Arjen Robben

  • Echt amüsant, wie mein Post wieder mal fehlinterpretiert wird, damit man spotten kann...


    Aber da ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt habe...


    Meine Frage, die ich exbasser stellte, zielte darauf ab, was wäre, wenn Robben zwar ein Tor erzielt hätte, aber mehrere weitere Tormöglichkeiten aufgrund unterlassener Abspiele zunichte gemacht hätte, und wir aufgrunddessen ausscheiden würden ?


    Was könnten wir uns für Robbens Tor dann kaufen ?


    DARUM ging es...


    Und deshalb ist es wichtig, dass Robben natürlich auch selbst schießt, wenn sich eine entsprechend gute Gelegenheit bietet, aber eben auch abspielt, wenn das in der Situation besser wäre.


    Jetzt klarer ?

    #Außer Betrieb

  • Simply ist ein Arjen-Hasser, schon seit Ewigkeiten. Früher kam er gar nach allein durch Arjen entschiedenen Spitzenspielen hier rein und wetterte gegen Arjen. Wenn er jetzt über 3 Ecken schon mal vorsorglich für Real kritisiert, ist das ein Grund zum Lachen. Weil ernst nehmen kann man es schon lange nicht mehr.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich spotte nicht. Zumindest dahingehend nicht über Dich.


    Aber die Sache ist GRUNDSÄTZLICH immer eine mit zwei Seiten. Genauso wie mit Arjens Vorgehensweise an sich. Er kann links nach innen Richtung Strafraummitte ziehen und schießen oder rechts vorbei gehen und flanken. Die Häufigkeit, in der der/die Verteidiger dabei herrlich "vernascht" werden macht für alle den Reiz aus, weil die Chance groß ist, dass ein Tor fällt. So oder so.


    Was ist eigentlich, wenn Arjen dauernd abspielt und Lewa, Müller oder Thiago vergeben dabei Top-Chancen? Käme dann das Argument, Arjen hätte besser selber den Robben machen sollen?


    Die Geschwindigkeit, in der das ganze abläuft, ist immens. Daher denke ich, dass der Herr Robben schon eine ganz passable Wahrnehmung hat und überwiegend das richtige macht...


    Alles klar?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Simply ist ein Arjen-Hasser, schon seit Ewigkeiten. Früher kam er gar nach allein durch Arjen entschiedenen Spitzenspielen hier rein und wetterte gegen Arjen. Wenn er jetzt über 3 Ecken schon mal vorsorglich für Real kritisiert, ist das ein Grund zum Lachen. Weil ernst nehmen kann man es schon lange nicht mehr.

    Wo habe ich ihn denn schon kritisiert ?


    Manche hier sind offenbar schon so verblendet, dass sie meine Posts gar nicht mehr lesen, sondern einfach nach Lust und Laune pöbeln...echt krank.


    Wer DAS nicht eingestehen kann, dass Robben gegen doofmund die Antizipation bissel gefehlt hat...

    #Außer Betrieb

  • Was ist eigentlich, wenn Arjen dauernd abspielt und Lewa, Müller oder Thiago vergeben dabei Top-Chancen? Käme dann das Argument, Arjen hätte besser selber den Robben machen sollen?

    Dann müsste man die "Chancenvergeber" kritisieren, aber nicht Robben.


    Sicher hat man nur Sekundenbruchteile Zeit, sich zu entscheiden...aber wenn er 6x selbst abzieht, und nicht einmal dabei abspielt, dann darf man das wohl schon kritisieren.


    Mir fällt übrigens sehr wohl auf, dass ihn im Spielthread etliche kritisiert haben, aber dass das nur bei mir angeprangert wird.


    Soviel zum Thema spotten...


    Ergänzung: Geht auch nicht gegen dich, exbasser.
    Du bist einer derjenigen welchen, mit denen man immer sachlich diskutieren kann, die nicht nur drauflos pöbeln.


    Eine seltener werdende Spezies...

