Arjen Robben

  • Was war das für ein Aufschrei in den Medien als der Paderborner Spieler Reus gefoult hatte und er ein paar Tage ausgefallen ist. Die Dortmunder Assis hatten dem Spieler sogar Morddrohungen geschickt.
    Jetzt ist unser bester Spieler verletzt und es wird behandelt als ob in China ein Sack Reis aufplatzt.

    0

  • Bayern hat Bauchschmerzen. Die Bosse wissen: Sollte es im Halbfinale gegen Barcelona oder Real Madrid gehen, brauchen sie neben einem guten Franck Ribéry vor allem einen gesunden und starken Robben.
    Der Holländer wird noch diese Woche an der Säbener Straße mit der Lymphdrainage beginnen, um die Blutzirkulation anzuregen und die Hämatome aus dem Körper zu bekommen. Erst in rund zwei Wochen kann Robben wieder mit leichtem Lauftraining beginnen.
    Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit...

    rot und weiß bis in den Tod

  • War ja leider nicht anders zu erwarten. Klopp hat ja auch damals als der Augsburger Torhüter Hitz Robben in die Verletzungspause geschickt hat nur lapidar gemeint so müsse man gegen uns halt spielen, während der Deppentreff Doppelpass Mitte Februar ja sogar dazu aufgerufen hat Robben mit allen Mitteln zu stoppen.


    Gleichzeitig wird im Doppelpass aber gefordert Spieler wie Reus müssen besser geschützt werden während Klopp jeden Spieler der eine Zecke foult öffentlich zur Treibjagd freigibt.


    Was kotzt mich diese ganze Verlogenheit an!!!

    0

  • Von 6-8 Wochen bin ich sowieso ausgegangen, leichte Verletzungen gibt's bei uns ja eh fast nicht mehr. "Schlimmstenfalls" heißt aber, dass man gaaaaanz vielleicht noch Hoffnung haben kann, dass es 1-2 Wochen schneller geht..

  • Glück im Unglück ist, dass er nichts schlimmes an den Beinen hat. Die sind nunmal das A und O im Fussball. Wenn Bild richtig liegt, und er in 2Wochen mit leichten Lauftraining beginnen kann, verliert er wenigstens keine Muskelmasse in den Beinen, die er wieder Wochenlang aufbauen muss. Sobald er wieder spielen kann, wird er wieder relativ zügig in Form sein. Bis zum möglichen Halbfinale wird es schon klappen. Müssen Positiv bleiben.

    0

  • Man sollte da auch schon die Fouls dazu sehen.
    Das gegen RObben war ein Allerweltsfoul, wie es in jedem Spiel 20x passiert. Verletzt hat er sich, weil er blöd auf den Boden aufschlug.


    Da muss man nun wirklich nicht anfangen, Jantschke an den Pranger zu stellen.


    Bei Reus/Bakalorz fand' ich das auch extremst überzogen, das Foul war nicht so schlimm, wie es gemacht wurde. Dennoch kann ich dort zumindest die Aufregung der Beteiligten verstehen, da das Foul eben direkt für die Verletzung zuständig war.
    Wie gesagt, was manche Medien und auch Klopp daraus machten, war allerdings absurd.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • vom prinzip schon, deswegen wird ja auch trainiert...


    aber ein muskel, der angespannt ist, ist halt nicht elastisch und wenn dann ein harter schlag kommt, oder eben ein aufprall, ist nix mehr mit "federung" und das gewebe kann eben schneller reissen...
    so würde ich es mir zumindest erklären...
    das robben nicht warm genug war, ist ja wohl eher zu bezweifeln...


    vielleicht holte er sich die verletzung auch während des falls durch überdehnung...
    sah ja schon alles etwas komisch aus und auf den boden geknallt ist er, wie ein schwerer sack...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • stell dir einfach vor du kriegst einen Faustschlag in dein Bauch, mal angespannt, mal nicht... was tut dir mehr weh?


    wir wissen ja nicht wie der Riss verläuft, wie lang, wie tief... ob angespannt oder nicht... er hätte sich bei dem Sturz zB. auch die Milz reissen, Leber quetschen etc etc... können....


    einfach schade aber hoffe dass die Heilung schneller verläuft als angenommen... aber mit mind 4 Wochen kann man schon rechnen

