Arjen Robben

  • Die Menschliche Seite von Robben anzugreifen, ist so was von widerlich das ich bald kotzen muss. was sich hier einige anmassen obwohl sie die Person gar nicht kennen ist unterste Schublade, zeigt nur den Charakter eines Menschen! Dazu fällt mir nur ein ihr seid Armselig!!

    0

  • henic


    gebe dir generell recht, das man nicht vieles vergleichen kann, diesen sachverhalt schon!
    warum sollte ein fußballer anders denken als ein normaler mensch???


    ps wo bitte fordert arijen denn das man ribery öffentlich mehr hätte abstrafen sollen???
    das interpretierst du in seine aussage hinein!


    er sagte nur das frank schei.ße gebaut hat und er deshalb lieber nochmal überlegt,
    ob es wirklich sinn für ihn mach hier zu verlängern.


    es war eine einfache und ehrlichen antwort.

  • Ehrlich gesagt,
    mir isses wurscht, ob das nun Robbens subjektive Exklusiveinschätzung der Lage (Ribery bezüglich) war, oder ob es tatsächlich "Beifall" seitens weiterer Mannschaftsteile für Ribs-Aktion in der Kabine gab,


    dös is mir alles einerlei,


    einzig entscheidend ist, dass dieser Kram jetzt und hier (wo die Stimmung eigentlich doch wieder gut war) absolut nicht in die Öffentlichkeit gehört!


    Mir ist egal, ob es ein Berater von ihm war, oder er selber, oder wer auch immer, das Zeugs hat in der Öffentlichkeit nix zu suchen!


    Die sollen zusehen, dass sie sich ausruhen (endlich keine engl. Woche), sollen zusehen, dass sie ihre Knochen heil beiander haben, dann noch anständig trainieren (Standards, zum Himmeldonnerwetter nochmal!), und ansonsten sich mental auf die beiden Finale konzentrieren.


    Uli ist derzeit so gut gelaunt, der hat seine Bürotür wohl aushängen lassen, und da es Jupp sowieso nicht stört, möge sich dann bei Uli ausheulen, wer will.
    Das tun die Spieler doch sonst zu anderen (passenden und unpassenden) Zeiten auch alle Nase lang, auch wenn ich zu dem Thema "Ausheulen bei Uli) meine eigene Meinung habe.


    Aber so ein Kram (auch das mit dem ganzen Rumtrommeln wegen der Vertragsverlängerung) hat absolut nix, aber auch gar nix, in der Öffentlichkeit zu suchen, vor allem nicht jetzt und nicht hier!
    :x


    Ich würde mir wünschen, wer auch immer da wieder eifrigen Gesprächsbedarf hatte (will ich noch nicht einschätzen, die Presse hat sich ja in der Vergangenheit auch schonmal dieses oder jenes Interview ausgedacht, insofern bin ich vorsichtig) oder wer der Maulwurf war, dass das heftige Folgen für denjenigen hat.


    P.S.: der Teufel-Batzi-Smiley sieht sch.... aus!

    0

  • >>ps wo bitte fordert arijen denn das man ribery öffentlich mehr hätte abstrafen sollen???
    das interpretierst du in seine aussage hinein!
    >
    -----------------------------------------------------------------


    Gut man könnte jetzt sagen, das hat die Bild geschrieben und die Robben-Seite weiß davon nichts oder denkt so nicht...aber an den Weihnachtsmann glaube ich auch schon lange nicht mehr.


    >>Nach BILD-Informationen ist die Robben-Seite nicht zufrieden, wie sich die Bayern-Bosse nach dem Faustschlag verhalten hätten. Statt Robben mehr öffentliche Rückendeckung zu geben, habe man den Eklat heruntergespielt.<<

    „Let's Play A Game“

  • Das Schlimmste bleibt weiterhin, dass das Ganze überhaupt öffentlich wurde. Wer auch immer dafür verantwortlich ist gehört aus meiner Sicht mehr bestraft als Ribery!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Was heißt denn, "den Eklat heruntergespielt"? Was soll der Verein denn machen? Soll man in einer so wichtigen Phase der Saison da jetzt ein großes Fass aufmachen? Was in der Kabine passiert, bleibt in der Kabine! Ich frage mich sowieso, wer das eigentlich ausgeplaudert hat. Der Verein hat sich völlig richtig verhalten.


