Arjen Robben

  • ich bin jetzt vorallem mal gespannt darauf, ob jh robben gegen basel wieder auf der bank läßt.


    wenn man gesehen hat, wie schwach müller auf rechts war, in halbzeit eins, darf das eigentlich nicht der fall sein.
    normalerweise, müßte kroos auf die bank u. man spielt ohne 10er. denn man merkt doch eh nicht das ein 10er bei uns auf dem platz steht.

    0

  • mMn sollten unsere spieler mal einfach wieder schneller das mittelfeld überbrücken um räume zu schaffen u. sich die gegnerische abwehr nicht wieder formieren kann.
    für mich wäre dies möglich, wenn man mal einen kroos endlich auf der bank platz nehmen lassen würde, u. wieder so aufstellt, wie es war, wo der liebe herr kroos noch in leverkusen agierte.
    weil schlechter als jetzt kann es ohne ihn auch nicht laufen.

    0

  • @ neo


    mittelfeld überbrücken..... und dann soll kroos als 10er schuld sein? versteh ich nicht die logik... fürs überbrücken sind die zms verantwortlich? gustavo /alaba? n bisschen seltsam sich auf einen spieler einzuschiessen wo die gesamte mannschaft zur zeit scheisse spielt. und müller spielt auch ne ganz schlechte saison wird aber trotzdem in den himmel gelobt. lahm darf als kapitän auch ne durchwachsene saison spielen obwohl er als vorbild vorweg gehn sollte. du kannst egtl fast die ganze mannschaft hernehmen ausser mit ner gewissen ausgrenzung für ribery und gomez die zwar auch sehr unkonstant spielen aber dennoch relativ viele torbeteiligungen haben. und unter vgaal wo kroos ja in leverkusen war hat es angefangen dass wir das mittelfeld eben nicht überbrücken sondern positionsspiel betreiben.. will kroos nicht in schutz nehmen der spielt auch unter seinen möglichkeiten aber alles an kroos festzumachenist einfach nur lächerlich!!!

    0

  • wenn man mal beide texte lesen würde um was es geht würde man auch den zusammenhang verstehn. es ging um das überbrücken des mittelfeldes und dafür sind die zm also die 6 er und 8er verantwortlich. nicht der 10 er der ne abart des zm ist zom. aber dankeschön fürs kleinkarriertsein ;-)

    0

  • entschuldige, kroos ist zwar nominell 10er. doch dieser funktion kommt er doch kaum nach.
    dazu das hat man auch gestern gesehen, taucht er dann irgendwann auf der 6er position auf, weil er sich irgendwie dorthin verirrt hat u. ist auch da nicht in der lage, das spiel zu lenken, geschweige denn das mittelfeld schnell zu überbrücken.
    er spielt in der regel egal wo er spielt quer.
    von leuten wie gustavo o. tymo, das habe ich vorher schonmal gepostet erwarte ich das schon garnicht, da beide dies nicht können. sie können kein spiel eröffnen.
    hier muß dringend abhilfe her.


    auch schieße ich mich nicht auf kroos ein, das muß ich garnicht. denn seine leistungen sind für mich durch die bank für einen spieler mit den ansprüchen, eines fcb unwürdig.
    lauffaul, langsam, ideenlos, null kreativ, kein zweikampfverhalten, keine tempowechsel immer das gleiche.


    er hat für mich absolut nichts in der sf des fcb zu suchen. mM. die hat sich seit saisonbeginn gefestigt u. in den letzten monaten erst recht.
    wenn das unsere zukunft als kreativer ist, dann gute nacht.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">auch schieße ich mich nicht auf kroos ein, das muß ich garnicht. denn seine leistungen sind für mich durch die bank für einen spieler mit den ansprüchen, eines fcb unwürdig.
    lauffaul, langsam, ideenlos, null kreativ, kein zweikampfverhalten, keine tempowechsel immer das gleiche. </span><br>-------------------------------------------------------



    word!!!!

    0

  • Ah, ich dachte hier geht es um Robben? oder habe ich was überlesen ( kann auch sein, um diese Uhrzeit )


    Robben müsste schleunigst seine Spielweise ändern, mehr mit seine Mitspielern als mit sich selbst spielen. Wenn seiner einer Trick nicht gegen Freiburg klappt, dann ansonsten auc nicht.
    Dies ist vielleicht der Grund dafür, das er so viele Vereine hatte.

    0

  • Vielleicht sollte er einfach mal die Seite wechseln, nach Innen ziehen funktioniert einfach nicht mehr, das ist mittlerweile zu durchsichtig. Ab und an klappt es, hat dann aber Seltenheitswert.

  • Effe meinte noch,dass man Robben einbauen müsse und jetzt nicht auf ein homogenes,aber sportl. mittelmäßiges Mannschaftsgefüge setzen könne



    !! !! !! !!

    0

  • Vielleicht sollte er einfach mal die Seite wechseln, nach Innen ziehen funktioniert einfach nicht mehr, das ist mittlerweile zu durchsichtig.
    Robben braucht nicht die Seite wechseln, sondern er braucht einen vernünftigen RAV, der ihn unterstützt und ihn auch mal überläuft. Zudem muss die ganze Mannschaft mit viel mehr Tempo spielen.

    0

  • Man hat es aber schon öfter gesehen: Wechselten Rib und Rob die Seiten, kam die jeweilige Doppeldeckung der beiden ganz schön ins schleudern. Dieses Mittels sollte man sich einfach öfter bedienen.

  • und daher völlig unverständlich, wieso man dieses taktische mittel nicht viel häufiger einsetzt. da ist auch die spielintelligenz der herren robbery/müller gefragt. dazu benötigt man keinen trainer.

    4

  • nicht ganz richtig hobbit, heynckes hat nach einem spiel kritisiert, dass eineige nicht ihre positionen gehalten haben und da nur die offensive diese getauscht hatte, galt die kritik wohl denen

    0

  • diese schaiss strenge positionstreue zieht sich die letzten 3 jahre schon. möchte zu gern mal wissen, wer diesen schrott eigentlich erfunden hat. ebenso wie diese mär mit diesem permanenten nach innen ziehen. dies langweilt mittlerweile nicht nur jeden gegner sondern anscheinend unsere mannschaft auch und ist sowas von ausgelutscht.

    4

  • nicht ganz richtig hobbit, heynckes hat nach einem spiel kritisiert, dass eineige nicht ihre positionen gehalten haben und da nur die offensive diese getauscht hatte, galt die kritik wohl denen


    Und vG hatte Robben sogar schon mal deshalb ausgewechselt, weil er seine Position nicht gehalten hatte. Und Jupp scheint wohl auch drauf zu bestehen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Effe meinte noch,dass man Robben einbauen müsse und jetzt nicht auf ein homogenes,aber sportl. mittelmäßiges Mannschaftsgefüge setzen könne</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn er das wirklich so gesagt hat, dann ist das doch ganz großer Unsinn.


    Robben muss spielen. Für mich auch gar keine Frage.


    Aber selbst wenn ein anderer für ihn spielt, ist das doch kein mittelklassiges Mannschaftsgefüge
    !! ;-):D

    0