, sind meines Erachtens beides Ausdrücke eines ab und an ungesunden Ehrgeizes. Natürlich lebt Robben stark von seinem nicht enden wollenden Feuer, aber manchmal verbrennt er sich dabei halt auch.


    Während man bei seinem Aufreger über die Auswechselung noch schmunzeln mag (obwohl er das auch gerade aus Rücksicht auf chronische Bankdrücker wie Coman oder Kimmich nicht machen sollte), ist es nur noch ärgerlich, wenn es um seine Einschätzung von Verletzungen geht. Er müsste doch am besten wissen, wie fragil sein Körper ist. Ich glaube nicht, dass er noch so manche Chance erhält, um den CL-Titel zu spielen, da müsste er diese Saison doch alles diesem Ziel unterordnen. Hoffen wir, dass alles gut geht, aber in diesem Punkt verstehe ich Arjen so gar nicht, egal wie sehr ich ihn ansonsten schätze.

    0

  • Wir werden noch alle weinen, wenn Arjen irgendwann daheim in Groningen herumrentnert und bei uns statt seiner irgendein Söldner Dienst nach Vorschrift verrichtet.
    So einen Topprofi musst du eigentlich konservieren und ins Museum stellen als Musterbeispiel für nachfolgende Kickergenerationen.
    Da ist es mir schnurzpiepsegal, ob er bei einer Auswechslung mal überreagiert.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wir werden noch alle weinen, wenn Arjen irgendwann daheim in Groningen herumrentnert und bei uns statt seiner irgendein Söldner Dienst nach Vorschrift verrichtet.
    So einen Topprofi musst du eigentlich konservieren und ins Museum stellen als Musterbeispiel für nachfolgende Kickergenerationen.
    Da ist es mir schnurzpiepsegal, ob er bei einer Auswechslung mal überreagiert.

    Bei deinem Beitrag wurde mir eins wieder bewusst, obwohl einem das schon seit langem klar: Arjen ist einer der größten Spieler die je unser Trikot getragen haben!

  • Sein Ergeiz ist halt auch eine kleine schwäche von ihm (perfekte Menschen gibt es einfach nicht), aber viel mehr eine unfasbare stärke die uns schon unendlich mal den arsch gerettet hat.


    Von dieser sorte gibts es nur wenig spieler, wenn er hier sein letzte sspiel machen werd ich sicher heulen müssen. :(

  • Der sportliche Ehrgeiz von Robben ist schon extrem, aber ohne den und dann noch im Hinblick auf seine vielen Verletzungen gäbe es wohl diesen Robbeb nicht.
    Also ich möchte darum auch keinen anderen Robben, genau der so wie er ist macht ihn so einzigartig, auch wenn man sich auch mal etwas ärgert. Seine kleinen Macken kann man aber aushalten zumal die sich schnell von selbst wieder glätten. Robben hat für mich schon längst einen Platz in der Kabine der FCB Legenden,in jeder Traumelf gehört er dazu.

    „Let's Play A Game“

  • Sein Ergeiz ist halt auch eine kleine schwäche von ihm (perfekte Menschen gibt es einfach nicht), aber viel mehr eine unfasbare stärke die uns schon unendlich mal den arsch gerettet hat.


    Von dieser sorte gibts es nur wenig spieler, wenn er hier sein letzte sspiel machen werd ich sicher heulen müssen. :(

    Ich würde eher sagen, dass sein Ehrgeiz (und Willen) seine große Stärke ist.
    Auch das ist eine Form des "Mia san Mia".
    Er gibt sich mit keiner Niederlage, keine zweitem Platz und mit keiner Auswechselung zufrieden.


    Wir geben immer unser Bestes. Verlieren wir, werden wir Zweiter, wird man ausgewechselt, wäre mehr möglich gewesen. Und danach zu streben ist sein Ziel.


    Ich finde ihn bewundernswert. Ich weiß nicht, ob ich nach den ganzen Rückschlägen, seinen es Verletzungen oder den Schmähungen 2012 weitergemacht hätte. Tschüss zweiter Bildungsweg, Hallo Leidenschaft Fußball/FC Bayern.

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Ligainsider.de

    0