Arjen Robben

  • allerdings...


    wobei das nicht nur glück, sondern sicherlich auch darauf zurückzuführen ist, dass wir eben aus der nummer mit dem "medizinmann" damals gelernt haben und gerade bei robben länger warten, bis er wieder seine einsätze bekommt...
    ist also schon richtig, hier nicht wieder unnötiges risiko zu fahren und er letztlich sogar richtig lange fehlt...
    ist aber sicherlich schmerzlich, dass er fehlt, das wissen wohl alle...
    er hebt das niveau offensiv einfach sofort an... weltklasse eben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich bin mal total vorsichtig. Ich hoffe auf einen total geilen CL-Abend. Aber:


    Ein Unentschieden zählt. Der Rest ist Luxus. Bis zur Rückrunde ist mir einfach fast alles egal. Hauptsache, wir bleiben drin.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Da waren halt einige angeschlagen/unfit.


    Hoffen wir, dass nicht das eintritt, was man fast erwarten kann, dass AR nach der letzten topfitten Saison wieder eine "normale" Saison hinlegt. Vllt sind es wirklich nur kleinere Problemchen.


    Aber selbst wenn haben wir einen Kader, der es schaffen sollte, die Wartezeit zu überbrücken, bis AR wieder fit ist.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Genau. Nur nicht den Verdacht aufkommen lassen, es könnte irgendwelche Ausreden geben, necht? Meine Fesse, je älter die Saison, desto widerlicher und hinterfotziger wirst Du...

  • Robben ist beim Abschlusstraining dabei!


    Ich gehe mal davon aus, dass er dann morgen auch im Kader ist.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • das wäre nach der schlechten Nachricht von ribery auf alle fälle ein trost.
    wieviel Pech was Verletzungen angeht, sollen wir denn bitte noch haben. gerade was unsere leistungsträger angeht.

    0

  • das wäre doch mal gut. Glaube zwar nicht, daß er dann direkt in die Startelf rutscht, aber man hat ja am Samstag gesehen, daß einer von Robbery auch als Joker immer ein spielentscheider Faktor sein kann.

    0

  • respekt dafür, wie weit du es hier geschafft hast, dass einige dich kaum noch ernst nehmen...
    war ein hartes stück arbeit, aber hat sich ja scheinbar für dich gelohnt... *kopfschüttel*

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • sehe es ähnlich wie paule ;-)
    mal die spielentwicklung abwarten und wenn unbedingt nötig als joker bringen ... läufts gut, weiter schonen!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Hat gestern nach seiner Einwechslung noch mal ordentlich Schwung ins Spiel gebracht. Seine Fallerei geht mir aber langsam auch auf die Nerven, er hat das doch gar nicht nötig. Kann schon verstehen, dass der ein oder andere Gegenspieler von ihm da mal aus der Hose springt.

    0

  • wenn du vollblurtprofi bist u. das ist robben, dann versucht man jede Chance zu nutzen die eienm einen Vorteil bringen könnte.
    das dies nicht immer schön ist u. auch korrekt, ist richtig, aber so ist es nun mal. nur im vergleich zu anderen ist es für mich bei ihm immer noch erträglich, da er oftmals mit hohem tempo kommt u. da reicht dann schon mal eine kleine Berührung um ihn aus dem Gleichgewicht zu bringen.
    das soll nicht heißen das ich das gutheiße, da robben wie es schon gesagt wurde nicht nötig hat. aber es ist nun mal so wie es ist u. ich denke solche unarten gibt es nicht nur bei ihm, das haben auch andere in anderen vereinen drauf, nur da wird kein fass aufgemacht, bei robben schon.

    0

  • Klar ist das auch bei anderen Spielern und Vereinen so. Da rege ich mich natürlich noch mehr darüber auf. Aber Arjen ist besser als die anderen und er hat nunmal seinen Ruf weg, ob gerechtfertigt oder nicht. Das hat sich auch zu den Schiris rumgesprochen, deshalb ist es bei seinen Aktionen nämlich häufig kein Vorteil sich fallen zu lassen, da selbst wenn eine Berührung vorliegt häufig nicht gepfiffen wird.

    0

  • stimme ich dir ja zu.
    nur denke ich auch das dies bei ihm einfach mittlerweile instinktiv so drin ist.
    Gott sein dank überwiegen bei ihm aber die einfach genialen Szenen, so daß ich damit leben kann.

    0

  • Irgendwie hat bei den meisten ein Stück Präzision im letzten Schritt gefehlt. Bernats tolle Flanken waren da eher die Ausnahme. und ansonsten hatte auch jeder nur 1-2 richtig gute Pässe vorne, dafür aber viele vertändelt. Damit meine ich keine Torvorlagen, sondern wertvolle Pässe um den Strafraum herum. Und das hat Robben dann sofort toll gemacht, als er vor dem Tor einfach einen kurzen, kräftigen, Präzisen pass spielte, der aber sofort für Alarmstufe ROT sorgte. In unseren Spielen mit vielen Torchancen passieren genau solche Aktionen sehr häufig. 2-3 Spieler an einem der Strafraum-Eckpunkte und irgendwie kommt dann einer durch, der innerhalb des Strafraums flanken kann.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Er sollte dringend an seinem Bewegungsablauf bei seinen Schwalben arbeiten. Das wenn man am Öberkörper gehalten wird, dann einfach mit dem Öberkörper nach vorne fällt ist eher unwahrscheinlich. Er muss sich nach hinten fallen lassen, dann wird das auch gepfiffen.

    0

  • War aber keine Schwalbe, natürlich wurde er gefoult. Das Problem ist nur, dass er sich mittlerweile eine Art Theatralik beim Fallen angewöhnt hat, die einfach nicht geht. Vielleicht hätte der SR sogar gepiffen, wenn er normal gefallen wäre, aber so...


    Wie Kommentator Schmidt beim ZDF dann gestern reagierte, schon bevor er die erste Zeitlupe gesehen hat, sagt schon alles...und das macht mir ein wenig Sorgen. Robben baut sich den Ruf als "Schwalbenkönig" auf. Irgendwann bekommt er gar keine Freistöße mehr, Elfer ohnehin nicht mehr.


    Gut, dass er vielleicht leichter fällt als andere, da gab es schon öfter mal Gerede, aber diese Theatralik fiel mir bei ihm erst bei der WM so richtig auf. Und die Bilder gingen natürlich um die Welt. Vielleicht will er damit auch nur seinen anfälligen Körper schützen, kann durchaus sein, aber er tut weder sich noch uns einen Gefallen damit.

    0