Arjen Robben

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dann wird versucht zu polarisieren, also einen Streit um das Thema loszutreten.</span><br>-------------------------------------------------------


    funktioniert aber eben auch nur, wenn man die mentalität des jeweiligen landes/volkes trifft und unsere mentalität ist nunmal auf einer neidgesellschaft aufgebaut...
    und nie zufrieden sein... ständig wird über alles gemeckert...
    fairerweise muss man natürlich sagen, dass uns diese "nicht zufriedenheit" mit an die spitze der weltwirtschaft katapultiert hat, aber schafft eben auch eine menge an zwischenmenschlichen konflikten...


    passt imo also voll auch in dieses thema um robben rein...
    in den niederlanden würden sie die presse für diese thematik zerreissen und hier springen die idioten noch drauf an und fordern selbiges...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mit Robben ist so ein Gemeinschaftsgefühl in keiner Mannschaft der Welt dauerhaft möglich! </span><br>-------------------------------------------------------


    Schlichtweg polemischer Unsinn. Dass bei Dortmund alles supi-dupi ist und sich alle lieb haben, haben wir mittlerweile kapiert. Dass Robben in der Mannschaft auch respektiert und anerkannt wird, anscheinend nicht.

  • Ich hoffe Robben nimmt den Schwung und das Selbstvertrauen jetzt mit zu uns und spielt wieder so eine klasse Rückrunde wie 2009/2010.


    Dann ist in wenigen Wochen sowieso Ruhe im Karton.

    0

  • Bei den Verhaltensweisen, die Robben auf dem Platz so an den Tag legt, sind Respekt und Anerkennung auch schwer nachvollziehbar! Und mit seinen Forderungen nach mehr Freiheiten im Spiel und nach mehr Vertrauen des Trainers, wird sich da auch nichts ändern!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Robben verhält sich nicht immer respektvoll seinen Mitspielern gegenüber, da liegt es nahe, daß diese genauso ihm gegenüber reagieren!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der Unterschied z.B. beim ersten Tor ist, der Huntelaar freut sie wie ein Kind dass es ihm gelingt 2 Verteidiger von Robben weg zu locken. Bei uns schauen alle immer im ersten Moment wie "warum hast du kein Pass gespielt? Du Ar-sch-l-och?". Und das betrifft die gesamte Mannschaft.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und das betrifft die gesamte Mannschaft.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das ist genau das Problem!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dass bei Dortmund alles supi-dupi ist und sich alle lieb haben, haben wir mittlerweile kapiert. Dass Robben in der Mannschaft auch respektiert und anerkannt wird, anscheinend nicht.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das ist der Punkt ! ;-)

    0

  • wenn wir robben verkaufen und er bei ac mailand topleistung bringt, sind diejenigen die jetzt seinen verkauf fordern, die ersten, die sagen: wie konnten wir den nur abgeben (s. van bommel)

    3

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">inen robben im kader zu haben, kann einfach nicht verkehrt sein und mit shaqiri ereilt uns wohl schon der wertvolle ersatz... </span><br>-------------------------------------------------------


    Da hast du natürlich recht.
    Aber ich würde da jetzt auch nicht sooo wahnsinnig viel Aufhebens darum machen, wenn er gehen wollte.


    ME ist es nicht allzu schwer, das Niveau von Robben zu ersetzen, wenn man seine Leistung über eine Saison betrachtet und zusätzlich dazu weiß, dass Ribery idR etwas stärker aufdreht, wenn Robben nicht da ist (ist ja logisch, weil er eben öfter den Ball bekommt).


    Da dürfte es dann europa- bzw. weltweit schon den ein oder anderen Spieler geben, der nicht so wahnsinnig viel schlechter ist, aber eben dafür nicht verletzungsanfällig.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Da dürfte es dann europa- bzw. weltweit schon den ein oder anderen Spieler geben, der nicht so wahnsinnig viel schlechter ist, aber eben dafür nicht verletzungsanfällig.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    ...den wir dann auch bekommen können? Den zeigst du mir bitte mal... ;-)

  • Altintop zB.


