Arjen Robben

  • das erinnert mich an die forumskasperwahl von früher. die ist längst mal wieder überfällig. wobei post des monats auch nicht schlecht ist. mods: ist sowas denkbar oder verstößt das auch wieder gegen die zarten gemüter?

  • ist das denn im gespräch?


    wobei das ja auch ohne die technische unterstützung geht. jeder schreibt seine drei kandidaten in einen post, einer zählt zusammen und gibt das ergebnis bekannt. war ganz am anfang ja auch so. zuerst nominiert, dann unter den top 5 gewählt. hach was war das damals lustig.

  • 1 Tor, okay. (Wo er aber auch etwas eigensinnig war.)


    Aber dagegen stehen 2 haarsträubende Szenen, wo man nur mit'm Kopf schütteln konnte...


    Erst zieht er aus unmöglichster Lage selbst ab, und übersieht dabei komplett den frei und nicht im Abseits stehenden Müller !!! Und der hatte ihm das auch deutlichst signalisiert, dass er frei steht ! Das war wieder Eigensinn pur und Robben at his worst !


    Und dann hält er wieder den Ball zu lange, und spielt ihn viel zu spät ab - und Müller in die Hacken, so dass er den Ball nicht mehr kontrollieren bzw. behaupten kann !


    Also ich will jetzt nicht behaupten, dass er da seinen direkten Konkurrenten auf rechts da schlecht aussehen lassen will...da würd' man ja gleich wieder auf mich einprügeln...aber das waren schon richtig grobe Patzer da von ihm !


    Aber jetzt, wo Götze endlich wieder fit ist, muss er seinen Eigensinn mehr kontrollieren...sonst könnte auch ihm die Bank drohen...

  • nee, mann, bestimmt nicht ! Solche Szenen machen mir überhaupt keinen Spaß - au contraire, da geh ich an die Decke !!


    Wär ich Trainer, dann würde Robben nach solchen Szenen mit Sicherheit Straftraining schieben ! Und zwar das abspielen der Bälle üben, stundenlang !


    Oder was würdest du mit einem Spieler machen, der zwar eigentlich WK ist, aber seinen Eigensinn einfach nicht in den Griff bekommt ??

  • Jeder Spieler trifft auf dem Platz mitunter auch falsche Entscheidungen, das ist doch völlig normal. Deshalb ist es auch mal wieder bezeichnend, daß simply ausgerechnet immernur bei Robben diese einzelnen Entscheidungen (trotz eines tollen Spiels des gesamten Teams) hochkritisch unter der Lupe betrachtet und daraus dann grundsätzliche Bewertungen ableitet.


    Auch Kroos, Ribery, Lahm und Co. haben solche Szenen, da wird aber nie aus einem vielleicht falschen oder zu späten Abspiel ein Strick draus gedreht. Warum auch? Es geht simply ja nur darum, einen bestimmten Spieler schlecht aussehen zu lassen.


    Fakt ist aber, wie gesagt, daß die gesamte Mannschaft mind. 75 Min. aus einem Guss gespielt hat und somit den Grundstein zu einem überzeugenden und hochverdienten Sieg gelegt hat, welcher auf einer hervorragenden Spielanlage, Technik und Taktik beruht!

  • warum sperrt ihr die wurst in dem thread nicht?? er ist an Peinlichkeit nicht zuüberbieten und wenn man bedenkt er verfolgt ein spiel nur getrieben von dem hass gegen robben zuschreiben - ist das ein fan/Anhänger??

    0

  • Ich verfolge den Fred hier seit längerer Zeit zwar nicht mehr besonders intensiv (Arjens Klasse spricht für sich und jetzt haben wir seit seiner Zugehörigkeit zum Verein zum ersten Mal eine(n) topfitte(n) Robbe(n):8


    Direkt nach dem CL-Endspiel und seinem Siegtor war mir klar dass das ein Quantensprung für ihn werden könnte und das hat sich auch bewahrheitet.


    Der Mann ist besser als je zuvor. Zum ersten Mal in seiner Zeit bei uns ist er saisonübergreifend unkaputtbar und unumstrittener Anfangsspieler.


    Dennoch sollte man Fairneß beibehalten und Simplys Meinung nicht einfach so abkanzeln. Wir feiern hier alle Arjen für das Tor aber eine Quervorlage wäre durchaus auch möglich gewesen.


    Ich weiß nicht ob er was gegen Arjen hat (was völlig plemm-plemm wäre) aber ich habe auch spontan gedacht: "Puuuuuuuuh.....Ball drin... Schwein gehabt. Den Ball hätte man aber eigentlich rüberlegen müssen."


    Kann man sehen wie man will. Arjen hat die Pille mit seinem schwachen Fuß letztendlich versenkt und das zählt.


    Dennoch sollte man in diesem Falle nicht rumzauseln an Mitusern.


    Wäre das Ding nämlich nicht reingegangen dann hätten sich (und da bin ich mir absolut sicher) viele dran erinnnert das links von ihm ein Mitspieler blank stand.


    Darum: Fair bleiben. Ich habe das genauso wie Simply trotz des Jubels über das Tor identisch interpretiert.


    Und ich bin Fan von Arjen - was ihr ihm ja absprecht.

    0

  • Ich bleibe bei meiner Aussage zu 100 %........aber ich habe jetzt das mit dem Straftraining gelesen.........das war mir vorher entgangen.


    Das hat was! :D:D:D:D:D


    Jetzt ahne ich was ihr vielleicht meint und was der "Aufhänger" ist.


    Hey Leute! Ihr solltet euch aber auch nicht verarschen lassen. Er nimmt euch (sicher lieb- und gutgemeint mal so richtig hoch). ;-):8


    Muahahahahahaaaaaaaaaa..... Respekt, Simply! ;-);-)


    Das erinnert mich an schöne Forumszeiten! :)

    0

  • Weiter oben gibts das Tor ja zu bestaunen.
    Ich sehe da keine Möglichkeit, den Ball querzulegen, beim besten Willen nicht.


    3 City Spieler sind um ihn herum, er hätte den Ball höchstens rechts raus spielen können, da war jedoch niemand.

    0

  • In der Situation finde ich,dass Arjen eigentlich alles richtig gemacht hat.Ist ja nicht so,dass er den rechten Fuß nur hat ,um nicht umzukippen.
    Wenn man überhaupt irgendwas zu mäkeln haben könnten,dann weil er in der 1 HZ hätte evtl auf Müller nach links ablegen können,als er selber geschossen hat,aber das sehe ich jetzt nicht wirklich dramatisch

    0

  • eigentlich ist das bemerkenswerteste an dem tor die unglaubliche qualität die man daraus ablesen kann. er läuft über den halben platz, nimmt dem gegner trotz ball am fuß meter ab, bleibt im ballbesitz und schließt perfekt ab.