    0

  • was hat das eine denn mit dem anderen zu tun?...
    dass ein angespannter muskel natürlich weniger schmerzen verursacht, ist durchaus klar...
    aber diese spannung beinhaltet nunmal auch, dass das gewebe schneller mal reissen kann, weil es eben auf spannung ist und somit nicht mehr federt...


    etwas weiches hat grundsätzlich nunmal eine bessere abfederung, als etwas hartes...


    nur darum ging es mir jetzt und robben ist schon beim einlauf auf den platz vom zeh bis zu den haarspitzen unter strom und dementsprechend auf vollspannung...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • ob man da einen Schlag kriegt oder auf den Muskel fällt macht halt keinen Unterschied...physikalisch die gleiche Belastung ... das meinte ich


    ist ja egal... wäre AR auf den Popo gefallen dann hätte er sich wohl den Hintern gebrochen... oder den Arschmuskel gerissen... da kriegt @rsch aufreissen gleich ne andere Bedeutung

    0

  • So wie ich den Ehrgeiz von Robben einschätze wird man ihn bremsen müssen, nicht zu übereizen beim Versuch wieder fit zu werden. Gerade nun wo die wichtigsten Spiele vor der Tür stehen und er darf nur zuschauen, nicht schön für ihn. Darum können wir ganz sicher sein, sollte Arjen im CL HF nicht spielen können, dann kann er das auch absolut nicht.

    „Let's Play A Game“

  • Robben becomes world's fastest player


    As he was helping to mastermind Netherlands' 5-1 demolition of Spain on Friday, Arjen Robben recorded the fasted speed ever clocked up by a footballer: 37km/h.


    FIFA's official records have confirmed that Robben eclipsed a record held by England's Theo Walcott, who had been clocked at 35.7km/h. Walcott won't be able to try and better Robben's achievement at this World Cup as he misses the finals through injury.


    The quickest speed ever recorded by a human was Usain Bolt's 44.72km/h that came between metres 60 and 80 in the final of the 100m World Championship in Berlin 2009. There he set a new world record of 9.58s.


    Cristiano Ronaldo is sixth in the list of the world's quickest players, having registered 33.6km/h, behind his teammate Gareth Bale, who has reached 34.7 km/h.


    Robben also smashed his previous record, attained in Bayern Munich colours, of 30.7km/h. Given the speeds recorded by Robben in his scoring of the fifth goal, he would have run the 100m in 10.28 seconds. He did this with the ball under control and after 80 minutes of play.


    After Robben, the list of the world's fastest is as follows:


    Theo Walcott, 35.7 km/h: The Arsenal and England winger misses Brazil 2014 with a knee ligament injury, and will be sorely missed by the Three Lions.


    Antonio Valencia, 35.1 km/h: The Ecuador international has previously held the title of the fastest player, clocking up 35.1km/h last September.


    Gareth Bale, 34.7 km/h: The Real Madrid player showed everyone how quick he was when he scored against Barcelona in the Copa del Rey final. He will turn 25 in July, and must watch the World Cup from home.


    Aaron Lennon, 33.8 km/h: The diminutive Tottenham winger is the second English player on the list; however this was not enough for Roy Hodgson to call him up for Brazil.


    Cristiano Ronaldo, 33.6 km/h: The Real Madrid player is noted for his ability to impeccably control the ball at high speeds on the counter attack.


    Lionel Messi, 32.5 km/h: The Argentina international is as explosive as they come, capable of carrying the ball on his famous left foot at full pelt.


    Wayne Rooney, 31.2 km/h: The England forward is deceivingly quick and showed his pace as he set up his side's equaliser against Italy.


    Franck Ribery, 30.7 km/h: The Bayern Munich winger misses out on Brazil due to a back injury.


    Sergio Ramos, 30.6 km/h: The Real Madrid centre-back was clocked at 30.6km/h as he chased Robben.


    Arrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrjjjjjeeeeeeeeeeeeeen :D:D:D:D

    0

  • naja, wenn du das als Flanken bezeichnest???
    Die Flanken waren zu ungenau, erinnert eher an Willy Sagnols Halbfeldflanken, die damals wenigstens ab und zu ankamen...

    0

  • Um die Qualität der Flanken ging es nicht, sondern um die AUssage, dass zu viel durch die Mitte gespielt wurde und wenig über die Außen. Dem war eben nicht so.


    Und Sagnol-FLanken sind legendär. :x

    0