Arjen Robben

  • :D Ausser dummen Sprüchen hast Du einfach Null drauf, mure , lass gut sein und mal Taten sprechen, als dummes Zeug zu reden.

    0

  • Nichts riel, schreib einfach weiter, mach Dein Ding und gut ist. Setz dich mal mit den Meinungen anderer auseinander und hinterfrage diese als diese abwertende Haltung zu zeigen.
    Das bringt Dich und die Sache nicht weiter. Du bist so was von in Deine Meinung verliebt und wer ne andere hat............


    Das brauche ich nicht mehr. Ich muss mir überlegen wie ich weiter mit Dir umgehe.

  • Ich brauche nur das Schalke-Spiel von Robben zu nehmen. Ist nur ne Woche her, da war Robben aktivster Spieler und hat sich zerrissen.
    Und wenn ich dann so einen Satz, den ich oben von Dir zitiert habe, lese, dann kommt mir als FCB - Fan die Galle hoch.

    0

  • Siehst du, du siehst Robben als aktivsten Spieler............Ribery hat das Spiel gemacht, war überall und danach in allen Gazetten und bei den Fans der Mann des Spiels.

  • Mure, ich glaube bei Dir echt Du merkst schon gar nicht mehr, was Du so schreibst.


    Drüben im Film und Kinothread dein Beitrag zu Science Fiction Filmen geht in genau die gleiche Schublade. Laß des einfach, wenn sich andere konstruktiv austauschen wollen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Laß des einfach, wenn sich andere konstruktiv austauschen wollen.</span><br>------------------------------------------------------- riel Hmmm...eigentlich hast Du Dich ja eingemischt, als sich zwei zu Robben unterhalten haben und mit einem abfälligen Kommentar darauf reagiert. Das mal zum Thema Selbstreflektion.


    btt


    Robben hat gegen Mist04 schon deutlich mehr gerackert als sonst. Gerade in der Defensivbewegung konnte man das beobachten. Da ich live da war habe ich auch mal explizit darauf geachtet und war pos. überrascht.
    Trotzdem spielt er nicht so befreit und beflügelt wie bei der Elftal.
    verständlich, wenn man in jedem Auswärtsspiel ausgepfiffen wird. Klar hat van Marwijk noch eine offene Rechnung mit uns und wird ihm Mitte der Woche Puder in den A.rsch geblasen haben.


    Nichts desto trotz müssen dann solche Aussagen nach dem Spiel von Robben nicht sein. Auch er kann Dinge mal intern klären, denn ich kann nicht auf der einen Seite die Medien einer Hetzjagt bezichtigen, um dann selbst diesen Futter zu liefern...

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">deine argumentation widerspricht der aggressiven behandlung ( o-ton robben ) , die er bewusst zugestimmt hat ( o-ton robben ).</span><br>-------------------------------------------------------


    Er ist sicher Risiko gegangen, das ist richtig. Aber immerhin wollte er bei einer Weltmeisterschaft für sein Land spielen. Sicher für jeden Fußballer das größte! Ob man ihm allerdings sagte "Du wirst die gesamte Hinrunde ausfallen." wage ich zu bezweifeln.

    Man fasst es nicht!

  • Robben hatte bei Real keine Aufstellungsgarantie, wird er imo auch nicht bei Barca haben..


    Wenn Du noch das ganze Eidideidi dazunimmst, was er hier in München hat, dann kann er sich eigentlich nur verschlechtern.


    Natürlich kann er aus Trotz gehen, und ablösefrei hat er alle Optionen im nächsten Jahr.


    Für mich wird seine Entscheidung an Jupp hängen. Dass er einen Freibrief für alles bekommt ist Quatsch. Aber wenn Jupp Kroos immer aufstellt und dafür Müller mit Robben rotieren sollte, dann wird er imo eher seinen Vertrag auslaufen lassen...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ob man ihm allerdings sagte "Du wirst die gesamte Hinrunde ausfallen." wage ich zu bezweifeln. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn das mit den holländischen Ärzten auch nur annähernd so ist wie mit unseren, wird ihm vermutlich sogar gesagt worden sein, dass er Gefahr läuft, seine Karriere auf's Spiel zu setzen.


    Ich glaube einfach, dass Robben sich des Risikos bewusst war und es eben bewusst in Kauf genommen hat, nach der WM sehr lange auszufallen.


    Ist ja auch grundsätzlich kein Problem, ich denke, jeder hat dafür Verständnis, dass ein Spieler in seinen besten Jahren in einer Klassemannschaft unbedingt eine WM spielen will.


    Ein Geschmäckle bekommt's eben durch Robbens Vertrag, da wäre es mE eine gute Geste von ihm gewesen, auf die Zusatzzahlungen für diesen Zeitraum zu verzichten.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ob man ihm allerdings sagte "Du wirst die gesamte Hinrunde ausfallen." wage ich zu bezweifeln.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das hat man von ärztlicher Seite möglicherweise noch nicht mal gesehen und im besten Glauben gehandelt. Sowas kann man auch nicht aus der Luft gegriffen einfach unterstellen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Aussage aus dem Interview sagt meiner Meinung nach nichts aus. Wer weiß in welchem Kontext er die gemacht hat? Wenn der Interviewer gefragt hat "Herr Robben, Sie waren lange verletzt und haben trotz langer Länderspielpause den Vorzug vor XY erhalten, was sagen Sie dazu?"


