Arjen Robben

  • Ich möchte das Fass bez. der VVL von Arjen und den Folgen für den Kader nicht erneut aufmachen.


    Nach den Auftritten in dieser Saison (inkl. Vorbereitung/Training) ist der Begriff Rentner in keinster Form gerechtfertigt.


    Bisher können wir beiden Jungs in keinerlei Form Vorwürfe machen.


    Robbery machen einen top Job und sind bisher ganz sicher nicht als Ballast zu bezeichnen. Das Thema Anfälligkeit bleibt sicher das Damoklesschwert, aber rein sportlich bisher keine Beanstandung. Weiter so!!

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.

  • sagen wir mal so... in anbetracht der umstände ist das alles schon gut, wie es derzeit ist... keine frage...
    aber man müsste natürlich sagen, dass wenn die beiden nicht mehr hier wären, dann ja womöglich jüngere alternativen spielen würden...


    ich bin ja auch froh, dass sie derzeit *aufholzklopf* fit sind und noch immer gescheite leistungen abrufen können... das wird ja jetzt auch nunmal dringend gebraucht und deshalb sind sie auch hier...


    den beiden würde ich aber ohnehin auch keine vorwürfe machen... das sind profisportler, die spielen wollen...
    robben vermutlich, bis zum sterbebett, aber es ist ja nunmal die aufgabe der sportlichen leitung die zukunft unserer vereins entsprechend zu planen und somit zur gegebenen zeit die richtigen entscheidungen zu treffen...


    warten wir mal ab... die saison hat gerade erst angefangen und es ist noch lange nicht absehbar, wie verletzungsfrei die beiden bleiben werden, denn jetzt müssen sie vollgas geben, weil die alternativen nicht vorhanden sind, bis auf gnabry...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Grundsätzlich gebe ich Dir Recht. Allein ziehe ich in Zweifel, ob wir ohne Robbery diese Positionen dann überhaupt entsprechend besetzt hätten.


    Man hätte in der Angelegenheit viel langfristiger vorausschauend planen müssen. Das hat man versäumt. Jetzt wird das richtig teuer werden, sie zu ersetzen. Wenn nicht finanziell, dann sportlich - oder beides.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Finde ich nicht wirklich, wenn selbst für Bailey, Pulisic & Co. Mondpreise jenseits der 50 Mio. aufgerufen werden. Spieler, die, wenn überhaupt, maximal eine Saison lang überzeugt haben. Da kann man dann auch auf den eigenen hochtalentierten Nachwuchs setzen, oder man muss eben noch früher zuschlagen, wie bei Davies, nur dass die dann nicht sofort dem Team weiterhelfen können.

  • Finde ich nicht wirklich, wenn selbst für Bailey, Pulisic & Co. Mondpreise jenseits der 50 Mio. aufgerufen werden. Spieler, die, wenn überhaupt, maximal eine Saison lang überzeugt haben. Da kann man dann auch auf den eigenen hochtalentierten Nachwuchs setzen, oder man muss eben noch früher zuschlagen, wie bei Davies, nur dass die dann nicht sofort dem Team weiterhelfen können.

    ich denke, etwas anderes will @morri damit auch nicht sagen. Die Situation mit Robery ist ja nun nicht neu. Sie sind nicht nur die,,alte,, Generation, sondern beide auch verletzungsanfällige Spieler. Man hätte sich schon lange um den Nachwuchs kümmern können, das gleiche gilt für Lewandowski. Der ist zwar nicht verletzungsanfällig, aber unkaputtbar ist eben niemand.
    Ich will gar nicht erst Hoeneß wieder zitieren, warum und weshalb wir uns lieber verkleinern, als zu verstârken, so wie andere Top Vereine es machen, sonst kommt mir gleich das Mittagessen wieder hoch.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Die Situation mit Robery ist ja nun nicht neu. Sie sind nicht nur die,,alte,, Generation, sondern beide auch verletzungsanfällige Spieler. Man hätte sich schon lange um den Nachwuchs kümmern können, das gleiche gilt für Lewandowski. Der ist zwar nicht verletzungsanfällig, aber unkaputtbar ist eben niemand.