    #Außer Betrieb

  • Er übertreibt natürlich maßlos und es wirkt, als hätte er nur drauf gewartet, endlich wieder gegen Robben abledern zu können, aber man muss Simply schon zu gute halten, dass er wirklich lange nichts mehr gesagt hat. Ich hatte sogar das Gefühl, er hätte seinen Frieden mit Robben gefunden, was zwar ziemlich spät war, aber besser etwas später als gar nicht.


    Wird sich wieder legen, spätestens wenn er Mittwoch Reals (und den Schiedsrichter natürlich) aus dem Stadion knallt :P;)

  • Er übertreibt natürlich maßlos und es wirkt, als hätte er nur drauf gewartet, endlich wieder gegen Robben abledern zu können, aber man muss Simply schon zu gute halten, dass er wirklich lange nichts mehr gesagt hat. Ich hatte sogar das Gefühl, er hätte seinen Frieden mit Robben gefunden, was zwar ziemlich spät war, aber besser etwas später als gar nicht.


    Wird sich wieder legen, spätestens wenn er Mittwoch Reals (und den Schiedsrichter natürlich) aus dem Stadion knallt :P;)

    Na hoffentlich. Noch vor wenigen Jahren kam er dann trotzdem rein in all dem Jubel von allen und lederte gegen Robben los.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • @plattfuss
    Du bist ja heute nicht wie früher, aber ich sage sowas, weil ich eben schon genau gelesen habe, was du geschrieben hast. Robben hat genial gespielt, du sprichst selbst von ihm als wohl stärkste Waffe übermorgen, aber du kannst es einfach nicht lassen, etwas gegen ihn rauszuhauen, obwohl er so megastark war.




    Gerade weil er es wieder probiert und zurecht Selbstvertrauen hat, fällt eben dieses Tor. Was das Schießen betrifft, ist er nach Lewandowski wohl unser zweitbester Mann. Natürlich soll er dann sein Können ausnutzen. Überhaupt wurde von so vielen Bayernfans und Nicht-Fans und auch Experten überall kritisiert, dass bei Pep zu wenig mal einfach geschossen wurde, auch aus der zweiten Reihe. Und allen ist klar, dass es dann nicht immer perfekt ablaufen kann, sondern das ist es ja: Es gibt das Risiko, dass es eigentlich besser gegangen wäre. Immer. Aber jeder Passversuch birgt auch das Risiko, keine neue Schussposition zu erlangen. Auch ein Pass ist ein Versuch.


    Und jetzt bei Carlo sieht man das auch bei Thiago und anderen, dass sie eher mal einfach abziehen und ihr Können auch so ausspielen. Das ist auch insgesamt ein tolles Mittel, weil der Gegner früher davon ausgehen konnte, dass eh wieder abgespielt wird. Heute spielen wir insgesamt mehr wie Robben, wo der Gegner nie weiß, was kommt. Der Pass auf Kimmich, das mehrfache Ziehen nach Außen, auf den langen Pfosten oder in die Mitte gelegte Bälle, Seitenwechsel,...


    Es kommt neben Schüssen eben noch einiges mehr und darum brennt jedes Mal mit Robben am Strafraum beim Gegner der Baum. Und bei den anderen kommt das auch viel mehr raus als früher. Es kann jederzeit ein Schuss kommen und wir sind variabler.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich hab ja auch nie gesagt, dass Robben nicht selbst schießen soll...


    Er ist unglaublich schußstark, kann aus jeder Lage ein Tor erzielen.
    Es ging doch nur darum, dass er bei den 5 Versuchen gegen doofmund, die nicht reingingen, bei 2-3 davon auch hätte abspielen können...


    Das ist auch keine Kritik, das ist nur eine Feststellung...die übrigens auch andere während des Spiels getroffen haben, siehe Spielthread.

    #Außer Betrieb

  • Damit schönen Nachmittag noch.


    Der Fenstervermesser, auf den ich seit 8 Uhr gewartet habe ( :cursing::cursing::cursing: ) ist endlich gekommen.
    Jetzt erst mal einkaufen gehen, und Rindsrouladen für Ostern beim Metzger bestellen...