    Dann käme eben die so "skandalöse" Aussage "Es ist schön, wenn man das Vertrauen des Trainers genießt."
    Hätte nichts mit Heynckes zu tun. </span><br>-------------------------------------------------------


    Gott sei Dank gibt es zumindest noch Leute, sowie du, die nicht gleich alles ins Negative sehen. Und du hast auch Recht mit deinem Zweifel, denn die Aussage wurde bei uns in den Medien erklärt als "Spieler (Mehrzahl)", gerichtet auf die schwere Zeit für Sneijder, Kuijt und De Jong. Er hat nicht unbedingt für sich selbst gesprochen, aber einfach dass diese Spieler trotzdem vom Anfang an ran durften, obwohl die eigentlich wenig gespielt hatten bei ihre Vereine.


    Ausserdem finde ich auch nicht das man dieses Interview überbewerten muss. Robben kommt halt aus eine sportlich schwere Zeit zurück. Es hat bei der Nationalmannschaft mal wieder geklappt und er hat vor allem aus Euphorie geredet. Es war für mich zumindest sehr schön mal wieder ein Lach und Erleichterung auf sein Gesicht zu sehen. Es hat ihm tatsächlich geholfen.


    Aber warum wird hier nicht abgewartet ob er das bei uns in die nächste Spiele zeigt? Leider, wird auch hier ins Forum von viele mit den Medien mitgemacht. Das ist so schade. Ich kann mir darum gut vorstellen, dass er über seine Zukunft nachdenkt. ;-)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hast Du Robben bei uns schon mal so kämpfen sehen wie in der Natio ? Ich nicht. Er hat gerackert, war vorne und hinten und überall. Rechts, links, in der Mitte.............
    Bei uns hat und will er seinen Status, in der Natio muss er Leistung bringen sonst sitzt er auf der Bank. Das ist der Unterschied und in solchen Situationen, wie bei uns momentan, zeigt sie der Charakter eines Spielers.


    Robben ist für mich eine Diva die über den anderen stehen muss, tut er das nicht von alleine dann wird er bockig. Er hinterfragt sich nicht selber. In der Natio spielt er wie ein junger Gott, gibt Fersengeld wie kein Zweiter um dann so was ins Mikro zu sprechen ?


    Das ist für mich einfach untragbar und bleibt es auch. </span><br>-------------------------------------------------------


    Logisch auch, wenn man ihm 3 mal hintereinander auf der Bank setzt.


    Das habe ich schon Wochen her vorausgesagt. Setz' ihn mal ein Spiel auf der Bank, aber nicht gleich 3-4 Mal hintereinander. Dann hat man eigentlich nicht viel von solche Spieler gerafft. Robben wird am Ende nicht besser von auf der Bank sitzen. Spieler wie Robben und auch Ribéry muss man das Vertrauen geben. Wenn man sich mit denen anlegt, verliert man am Ende so oder so. Entweder der Trainer geht oder der Spieler geht. Wir sahen ein klassisches Beispiel hiervon. Später auch mit dem Auswechsel von Ribéry und sein nicht abklatschen.


    Und ich denke ehrlich gesagt nicht, dass Robben es nicht will.. denn in die Spiele wo er gespielt hat, hat er gezeigt sich für die Mannschaft einsetzen zu wollen und sich selbst nicht als der Wichtigste des Teams zu sehen. Das hat uns wahrscheinlich auch ein paar Mal punkten gekostet, weil man es so gerne sehen wollte. Eigene Schuld...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das habe ich schon Wochen her vorausgesagt. Setz' ihn mal ein Spiel auf der Bank, aber nicht gleich 3-4 Mal hintereinander. </span><br>-------------------------------------------------------


    Mein Reden.
    Bei van Gaal war er immer sofort da. Weil er bei ihm auch erst kam, wenn er wieder topfit war. Das gleiche bei Rib damals.
    Das ist auch viel leichter dem Spieler zu vermitteln, als ihn zu früh völlig unfit zu bringen wie Jupp es getan hat und dann wieder rauszunehmen...
    Psychologisch unklug.

    0

  • Eben, dazu kommt noch dass Spieler wie Robben aber auch Ribéry nach einem Spiel der Schuss wohl gehört haben. Man hat auch gesehen, dass die Wille wohl da ist um es uns alle wieder zeigen zu wollen.


    Heynckes sollte auch wissen, dass am Ende Robben und Ribéry ihm den Kopf retten können, wenn die mal wieder Tore schiessen oder Torvorlagen und Aktionen machen. Hoffentlich hat er sich selbst nicht schon längst ins Bein geschossen....

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Für mich wird seine Entscheidung an Jupp hängen. Dass er einen Freibrief für alles bekommt ist Quatsch. Aber wenn Jupp Kroos immer aufstellt und dafür Müller mit Robben rotieren sollte, dann wird er imo eher seinen Vertrag auslaufen lassen... </span><br>-------------------------------------------------------



    Weil Müller und Kroos Mannschaftsspieler sind...


    Seit der WM hat Robben keine oder nur ganz, ganz wenige vernüftigen Spiele mehr abgeliefert. Die Ausrede er war verletzt zieht nicht mehr. Wenn man nach jeder Verletzung so lange braucht, um in Form zu kommen - und er ist oft verletzt - mach das keinen Sinn. Abgesehen davon mag ich seine theatralik überhaupt nicht. Nach jedem Foul sitzen bleiben und hoffen, dass der Schriedsrichter reagiert, geht gar nicht
    Die Tore, die er gegen Englang geschossen hat, würde er im Moment in der Bundesliga nicht machen. Links vorbei und abziehen, das kennt in der Bundesliga jeder nur bis nach England hat sich das noch nicht rumgesprochen.


    Ohne Frage hat er für uns schon Weltklassespiele abgeliefert aber ich würde mi ihm nicht mehr verlängern. Robben wird im nächsten Jahr 29 und dann noch einmal für 3-4 Jahre verlängern? :-O

    0

  • @Habt ihr keine Hobbies?
    --------------------------------------------------------------------
    hobbits sind doch hier

    4