Arjen Robben

  • Wenn Robben seinen Vertrag nicht verlängert, hätte er das aber vor den letzten Heimspiel sagen sollen. Ich fände es extrem Schade, wenn er die Entscheidung erst in der Sommerpause trifft. Er hätte sich dann zumindest den größtmöglichen Abschied am Samstag verdient. Auch die Südkurve hätte in dem Fall sicher gerne noch was vorbereitet.

  • Bei Robben wird mir aufgrund der Rückrunde viel zu häufig ausgeblendet, dass er eine richtig gute Hinrunde gespielt hat. Da nehmen er und Ribery sich nichts, aber das trifft halt leider auch zwecks Verletzungsanfälligkeit zu...

  • Bei Robben wird mir aufgrund der Rückrunde viel zu häufig ausgeblendet, dass er eine richtig gute Hinrunde gespielt hat. Da nehmen er und Ribery sich nichts, aber das trifft halt leider auch zwecks Verletzungsanfälligkeit zu...

    Findest du wirklich? Zählbares ist nicht viel heraus gekommen. 3 Tore und 4 Vorlagen in 1.250 Spielminuten finde ich bei Robben nicht "richtig gut". Auch habe ihn spielerisch nicht so stark in Erinnerung.


    Anfang der Rückrunde fand ich ihn deutlich stärker, wobei er dann im März auch wieder nachgelassen hat.

  • Bei Robben wird mir aufgrund der Rückrunde viel zu häufig ausgeblendet, dass er eine richtig gute Hinrunde gespielt hat. Da nehmen er und Ribery sich nichts, aber das trifft halt leider auch zwecks Verletzungsanfälligkeit zu...

    Die Hinrunde war gut, ja, hab ich auch immer gesagt.
    Fakt ist aber auch das er jetzt wo es um die wurst geht/ging mal wieder erneut nicht zur verfügung steht.


    Planen kann man eigentlich weder mit ihm noch mit Ribery, leider macht man es aber.

  • So und man hat ja wieder mal alle Zeit der Welt...es eilt ja nicht.....bei der Trainersuche hatte man ja auch so viel Zeit. Ergebnis bekannt!


    Verstehe das gar nicht. Man muss dann auch mal dem Spieler sagen so jetzt entscheide Dich wir müssen planen und für mich wäre es schon sinnvoll, wenn der Herr sich nicht für den FC Bayern entscheidet, vor der WM einen neuen Spieler für diese Position zu verpflichten.


    Verstehe gar nicht was dieses Theater von Robben soll...entweder er will oder er geht. Ende aus Mickey-Maus.


    Ich bin klar gegen die Vertragsverlängerung. Der einzige der weniger zu tun hat ist doch Klekipetra wenn er aufhört. Das wird doch nicht mehr besser bei Robben.

    Alles wird gut:saint:

  • Ich hoffe das die feinen Herren mal so langsam schnallen das man mit Robben nicht mehr vollwertige planen kann .So leid es mir tut aber eigentlich darf man gar nicht mehr verlängern

    Natürlich darf man mit Arjen verlängern. Aber man muss sich halt bewusst sein, dass man nicht zu 100% darauf bauen kann, dass er immer dann fit ist, wenn man ihn braucht. Man muss das also bei der Kaderplanung entsprechend berücksichtigen.

  • der spielt auch 100% im pokalfinale nicht

    Befürchte ich auch.


    Inzwischen bin ich der Meinung, dass es das beste wäre, wenn Robben nächste Woche verkündet, dass er nicht verlängert.


    Im Pokal Finale dann kurz vor Schluss einwechseln und nächste Saison im ersten Heimspiel verabschieden.

    0

  • Natürlich darf man mit Arjen verlängern. Aber man muss sich halt bewusst sein, dass man nicht zu 100% darauf bauen kann, dass er immer dann fit ist, wenn man ihn braucht. Man muss das also bei der Kaderplanung entsprechend berücksichtigen.

    Wenn man mit Ribéry planen kann, dann kann man mit Robben erst recht planen. Besser wäre es gewesen, man hätte einen harten Schnitt gemacht, und die Herren hätten nochmals woanders ein bisschen Geld verdient. Aber es wäre auch besser, wir würden mit einem anderen Sportdirektor/Trainer-Team in die kommende Saison gehen.


    Hätte, wäre...


    Wenn sie nicht verletzt sind - ha,ha - dann können beide immer noch einen Unterschied machen. Spieler wie Pirlo oder Iniesta haben ihren Teams auch bis zuletzt sehr geholfen. Robben und Ribéry sind außergewöhnliche, kreative Spieler. Und an Kreativen mangelt es uns sowieso.


    Ich denke, alle sehen diese Saison als Übergangssaison, in der man einfach mal testet, was passiert. Und deshalb wäre es vermutlich auch nicht schlimm, wenn beide nicht mehr viel auf den Boden bringen. Dann müssen eben Gnabry und Coman nach vorne rücken. Für die Saison 19/20 wird sich vermutlich Vieles ändern - nicht nur auf den Wingerpositionen. ;)

  • Wenn man mit Ribéry planen kann, dann kann man mit Robben erst recht planen. Besser wäre es gewesen, man hätte einen harten Schnitt gemacht, und die Herren hätten nochmals woanders ein bisschen Geld verdient.

    Es wäre auf alle Fälle zukunftsorientiert gewesen. Ob besser oder nicht hinge dann davon ab, wen man stattdessen geholt hätte und wie gut diejenigen dann auch einschlagen.


    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass wir diesen Sommer den Umbruch weiter hätten vorantreiben müssen, d.h. nur noch mit einem von Beiden verlängern. Aber ich kann schon nachvollziehen, dass man beiden nochmal 1 Jahr Vertrag gibt. Aber ob es dann mit Gnabry als zusätzlichem Winger getan ist? Gnabry und auch Coman haben sich in ihrer bisherigen Laufbahn ja auch schon als verletzungsanfällig erwiesen. Dennoch sind 4 Winger natürlioh besser als 3.

  • Natürlich darf man mit Arjen verlängern. Aber man muss sich halt bewusst sein, dass man nicht zu 100% darauf bauen kann, dass er immer dann fit ist, wenn man ihn braucht. Man muss das also bei der Kaderplanung entsprechend berücksichtigen.

    Das siehst du so, ich und andere hier auch, nur die Entscheidungsträger leider nicht.
    Traurig, aber wahr.

    Keep calm and go to New York

  • Jupp sagt, Robben hat die gleichen Probleme wie bei dem Heimspiel gegen Real. Da sieht man schon wieder, wie sich das hinziehen kann. Macht nun 1-2 Pause Tage und dann schauen sie weiter.

  • Dann bleibt mir nichts anderes übrig als ihm Verletzungsfreiheit, Ausdauer wie vor 5 Jahren und konstant starke Leistungen zu wünschen.


    Und noch ein paar schöne Schlenzer vom Strafraumrand.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Das ist eine schöne Nachricht. Arjen hat noch so viel drauf das unser Team gut nutzen kann, womöglich sogar noch reichlich Spielentscheidene Aktionen.

    „Let's Play A Game“

  • Bei dem Satz in der Pressemitteilung bekomme ich feuchte Augen, einfach unvergesslich:


    "Zudem erzielte er im Champions League-Finale 2013 gegen Borussia Dortmund den entscheidenden Treffer zum 2:1-Sieg"

    IMMER WEITER, IMMER WEITER