Arjen Robben

  • kendiman : Wenn Robben bald wieder sensationell spielt, die Medien Jubeln "FC Robben München", springst du auf den Zug dann auch gleich wieder auf?


    Das einzige was Robben daran hindern kann, bald wieder sensationell zu spielen ist eine weitere Verletzung. Bleibt er verletzungsfrei wird sich recht bald wieder zeigen, weshalb er wohl der Spieler mit den größten Fähigkeiten in der BL ist. (Meine persönlich Meinung)


    Also wir reden in spätestens 3-4 Wochen nochmal kendiman ;)

    0

  • Einige nervt eben, dass er einfach zu durchschaubar ist und immer den selben Krampf macht und da kann man nichts dagegen sagen ,denn das ist so......Ich würde mir von Robben auch mehr Überraschungsmomente wünschen und das er sich mal ein paar neue Sachen einfallen lässt die nicht schon jeder weiß......Allerdings kann man ihm deswegen trotzdem nicht seine enormen Qualitäten absprechen. Er bleibt ein fantastischer Spieler.

    0

  • Robben hat mal eben 5Tore auf dem Konto obwohl er alles dafür tut bälle vorzulegen, die u.A. Gomez und Müller freistehend vergurken.


    Da würde ich auch dem Ivi das letzte Tor schenken, denn mit dem kommt er an den ball - müller spielt doch nur noch schnell über die rechte seite wenn Ribery mal die Seite wechselt.
    Wäre da nur ein Robben frei - Ball stoppen , auf die 7 warten , links weiterspielen...
    Samstag war das schön zusehen, da krieg ich brechreize...


    Dann lieber mal Olic in die S11 - der ist nochnicht so Ribery geprägt durch den Saisonverlauf (ich kanns z.T. auch verstehen) denn er durfte ja auch nicht dran teilhaben.


    Alles tut so als würde Robben nur daraus bestehen mit dem Ball zum Straufraum zu dribbeln - dann links rein und torschuss..
    Wo kommen seine Kopfballtore her und wo die vielen Vorlagen?


    Spieler der besten Manschaft Europas sind (alle!) nicht so einfach gestrickt. Und da steht er nunmal drin Leute...

    0

  • Ich bin sowieso immer für Olic in die S11 :D Gegen Wolfsburg hat sich dann auch endlich mal was gerührt :) Mit Olic kann Robben nämlich auch besser zusammenspielen, weil der bessere Laufwege hat als Gomez der sehr oft ins Abseits läuft oder da schon steht bevor der Angriff beginnt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wer glaubt denn bitte ernsthaft, dass der noch was reißt? </span><br>-------------------------------------------------------
    Robben sofort gegen Barios eintauschen. Robben passt besser zum BVB, der spielt schneller. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> kendiman : Wenn Robben bald wieder sensationell spielt, die Medien Jubeln "FC Robben München", springst du auf den Zug dann auch gleich wieder auf?


    Das einzige was Robben daran hindern kann, bald wieder sensationell zu spielen ist eine weitere Verletzung. Bleibt er verletzungsfrei wird sich recht bald wieder zeigen, weshalb er wohl der Spieler mit den größten Fähigkeiten in der BL ist. (Meine persönlich Meinung)


    Also wir reden in spätestens 3-4 Wochen nochmal kendiman ;) </span><br>-------------------------------------------------------


    Können wir gerne machen. Er vielleicht der beste Spieler der BL, dass mag sein. Mit meiner Aussage wollte ich nicht den Glauben erwecken, ich würde ihn nicht wertschätzen bzw. mögen. Seine Leistungen waren teilweise ja auch überragend.
    Nur muss man realistisch bleiben: Wenn ein Robben gegen Bundesliga-Teams nicht mehr "sticht", weil ihn jeder Verteidiger durchschaut hat(ok, manchmal sind es mehrere), was erwartet man sich dann gegen ein Top-Team der CL? Also ich für meinen Teil: Nicht viel.</span><br>-------------------------------------------------------

    It's the kendiman!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Schweinsteiger und Robben arbeiteten individuell im Leistungszentrum, während die Kollegen auf dem Rasen trainierten. Am Nachmittag drehte Robben zudem ein paar Laufrunden auf dem Trainingsplatz. Der Holländer laboriert an einer Muskelverhärtung, Schweinsteiger an einer Prellung in der linken Kniekehle.
    Am Mittwoch soll das Duo wieder ganz normal am Teamtraining teilnehmen. Franck Ribery konnte zwar mittrainieren, klagte danach aber ebenfalls über muskuläre Probleme.


    Der Mittelfeldstar sieht seinen Einsatz beim nächsten Bundesliga-Spiel des Fußball-Rekordmeisters am Samstag beim Hamburger SV derzeit aber nicht gefährdet. "Ich glaube, ich bin dabei", sagte der Franzose bei FCB.tv.
    Vielleicht hatten die muskulären Probleme etwas mit der eisigen Kälte zu tun. "Beim Aufwärmen ist es brutal. Nach 20, 30 Minuten geht es dann", sagte Ribery.</span><br>-------------------------------------------------------

  • Ist das so ne Site, wo jeder User selbst die Namen und Beträge in ne News Maske eingeben kann? :D :8

    0

  • haha es ist zu schön um wahr zu sein :), den man kann vieles mit der kohle machen :D aber riel hat dein beitrag in den müll geworfen

    0

  • robben wäre ein suoper spieler für jedes team. aber er ist zuviel verletzt. auf dauer muss man ihn verkaufen, solange noch jemand was dafür bezahlt. oder er kommt schnellstens in form und bleibt mal gesund. spieler die mal zwischendurch da sind und dann wieder weg sind führen auf dauer nicht zu einem eingespielten team. ich darf nur erinnern, ohne robben haben wir die hinrunde auch gut gespielt. nur mal so nebenbei

    0

  • korrekt riel, das ist so eine seite.
    schlmm genug, dass capitano uns damit auch bombardiert. siehe auch bvb thread.
    furchtbar.

    4

  • fcb.de


    Außergewöhnlicher Robben


    Das 2:0 gegen Wolfsburg bekommt Olic von Robben auf jeden Fall schon mal geschenkt. „Er hat es super gemacht und es sich verdient“, meinte der Holländer, „er zeigt immer super Einsatz und gibt immer alles für die Mannschaft.“ Dabei war es auch für Robben ein besonderer Treffer, nämlich sein erstes Ligator aus dem laufenden Spiel heraus seit vier Monaten. Insgesamt war er damit in 69 Pflichtspielen für den FC Bayern an 61 Treffern beteiligt (43 Tore, 18 Vorlagen) - eine außergewöhnliche Bilanz.


    Bemerkenswert war aber auch die Defensivleistung des Turbodribblers gegen Wolfsburg. Sieben Ballgewinne verzeichneten Robben, mehr als jeder andere Spieler auf dem Platz. In der Nachspielzeit wurde er dann mit dem Tor für seinen kämpferischen Einsatz belohnt. „Ich glaube, es war mein schönstes Tor bis jetzt“, schmunzelte er. Denn auch er weiß, wie groß Olic' Anteil daran ist. Zählt das Tor jetzt für Robben oder Olic? Kapitän Philipp Lahm urteilte salomonisch: „50 - 50.“

    0