    #Außer Betrieb

  • Es ging doch nur darum, dass er bei den 5 Versuchen gegen doofmund, die nicht reingingen, bei 2-3 davon auch hätte abspielen können...

    Niemand weiß vor solchen Halb-Distanz-Schüssen, ob er reingeht. Sonst könnte man auch behaupten, das er das nächste Mal 4mal drauf schießt und verfehlt und beim 5. Mal zum besser postierten Mitspieler passt (wo er aber getroffen hätte) und der verhühnert den Ball.


    Arjen nimmt sich jeden Schuss, von dem ER SELBST überzeugt ist.Das macht seine Gefahr aus und auch das öffnet Räume für Mitspieler, da er mit gefühlten 10 Gegnern bewacht werden muss.


    Natürlich trifft er nicht jeden. Aber er gibt sein bestes und versucht jeden Chance zu nutzen, die sich ihm bietet. Das trifft auch auf Lewy zu, auf Ribs, auf Thiago und in dieser Saison sicherlich auf niemanden mehr als auf Müller.

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Niemand weiß vor solchen Halb-Distanz-Schüssen, ob er reingeht. Sonst könnte man auch behaupten, das er das nächste Mal 4mal drauf schießt und verfehlt und beim 5. Mal zum besser postierten Mitspieler passt (wo er aber getroffen hätte) und der verhühnert den Ball.
    Arjen nimmt sich jeden Schuss, von dem ER SELBST überzeugt ist.Das macht seine Gefahr aus und auch das öffnet Räume für Mitspieler, da er mit gefühlten 10 Gegnern bewacht werden muss.


    Natürlich trifft er nicht jeden. Aber er gibt sein bestes und versucht jeden Chance zu nutzen, die sich ihm bietet. Das trifft auch auf Lewy zu, auf Ribs, auf Thiago und in dieser Saison sicherlich auf niemanden mehr als auf Müller.

    Wenn man solchen spielern nicht zugesteht auch mal die falsche entscheidung zu treffen, dann nimmt ihnen doch komplett ihre stärke. Es gibt keinen spieler auf der welt der immer die richtige entscheidung trifft, und gerade für spieler wie robben ist es wichtig das sie an ihre stärke glauben, wie oft hat er uns damit schon geholfen?

  • Robben hat für mich in den letzten Jahren beim FCB eine gute Mischung für sich gefunden, zwischen Ego und Manschaftsdienlich. Ist er gut drauf und das merkt der ja nun am besten, dann versucht er es eben mal öfter, wie z.b. am Samstag wo fast jeder Versuch sehr nahe am Erfolg war. Manchmal ist es doch fast schon richtig nevig bei unseren Spielern wenn in aussichtsreicher Position trotzdem noch mal versucht wird einen Kollegen anzuspielen der vielleicht noch besser steht...und dann ist die Gelegnheit vorbei.


    Gut das wir noch einige Spieler mit Mut für einen eigenen Abschluß haben auch wenn man noch abspielen könnte. Costa kann das auch gut, klar sieht manchmal sehr verunglückt aus, aber er hat so auch schon tolle Tore geschossen, Robben sowieso.

    „Let's Play A Game“

  • Robben ist für mich einer der Spieler in den letzten Wochen!
    Gerade er, der eigentlich "hier" schreit wenn es um Verletzungen geht, spült in den letzten Wochen ein top Pensum ab!

  • Robben ist für mich einer der Spieler in den letzten Wochen!
    Gerade er, der eigentlich "hier" schreit wenn es um Verletzungen geht, spült in den letzten Wochen ein top Pensum ab!

    jup... seitdem er zurück und fit ist hat er beinahe jede Partie über die volle Distanz absolviert. a duracell-hase ist a sch..dreck dagegen.
    der muss wohl nur in Bewegung bleiben damit er gesund bleibt. ein selbstlader sozusagen.


    RESPEKT

    0