Arjen Robben

  • Hier werden wieder aus EINEM einzigen Spiel grundsätzliche Rückschlüsse gezogen. Völlig übertrieben!


    Ich bin mal gespannt, wie gut wir gegen richtig starke Gegner ohne Robben und mit Kroos auf der 10 so spielen, der VfB ist da - ähnlich wie Kölle, Lautern und Co. - nun wirklich kein Gradmesser.

  • Weiß gar nicht, wie Robben überhaupt zur Diskussion stehen kann????


    er ist ein Weltklasse Spieler, der noch nicht im Ansatz zu seiner Form gefunden hat.
    Wenn er das wieder tut, wird er Gold wert sein für Bayern. Genauso wie er es auch schon war!

    0

  • Und solange er das nicht tut, sind wir schlechter, wie schon in den wenigen Hinrundenspielen, die er gemacht hat.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">tut mir leid, eigenartig, dass man in der HR dann nicht jederspiel gewonnen hat</span><br>-------------------------------------------------------


    sorry löwin,ganz billiges argument.

    0

  • man hat aber fast jedes spiel gewonnen. und den besten fussball gespielt...robben kam dann gegen dortmund zum ersten mal von anfang an und seitdem spielen wir sch***

    0

  • benny , die jungs haben heute ordentlich gespielt, ohne schweinsteiger ohne robben und das sollte man anerkennen oder wieder riobben zum thema zu machen


    ein spiel herzunehmen und gleich es als endgültige festlegung herzunehmen, ist zu einfach


    eigenartig kroos spielte auf der 10 gut, dann darf man seine leistungen in den letzten wochen hinterfragen, ribery wechselte ständig die seiten...es sind viele faktoren.. wobei für mich heute das entscheidende nicht müller/robben war sonder das DM, das fand ich überragend

    0

  • Hier werden wieder aus EINEM einzigen Spiel grundsätzliche Rückschlüsse gezogen. Völlig übertrieben!


    Ich bin mal gespannt, wie gut wir gegen richtig starke Gegner ohne Robben und mit Kroos auf der 10 so spielen, der VfB ist da - ähnlich wie Kölle, Lautern und Co. - nun wirklich kein Gradmesser.</span><br>-------------------------------------------------------


    Vollkommen richtig, danke!



    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sorry löwin,ganz billiges argument.</span><br>-------------------------------------------------------


    Billig? Was sollen dann die Vergleiche mit Müller und Robben, obwohl Robben heute gar nicht gespielt hat? Ist das nicht billig?



    Zum K.otzen, wie hier schon wieder Spieler gegeneinander ausgespielt werden.

  • Das Spiel wäre heute doch ähnlich gelaufen, wenn man mit Gustavo-Schweinsteiger gespielt hätte (oder nachher dann mit Alaba/Kroos für Schweinsteiger) und mit der Fanta4 vorne.


    Der große Unterschied war doch eigentlich nur, dass Ribery wieder mehr gemacht hat.

    0

  • der unterschied ist, das unser spiel nicht so starr ist. wie es auch hin der hinrunde der fall war bis zum bvb spiel.
    und da ist nicht ein spiel jetzt der diskussionsgrund sondern alle der saison.


    wenn ich mich recht erinnere hat es ggn mancity auch ohne robben geklappt.


    jedes spiel mit robben ist star und unflexibel. die ohne ihn waren bisher die wesentlich stärkeren. das gilt jetzt nicht für jedes einzelne spiel in der saison aber es gibt doch eine sehr sehr deutliche tendenz

    0

  • warum hat eigentlich noch keiner etwas zum müller interview nach spiel gesagt, auf die frage des reporters bezüglich der umstellung ?
    sinngemäß:
    " wenn man das ergebnis sieht, scheint die aufstellung richtig gewesen zu sein. wichtig war heute auch, dass von rechts zwei torvorlagen gegeben wurden, das team harmoniert."


    übrigens, soll sich robben vor dem spiel nicht mit den anderen spielern warm gemacht haben. hat da jemand was mitbekommen ?

    4

  • Es ist totaler Blödsinn immer diesen einen Spieler heraus zu picken. RObben allein gewinnt keine Spiele und er ist auch nicht allein dafür verantwortlich, wenn es mal nicht läuft. Dass unser Spiel zuletzt starr war soll Robben Schuld sein? Ist er schuld, wenn 10 weiteren Spielern nichts einfällt? Wenn Kroos unkreativ ist, Müller neben der Spur??? Liegt das dann an Robben? Ich bitte Euch.