    Zu Robben:
    Nachdem er in Chelsea und Madrid wegen seiner Verletzungsanfälligkeit, für die er natürlich nichts kann, abgeschoben wurde wie ein altes Pferd, hat man ihm hier im Verein immer den Rücken gestärkt. Egal ob nach seinen Verletzungen, der Ego-Diskussion, dem verschossenen Elfer in Dortmund oder nach seinen (im Vergleich zu den vergangenen Jahren) eher schwachen Leistungen diese Saison. Man hat immer wieder seine Wertschätzung öffentlich betont.
    Deshalb sollte Robben auch etwas mehr Dankbarkeit zeigen. Nach seinen erfahrungen bei anderen Top Teams in Europa sollte er eigentlich wissen, dass eine solche Rückendeckung, wie er sie hier über fast 4 Jahre immer erhalten hat, nicht selbstverständlich ist.

    Man fasst es nicht!

  • Ja aber doch mal ehrlich...wenn die Robben-Seite nichts weiß von diesem Bildartikel und sich auch von dessen Aussage distanziert, dann wäre doch nichts logischer als das auch so verlautbaren zu lassen, z.b. auch über den Medienkontakt vom FCB, aber vielleicht kommt ja heute noch entsprechendes, würde mich ehrlich freuen.
    Kann aber natürlich auch sein das man den Leuten beim FCB die das wissen müssen entsprechend einformiert hat und weitere Statemts in der Öffentlichkeit dazu für nicht erforderlich hält...wäre aber nicht gerade optimal eine unnötige Spekulierei die unter den Fans durchaus für Verwirrungen sorgen kann laufen zu lassen, vor so einem wichtigen Final.

    „Let's Play A Game“

  • >>ps die robben seite spricht NICHT mit der bild,
    wegen der ego-robben nummer!
    <<
    --------------------------------------------------


    sollte man eigentlich meinen, stimmt.


    Aber ob man sich immer daran hält wenn es möglichen Vertagsverhandlungen nutzen könnte? ;-)

    „Let's Play A Game“

  • hätten die etwas zu denen gesagt wären sie wörtlich zitiert worden...


    ist echt nix neues, das bild jede spekulation mit "nach bildinformationen" anfängt...
    und bei wirklichen informationen diese mit zitaten der entsprechenden partei unterfüttert...

  • Wenn er nicht verlängern, dann soll er halt gehen. Wobei das nicht heißen soll, daß ich es nicht gerne sehen würde, wenn er bleibt. Bei ihm schlagen eigentlich 2 Herzen in meiner Brust, er kann mit seinem Egoismus Spiele entscheiden, man denke nur an Manchester und ähnliche. Aber oftmals bin ich auch der Meinung, daß er ein echter Dribbler ala Ribery auf Rechts besser wäre.


    Davon abgesehen, traue ich der Bild auch zu hier einfach reinzuschreiben, weil er noch nicht verlängert hat.

    0

  • und henic ,
    wenn die robben-seite diesen artikel kommentieren würde,
    gäbe es morgen den nächsten schund zu lesen...
    und wieder kämen alle an und würden sagen, das er vor einem so wichtigen spiel,
    doch lieber nix dazu gesagt hätte...
    wie er es macht. die bild ist fein raus und robben der a.rsch...

  • Das sind im übrigen keine BILD-Informationen, sondern nur exakt die Interpretation die eine holländische Zeitung schon vor einer Woche geschrieben hat (eine Übersetzung wurde hier vor ein paar Seiten eingestellt). Mit wörtlichen Zitaten von Mark van Bommel... (off the record & on the record...). Robben persönlich darf/will sich ja nicht äußern.


    Bild kürzt etwas ab, aber dem Inhalt des niederländischen Artikels würde ich zustimmen, entspricht genau meinem Bauchgefühl...

    0

  • Mag schon sein. Aber diese Aussagen passen ja leider zu denen die Robben selbst zu seinem Vetragsstatus selber für alle hörbar gesagt hatte (seit der Ego Diskussion) und die Aussage von UH von Gestern oder Vorgestern paßt ja auch...die Vertragsunterzeichnung ist gestoppt oder zurück gelegt.


    >>wie er es macht. die bild ist fein raus und robben der a.rsch...<<
    ----------------------------------------
    nein, er könnte denen durchaus den Wind aus die Segeln nehmen...indem er eindeutig ja oder nein zu einem Anschlußvertrag sagt. Dann kann sich die BLÖD eine andere Schlagzeile suchen und vor dem Final ist endlich Ruhe und die Fans und der Verein können sich ohne störende Nebengeräusche auf das CL-Finale freuen.

    „Let's Play A Game“

  • Das Thema "Ego" was unsere Medien ja lange breitgetreten haben + "Das Gesetz" beim Elfer waren einfach nur lächerlich.
    Aber Robben ist auch kein Kind von traurigkeit. Ich sag nur: Lahm und Müller ;)
    Er selbst sorgt auch immer für neunen gesprächsstoff. Sei es ein Interview an die NL-Zeitung oder das Interview nach dem Spiel in Madrid.


    Momentan macht er den Eindruck eines kleinen bockigen jungen der nicht das bekommt was er will.

    0