Arjen Robben

  • wir sollten langsam wieder zum normalen übergehen.
    robben das hat man nach seiner einwechslung gegen turin gesehen, ist ein ganz wichtiger spieler für uns. auch wenn seine abschlußschwäche momentan vorhanden ist, so ist er doch einer der gefährliche situationen immer wieder heraufbeschwören kann.


    diese dämliche diskussion ob er sich gefreut hat, das sich kroos verletzt hat, ist unterirdisch u. hat mMn hier nichts verloren. denn ich denke wenn es um die gesundheit von kollegen geht, wünscht man keinem das er sich ernsthaft verletzt.
    das robben gerne spielt ist klar, aber das wollen auch alle anderen die nur auf der bank sitzen, nur bei robben wird so eine diskussion angefacht.

    0

  • meine fresse, der Robben wieder...


    4 Torchancen, davon 2 hochprozentige !! Und alle vergeigt !!


    ich habe es ja vorher gesagt, Robben sollte auf der Bank bleiben...aber nööö...
    auf diesem Top-Niveau reicht es für ihn eben nicht für die Stammelf...das hat man heute klar gesehen...


    okay, auch Müller und Manzukic haben heute gute chancen vergeben...aber nicht in der Auffälligkeit und der Summe wie Robben...
    was nützt seine ganze Arbeit nach hinten, wenn er vorne die Dinger nicht macht ??
    zum Glück haben heute andere getroffen...man stelle sich vor, wir wären ausgeschieden, weil uns 1 Tor gefehlt hätte !?
    Was wäre dann hier los gewesen...

  • hat mir heute auch nicht gut gefallen. grundsätzlich den besser platzierten mitspieler übersehen. er wollte sein tor so sehr. und er war beim pfostentreffer so kurz davor. hätte es ihm gegönnt.


    dann eben wieder matchwinner gegen die wölfe. immer weiter. ich weiß dass er diese saison noch großes leisten wird.

  • du bist mit deinem ewigen Robben Gebashe auch nicht besser wie die penetranteste Zecke...:-[
    Robben hatte sicher nicht seinen besten Tag..aber was du ständig daraus machst, kann man wirklich nicht ernst nehmen....

    „Let's Play A Game“

  • ich finde man sollte endlich aufhören, bei robben mit zweierlei maß zu messen...man kann ihn ja nicht mögen, meinetwegen... geschenkt. man kann ihm meinetwegen auch seine verletzunganfälligkeit vorhalten oder seine (mMn deutlich besser gewordene) mimosenhaftigkeit. aber robben spielt nunmal seit fast vier jahren bei uns, fühlt sich wohl, identifiziert sich mit dem verein und bringt nachweislich sehr gute leistungen. man muss sich doch nur mal robbens zahlen anschauen. SO schlecht ist das nicht.


    im gegensatz zu robben könnte ribery wochenlang den allerletzten dreck spielen (und die letzten wochen von ribery waren jetzt wirklich nicht die allerbesten) und niemand würde auf die idee kommen, ihn in frage zu stellen. bei kroos ist es noch viel extremer. der kann auf dem platz förmlich verschwinden und er wird trotzdem immer wieder aufgestellt. müller hat heute auch ein miserables spiel gemacht, auch wenn der einsatz gestimmt hat.


    robben hat im moment sicherlich eine abschlussschwäche, die ihn irgendwie noch aus der letzten saison verfolgt. aber robben hat immerhin sehr häufig torszenen wenn er spielt sein siegtor gegen dortmund war der anfang, weitere big points folgen hoffentlich bald.

    0

  • Robben war ganz ok gestern, sehr engagiert, Pech mit pfostenschuss, einige Bälle gut aufgelegt (riesenchance Müller!!)
    Da war Ribéry deutlich schwächer übrigens
    Außerdem wurde er mehrmals gelobt in der Presse also so schlecht war er nicht.

    0

  • ja war nicht überragend von ihm...aber ich fand ehrlich gesagt Müller auch ganz schwach...Ribery ging so... naja was solls :) Gewonnen hama ja :)

    0

  • Da ist mal wieder ein Posting mit dem Stempel "Simpel" !


    Ups, sorry, nun habe ich doch das Ignorieren ignoriert...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • ich bin eigentlich Robbenfan und habe ihn oft verteidigt.


    Aber ich denke es wäre das Beste für alle, wenn er diesen Sommer den Verein verlässt und sich einer neuen Herausforderung stellt. (natürlich muss dann ein hochkarätiger Ersatz her)
    Er hat die Qualität und ist immer noch schnell, aber irgendwie hapert es bei ihm irgendwie seid zwei Jahren. Seine Aktionen sind unglücklich und oft erzwungen, der richtige Pass kommt oft zu spät, seine Schüsse landen im Nirvana. Ich hatte die Hoffnung nach seinem Tor gegen Dortmund, aber seitdem geht es eher nicht voran bei ihm. Ich denke er hat eine psychische Blockade die er irgendwie nicht lösen kann. Vielleicht tut ihm ein Tapetenwechsel gut, denn so ist er für uns dauerhaft irgendwie keine Hilfe, insbesondere weil er keiner ist der gerne lang draussen sitzt!

    0