Arjen Robben

  • Ja, Robben wird auch in Zukunft jedes Finalspiel (alleine!) verlieren. Glaskugel Olle...
    Ich frage mich wie der jemals den DFB-Pokal gewinnen konnte mit dieser Krankheit...


    Wir haben die international erfolgreichsten 3 internationalen Jahre seit 1999-2001 und 1974-76 gespielt. Es ist für uns keine Selbstverständlichkeit ein europäisches Finale zu bestreiten. Auch wenn das den jüngeren unter uns vielleicht seltsam erscheinen möge, es ist für uns ein Privileg überhaupt so weit zu kommen. Mal abgesehen von der Konkurrenzsituation, wo finanziell 4-6 Clubs in Europa vor uns sind und wenn diese Vereine nicht allzuviele Fehler im Management und beim Trainer machen, dann sind diese Vereine auch sportlich besser als wir.


    Aber ich sehe schon, es ist natürlich besser hochspekulativ irgendeinen anderen Spieler für Robben zu kaufen (wen denn?) oder gar das System zu ändern statt zu versuchen das bestehende System und den bestehenden Kader noch soweit zu ergänzen dass in Zukunft vielleicht auch noch das winzige Quäntchen für einen CL-Sieg hinzukommt. Ist ja nicht so dass wir chancenlos abgefertigt wurden...


    Aber ich weiss, Robben verkaufen und alles wird gut. Das Leben ist ein Managerspiel.

    0

  • hat doch mit Robben nix zu tun. Holland war einfach grottenschlecht. Angefangen mit Van Bammel dem Herr Schwiegervater nur einen Gefallen tat weil ihn entweder das Töchterchen wieder nervte oder er Angst hatte von Schwiegersohn eine aufs Maul zu kriegen wenn er ihn nicht spielen läßt. Das war überhaupt keine Mannschaft nur ein paar wirr umherlaufende Käsmänner. Weiss nicht wieso einige sogenannte Experten die Holländer als Geheimfavorit abgestempelt haben. Mit Bindestrich passt es dann schon: Ge-Heim Favorit ;-)

    4

  • Sind für dich europäische Finals also eine Selbstverständlichkeit? Dann müssen Jahre zwischen 2001 und 2010 ja ziemlich hart gewesen sein... Mein Beileid!

    0

  • Gerade weil sie es nicht sind, muss man dann , wenn man sie denn erreicht und den Cup derart auf dem Silbertablett serviert bekommt auch zugreifen.
    Und das schafft ein robben -statistisch belegt- nicht. Nicht selten, nicht manchmal,NIE!

  • Bitte ?
    Kann es sein dass du jetzt etwas durcheinander bist ?
    Seit wann brauche ich für die Vergangenheit eine Glaskugel ? Ein einigermassen funktionierendes Gedächtnis ist dafür völlig ausreichend. Oder hat der gute Robben schon einmal einen internat. titel gewonnen ?


    Im Übrigen bist du doch für die Glaskugeln und Tarotkarten verantwortlich: Du warst es doch , der vor wenigen Minuten noch quasi vorausgesagt hast, dass der FCB ohne Robben nicht mehr ins Finale der CL kommt.

  • Und das schafft ein robben -statistisch belegt- nicht. Nicht selten, nicht manchmal,NIE!



    ::::::::::::::::::::::::::::::


    Wir belegen statistisch anhand einer Menge von 2 Ereignissen!
    Stochastik muss man im Jura-Studium anscheinend nicht belegen...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Das Wort "Nie" bedeutet im allgemeinen deutschen Sprachgebrauch "zu keinem Zeitpunkt", ob in der Vergangenheit, in der Gegenwart oder in der Zukunft. Was du sagen möchtest, da fehlt das Wörtchen "noch" vor dem "NIE". Deutsch Sprach, schwere Sprach.

    0

  • Nun, auf die relativ kurze Dauer einer Profikarriere gesehen, der relativ geringen Anzahl von Finalspielen die während dieser Dauer erreicht werden können sind die 3 bedeutenden Endspiele (inkl. WM 2010) , die Robben bereits verloren hat, schon recht aussagekräftig im Hinblick auf seine Fähigkeit auch mal einen grossen Titel zu gewinnen.