    Ich weiß, klingt absurd, aber wir haben unter OH mit der Flügelzange Rib/BS bzw. Rib/Atop die Liga aufgemischt.


    Weil eben dadurch Rib deutlich befreiter aufspielen durfte, da ihn sein Gegenpart mit absicherte und er sich auf die Offensive konzentrieren konnte.
    Daher denke ich, dass ein flexiblerer und vor allem eben defensivstärkerer Spieler durchaus auch Robbens Weggang kompensieren könnte.



    Aber auch bei den reinen Offensivspielern sehe ich schon einige, die - wenn man eben berücksichtigt, dass Robben nichtmal 50% der Spiele macht, über die Saison gesehen nicht so wahnsinnig viel schlechter sind.


    Sam aus Leverkusen ist beispielsweise einer, den ich richtig gut finde, 'ne große Lösung wäre dann eben sowas wie Götze.


    Auch im internationalen Fußball gibt es sicherlich einige interessante Spieler, ist ja nicht so, wie wenn wir da keinen guten Namen hätten und die einzigen 2 eindeutig besseren Namen sind auf diesen Positionen ziemlich dicht.


    Ich finde jedenfalls nicht, dass man einen Robben um jeden Preis halten muss. Dafür ist das Risiko mE zu hoch und eben auch die Kosten.
    Heißt natürlich nicht, dass es verkehrt wäre, wenn man ihn in der heißen Phase der Saison topfit zur Verfügung hat, aber leider ist das nur sehr schwer planbar (auch wenn es anscheinend zum 3. Mal in Folge klappt) und dazu kommt eben schon die nicht ganz zu vernachlässigende mannschaftsinterne Problematik um Robben, der mit Sicherheit nicht ganz so akzeptiert ist, wie es nach Außen immer so vertreten wird.
    Dafür ist seine Art auf dem Platz einfach zu unerträglich als dass ich mir vorstellen kann, dass er voll integriert ist.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ersatz für Robben, schlechter aber nicht verletzungsanfällig....?


    Shaqiri haben wir schon...


    Da behalte ich einen Robben.

    0

  • ist halt nicht jeder so selbstherrlich wie dein toni </span><br>-------------------------------------------------------


    wie "mein" Toni?


    Wird das jetzt wieder so ein "ich mag den nicht, du magst den nicht"-Spiel, oder wie? 8-)
    Also ich mag den Robben und ich mag auch den Kroos.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und anscheinend hast du die aussagen nicht wirklich verstanden, die waren eigentlich gar nicht so schwer</span><br>-------------------------------------------------------


    Ach, es geht nicht um das was er gesagt hat, sondern darum, dass er überhaupt was gesagt hat. Ein gutes Spiel und er reisst wieder die Klappe auf...
    Schade dass er keiner von denen mehr ist, die Leistung sprechen lassen und das reden anderen überlassen...

    0

  • Wobei wir auch Spieler haben, die viel reden aber eine Top-Leistungen haben...:8
    Da ist mir ein Robben allemal lieber...

    0

  • Robben soll ruhig ein wenig pokern, mit so einer Leistung wie gestern hat er eben die besseren Argumente. ;-)


    Das er nur weil er ein paar Mal nicht im Startteam war den FCB in Frage stellt, das kann ich mir nicht ernsthaft vorstellen auch nicht wegen dem Medientheater, dafür ist der Arjen doch zu professionell. Robben ist ehrgeizig und wenn er nicht spielen darf obwohl er könnte dann zeigt er das eben irgendwie, zumal wenn er dann obwohl beim FCB nicht immer nominiert dann im NT so eine Leistung hinlegt.


    Der weiß schon was er beim FCB hat und wenn das Geld stimmt dann dann trocknet auch schnell die Tinte.

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wobei wir auch Spieler haben, die viel reden aber eine Top-Leistungen haben...
    Da ist mir ein Robben allemal lieber...</span><br>-------------------------------------------------------


    Keine Frage.


    Aber irgendwie bin ich bei diesem mimosenhaftem Benehmen wie von Ribery zuletzt oder jetzt von Robben in letzter Zeit ein wenig empfindlich...

    0