    Ich denke dort wird man in der Tat tief in die Tasche greifen müssen, andererseits hat Lewa noch drei Jahre Vertrag, und man kann bis dahin abwarten, ob sich eine Gelegenheit bietet, Zirkzee und Andersson als hoffnungsvolle Nachwuchskräfte wären dann 20 Jahre alt, was ja immer noch zu jung ist, Potenzial haben sie aber allemal. Auf den Außen hat man ja - zwar leider sehr verletzungsanfällig, aber immerhin - den Generationswechsel eingeleitet, und auch dort stehen mit OBM und Davies hoffnungsvolle junge Talente in der zweiten Reihe.


    Ansonsten sehe ich in der gesamten Bundesliga von jungen Talenten um die oder unter 20 mal abgesehen nicht wirklich einen einzigen Spieler, von dem ich sagen könnte, dass ich ihn gern in unseren Reihen sähe, und er uns wirklich weiter helfen würde.

  • Jetzt wird das richtig teuer werden, sie zu ersetzen. Wenn nicht finanziell, dann sportlich - oder beides.

    Die 2 Beiden sportlich in vergleichbarer Qualität zu ersetzen wird so oder so recht teuer , oder man muß Abstriche machen . Gut und günstig gibt´s in der Werbung , aber nicht auf dem Transfermarkt .

  • M.E. muss so ein Spieler ja nicht nur individuell gut sein, sondern auch zum System und zur Mannschaft passen. Je mehr Ballbesitz man hat, je enger sind die Räume, weil der Gegner sich weiter zurückzieht - je mehr reicht reine individuelle Kunst nicht aus und es kommt auch auf das Zusammenspiel mit anderen und die Spielintelligenz an.

    0

  • .@ArjenRobben: „Wenn ich mich in ein, zwei oder drei Jahren so fühle wie jetzt, dann spiele ich noch. Aber man kann nicht gegen die Natur arbeiten. Ich weiß nicht, wann der Zeitpunkt zum Aufhören sein wird. Der kann von jetzt bis in vier, fünf Jahren sein...“


    :whistling:

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • .@ArjenRobben: „Wenn ich mich in ein, zwei oder drei Jahren so fühle wie jetzt, dann spiele ich noch. Aber man kann nicht gegen die Natur arbeiten. Ich weiß nicht, wann der Zeitpunkt zum Aufhören sein wird. Der kann von jetzt bis in vier, fünf Jahren sein...“


    :whistling:

    ich habe heute gemacht fünf Jahre mehr... 8o mach et alte robbe :evil:

    rot und weiß bis in den Tod

  • Grund gütiger....alles nur das nicht.


    Sorry aber es wird dann doch Zeit die beiden Flügel neu zu besetzen. So wie es diese Saison bisher läuft würde ich sogar eher mit Ribery verlängern da er einfach einer unserer wenigen Kreativen ist.


    Auch wenn seine Assists und auch Tore doch eher überschaubar sind.

    Alles wird gut:saint:

  • ich seh robbery noch mit 40 bei uns auf dem platz rumhüpfen.
    wenn der verein keinen schlussstrich zieht, dann werden beide definitiv in die nächste saison bei uns gehen, da muss man sich nichts vormachen

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • ich seh robbery noch mit 40 bei uns auf dem platz rumhüpfen.
    wenn der verein keinen schlussstrich zieht, dann werden beide definitiv in die nächste saison bei uns gehen, da muss man sich nichts vormachen

    Auch ein Burgsmüller hat mit 39 noch gespielt,ich weiß gar nicht was du hast. :P:D

  • Geht doch mal vom Gas. Nur weil er meint er könne vielleicht noch vier oder fünf Jahre spielen, heißt das doch nicht, dass er mit 40 noch bei uns auflaufen wird, oder dass der Verein so plant.