    Nehmen wir dann die grossen Chancen hinzu, die besonders er in diesen Finals ausgelassen hat, dann ist meine Aussage auch aus stochastischen Gründen durchaus berechtigt.

  • Ich muss dich leider schon wieder korrigieren:
    Das Wort "nie" wurde von mir in diesem Zusammenhang genau so benutzt, wie ich es auch zum ausdruck bringen wollte:
    Nämlich, dass Robben es- statistisch belegt- in der Vergangenheit und der Gegenwart nicht geschafft hat einen grossen Titel zu gewinnen und dass er dies- meiner Einschätzung nach- auch in der Zukunft nicht schaffen wird.

  • Ja, und? Genau das habe ich gesagt. Du redest über die Zukunft. Also bitte die Lottozahlen!:D


    Er hat es jetzt 2 mal nicht geschafft... und? Ich gehe mal davon aus dass ihn diese bitteren Niederlagen erst Recht motivieren werden noch besser zu werden. Genauso wie jeden anderen Spieler bei Bayern München. Dafür ist man Profifußballer.


    Aber gut, wenn du dass so genau weisst, dass er das einfach nicht kann (wieso auch immer), dann müssten wir ihn wohl verkaufen und darauf hoffen das Shaqiri eine ähnlich wichtige Rolle spielen kann! Und zwar nicht nur in Finals, sondern auch in Achtelfinals und Halbfinals!:D

    0

  • du musst schon präzise lesen:
    Ich sagte ausdrücklich "meiner Einschätzung" nach. Das ist keine objektive vorhersage sondern eine subjektive Erwartungshaltung anhand zurückliegender Fakten. Wenn dir das für die Lottozahlen genügt, dann kann ich dir gerne meine geben, die ich für Mittwoch ankreuze.:|


    Und was willst du denn mit Shaquri in diesem Zusammenhang ?

  • Nunja, deiner Einschätzung nach, müssten wir ja Robben verkaufen, denn mit ihm werden wir ja, deiner Einschätzung nach, niemals ein Finale gewinnen können. NIE! NIE!


    Von daher muss ja irgendwer ROM/RM spielen. Möglichst ein Spieler der, deiner Einschätzung nach, mit ziemlicher Sicherheit ein Finale mit einer Topleistung alleine entscheiden kann.

    0

  • Dazu brauchs kein Studium.....


    Ich kann dir genauso gut statisch belegen, dass ein Gomez, ein Schweinsteiger, ein Lahm bisher auch schon zwei CL-Finals und ein EM-Finale vergeigt aben.....also gewinnen sie nie was....


    ....sorry, aber der Typ darf man nicht mehr ernst nehmen......schreibe sowas ähnliches mal im Kroos-Thread und der springt dir regelrecht an die Kehle.....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Möglichst ein Spieler der, deiner Einschätzung nach, mit ziemlicher Sicherheit ein Finale mit einer Topleistung alleine entscheiden kann.


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Und natürlich ein Spieler mit dem wir seiner Einschätzung nach überhaupt wieder ein Finale erreichen.


    Man könnte Robben natürlich auch direkt vor dem Finale verkaufen.:)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • das sportliche ist das eine, der charakter aber das andere. so wie sich robben nach dem em-aus verhält ist dieser typ endgültig unten durch, zumindest bei mir. und ich hoffe die verantwortlichen sehen endlich auch, dass dieser holländer nur unruhe in den verein bringt. das macht keinen sinn mehr mit ihm. auch wenn man im moment nicht mehr viel für ihn bekommt, wenn er weiter hier bleibt, dann gibt´s bald wieder stunk, mit dem trainer, der mannschaft oder anderen. bringt alles nix, also weg damit

    0

  • Wie oft muss ich es eigentlich noch sagen, dass es auch der letzte Dumpfmeister hier kapiert:


    Ich glaube in der Tat nicht mehr daran, dass diese Spielergeneration von Führungsspielern (BS, PL, AR, FR) die CL mit dem FCB gewinnen.


    Wer etwas anderes denkt, fein. Die Gedanken sind ja bekanntlich frei.