    RObben ist auf dem Weg zurück zu seiner Form und er wird noch sehr wichtig sein! Es ist grob undankbar, wie hier einige über einen weltklasse Spieler urteilen wollen und sich dabei doch lediglich der allgemeinen Median-Stimmungsmache anschließen!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">RObben ist auf dem Weg zurück zu seiner Form </span><br>-------------------------------------------------------


    gut dann soll er ansprüche anmelden wenn er seine form wieder gefunden hat. wie lang auch immer der weg noch sein mag...

    0

  • sorry kann nicht verstehen, wie hier manche mit einen Spieler aus unserem Verein umgehen. Es ist nicht irgendein Amateurspieler über den hier geurteilt wird. Es handelt sich um den Robben, der uns ins Championsleague Finale geschossen hat. Glaube das vergessen hier einige...


    Und wenn hier manche über Robben urteilen und sagen es liegt an ihm, das wir so schlecht momentan sind. Frage ich mich nur eins. Geht der Robben auf den Platz und sagt zu den anderen 10 Spielern wir hören jetzt auf Fußball zu spielen? Es ist nicht nur der Robben der vorne drin steht von dem nichts kommt in letzter Zeit.


    Und dann mit den Argumenten kommen es liegt nur daran das der Müller auf der falschen Posi spielt usw.


    Denke das ist die Aufgabe des Trainers ein System so hin zubekommen das es funktioniert. Und in dem System muss ein Spieler wie Robben drin sein.


    Und den Robben in Frage zu stellen halte ich für das aller letzte....


    Wenn wir in der Championsleage wirklich weiter kommen und der Robben schießt dann wieder die wichtigen Tore, dann sind wieder genau die die jetzt auf ihn einprügeln die jenigen die ihn hoch jubeln...

    0

  • Dass Robben eine außerordentliche individuelle Klasse hat, steht denke ich nicht zu Diskussion. Für mich ist momentan entscheidend: Wie funktioniert die gesamte Mannschaft? Und da ist wirklich auffallend, dass sie ohne Robben besser harmoniert. Aus meiner Sicht war heute das alles entscheidende Kriterium: absolute Laufbereitschaft und der Wille im Zweikampf. Genau diese so elementaren Dinge haben zuletzt gefehlt. Guckt euch mal die Zweikampfstatistiken der bisherigen Rüchrunde an! Dass es dann auch spielerisch funktioniert, ist bei der Klasse der Mannschaft selbstverständlich. Aber woran lag es? Sind alle plötzlich aufgewacht oder lag es daran, dass ein sehr eigensinniger und mitspielerkritisierender Spieler auf der Bank saß? Ich glaube, dass Robbens Egoismus die ganze Mannschaft lähmt. Viele Mitspieler kommen mit seiner Art auf dem Platz absolut nicht klar. Das dürfte inzwischen jeder wissen. Da fehlen eben diese 10% Einsatzwille um sich für den Mitspieler den A*** aufzureißen und das machte zuletzt den negativebn und heute positiven Unterschied. Erinnert ihr euch noch, wie man Robben beim vorletzten Heimspiel der Hinrunde fast zwingen musste sich bei den Mitspielern zu bedanken, die es ihm ermöglichten, zwei Elfmeter zu verwandeln?


    Aus meiner Sicht liegt es jetzt absolut an Robben eine Reaktion im Sinne der Mannschaft zu zeigen. Er muss sich integrieren, für und mit den Mitspielern arbeiten und seinen Egoismus hinter das Wohl der Mannschaft stellen. Nur so kann seine individuelle Klasse auch wieder den Unterschied zugunsten des FCB ausmachen.

    0

  • Es ist Unsinn zu sagen, mit Robben funktioniert es nicht bzw. ohne ihn besser.


    Wenn Robben fit ist, ist er ein ganz wichtiger Mann für uns - ohne wenn und aber!


    Kroos und Müller ebenso und Jupp muss es schaffen, die Jungs ordentlich einzusetzen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Also auch wenn ich ein Fan von Thomas Müller bin, dann konnte man in letzter Zeit auch nicht wirklich behaupten, dass er gut spielte. Robben natürlich auch nicht, Kroos war auch schon besser. Es musste halt einer mal auf die Bank und da hat es Robben getroffen. Und Thomas hat heute endlich mal wieder ein gutes Spiel gemacht, genauso wie Toni. Aber genauso traue ich das Robben zu, sollte er mal wieder den Vorzug erhalten. Ich vergesse ihm nicht die Leistungen und Taten, die er für uns vollbracht hat. Jedem sollte mal ne Durststrecke zustehen dürfen. Aber hier springt man ja immer von Himmel nach Hölle, erst Liebling dann Depp in wenigen Sekunden.

    0