Arjen Robben

  • Sozusagen 3. Torvorlage von Gomez :)


    Wenn man bei Robben über solche Dinge diskutiert, scheints wieder bergauf mit ihm zu gehen. Der Rest ist einfach nur Kindergarten.

    0

  • Wenn Du das Interview in voller Länge hast, Löwin, sag bescheid. Das was bisher veröffentlicht wurde taugt nicht, um Ribery sowas zu unterstellen. Zumal er auch nicht gut genug Deutsch spricht, um die Zwischentöne zu beherrschen.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • zumal da offensichtlich nix aus dem zusammenhang gerissen wurde, erst hat man ihn nach seinem "torklau" gefragt und dann danach das man den eindruck hatte gomez sollte den elfer schießen

    0

  • Wie oft ist es schon passiert weil wir gesehen haben das Spieler sich echt wirklich gestritten haben sollte es gehen wer schiesst den Elfmeter.
    Selbst mit sehr laut werden und selbst wegschuben usw.
    Nicht gesehen das Gomez plötzlich den Ball hinter seine Rücken weggedreht hat oder sowas.
    Finde das war alles sehr ordentlich.
    Natürlich muss Franck Ribery einiges auskramen. Er steht ja lieber selbst ins Rampenlicht. Wie immer.

    0

  • Ich verstehe die ganze Debatte nicht. Fast alle anderen Spieler hatten was Elfmeter angeht ihre Chancen und deren Trefferquote war nun einmal recht überschaubar.


    Robben schießt die Elfmeter nun einmal objektiv betrachtet einfach am besten und am sichersten. Wenn er auf dem Platz steht sollte er sie also treten. Ob es nun 0-0 oder 3-1 steht.

    0

  • ribery hat sich sehr positiv über mario geäußert. aus meiner sicht völlig normal, weder übertrieben noch untertrieben. wie robben davon rennt als hätte er das tor des jahrtausends erzielt mutet einfach seltsam an. das ist alles. es hat jeder seinen interpretationsspielraum. ICH fand´s eben seltsam

    0

  • diese ganze diskussion ist ja mal wieder sowas von lächerlich, robben hat in den letzten 1 1/2 jahren kaum fussball spielen können und war gestern einfach verdammt froh, dass er wieder einigermaßen explodiert ist und stark gespielt hat.


    er war ja im interview schon den tränen nahe und das ist doch absolut verständlich, denn er will auch einfach nur fussball spielen und das kann er so gut wie kaum niemand anderes auf dem planeten...!


    für mich persönlich gibt es keinen spieler, der so eine unglaublich ästhetische spielweise hat wie arjen robben!


    es ist einfach nur ein genuss ihn fussball spielen zu sehen!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Er war nunmal lange Zeit verletzt und hat sich einfach wahnsinnig gefreut...wer kanns ihm verdenken? </span><br>-------------------------------------------------------
    Er wollte eben nach der langen Auszeit diese Situation als erstes mit seiner Family feiern, mehr aber auch nicht.
    Jeder der daraus nun wieder gleich was anderes daraus machen möchte, verfällt der Kleingeisterei.


    Die Szene werden die Spieler schon unter sich klären, dafür braucht es die BLÖD nicht und Ribery wird dann vermutlich nichts mehr zu kritisieren haben sondern vielleicht eher Verständnis.

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">zumal da offensichtlich nix aus dem zusammenhang gerissen wurde, erst hat man ihn nach seinem "torklau" gefragt und dann danach das man den eindruck hatte gomez sollte den elfer schießen</span><br>-------------------------------------------------------


    Fakt ist, dass zum "Torklau" die Frage mitgesendet wurde - vor Riberys Einlassung zum Elfer aber nicht. Das entspringt also Deiner Interpretation.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">für mich persönlich gibt es keinen spieler, der so eine unglaublich ästhetische spielweise hat wie arjen robben!


    es ist einfach nur ein genuss ihn fussball spielen zu sehen!</span><br>-------------------------------------------------------


    das ist alles richtig, dennoch ist jedesmal wenn er am ball ist ein bruch im spielfluss, weil er den ball durchschnittlich deutlich länger hält und dribbeln will. dass er sich freut ist alles toll, aber wie er da davon springt hinterlässt trotzdem den eindruck, als wäre es eine einzelsportart. man kann sich auch mit dem team freuen, mit dem team, das zwei spiele lang auch nicht zuletzt wegen ihm keinen erfolg hatte, weil man ihn absolut unter form wieder versucht hat zu intergrieren

    0

  • Robben macht nichts anderes als die vom Trainer festgelegte Hierarchie zu nutzen und zu seinem Gunsten durchzusetzen und das ist dann moralisch fragwürdig...


    Ribery klaut Gomez das Tor quasi vom Fuß obwohl er rein garnichts zu der Situation beigetragen hat und alles ist Friede-Freude-Eierkuchen.

    0

  • Ribery hat gar nichts "geklaut" und Robben hat als unser bester Schütze den Elfer genommen.


    Alles kein Problem.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • an alle kritiker robbens tor gg. frankfurt:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">

    </span><br>-------------------------------------------------------

    0