Arjen Robben

  • Das kann so aber nicht weitergehen. Was ist dann der Grund? Wechseln die Jungs ihre Schuhe, wenn sie spielen und nicht nur trainieren? Wir rutschten und rutschen in der eigenen Arena.

    0

  • Natürlich ist es strategisch. Das ist halt der Fall, dass man es danach immer besser weiß.


    Die Frage ist, geht man auf das 2:0 oder versucht man das 1:0 zu halten. Es sah da doch nun nicht wirklich danach aus, dass der BVB wieder ins Spiel findet.


    Daher die Überlegung, ob man offensiv wechselt oder eher defensiver agiert.


    Daran würde ich es nicht festmachen. Das weiß man dann immer später nur besser.

    0

  • Komme mir vor, wie eine Hellseherin, weil ich gestern schrieb, dass Robben bei der Empfindlichkeit seiner Muskulatur besser noch etwas länger diese trainieren sollte.
    Ich hielt, ohne alles beurteilen zu können, nur aus dem Gefühl und der Erfahrung der Jahre heraus, seinen Einsatz gestern für verfrüht.


    Ganz ganz bitter für Arjen und für den Verein und den Schlußspurt dieser Fehler!

    0

  • für mich ist das problem das fast alle spieler mit nocken schuhe satt mit schraubstollen spielen. kenne das auch. habe in der jugend und in den ersten männer jahren immer nocken gespielt und bin nur gerutscht seit umstellung auf schraubstollen hab ich das problem nicht mehr.


    nocken
    [Blocked Image: http://fussballschuhe-kunstrasen.com/wp-content/uploads/2014/11/XPD-X569-HG-Fuballschuh-fr-Herren-Damen-Kinder-Nockensohle-Hard-Ground-0-5.jpg]


    schraubstollen
    [Blocked Image: http://www.spvgg-soetern.de/Dorfturnier/Schuhe/download.jpg]


    ist halt schon ein gewaltiger unterschied. jedenfalls für mich

    rot und weiß bis in den Tod

  • robbery 2409@
    Als es beim Endspiel in Bern 1954 zu regnen begann und die Ungarn nur noch rutschten, schraubte Dassler in der Pause die von ihm entwickelten Schraubstollen in die Schuhe für die deutsche Mannschaft!
    Das Ende ist bekannt, der Gewinn der WM für die nicht mehr rutschenden deutschen Spieler.
    Das fiel mir ein, als ich die Schuhe mit den Schraubstollen sah.
    Das war eine der Sensationen 54 unhd heute?

    0

  • Wenn dem so ist, wechselt man die Schuhe halt vor dem Elfmeter-schießen. War aber wirklich auffällig, wie oft auch während der Spiele unsere Spieler immer wieder weg rutschen.

    0

  • Erst mal gute Besserung an Arjen. Ist echt schlimm dass er jetzt das Saisonfinale verpasst. Jetzt gilt es wieder richtig fit werden, Urlaub machen und dann wieder voll angreifen.


    Habe mir auch so meine Gedanken über die vielen Verletzten zum Saison-Höhepunkt gemacht. Irgendwas stimmt da nicht mit unserem Training oder liegt es an der Intensität der Liga?


    Bei den anderen Top-Vereinen sind fast alle Leistungsträger zum Finale dabei (z.B. Hazard, Rooney, Özil, Iniesta, Messi, CR7, Neymar, Suarez usw..) obwohl die noch mehr Spiele haben. Vielleicht ist es ja auch nur Pech aber die Statistik sagt aus, dass z.B. Chelsea nur ca. 2 % Ausfälle diese Saison hatte.


    Bei anderen Sportarten versucht man auch zum Saisonfinale und zu den Wettbewerben, wie WM oder EM topfit zu sein. Da gehört für mich schon die ganze Leistungsdiagnostik bei uns auf den Prüfstand.

    Alles wird gut:saint:

  • Diese ganze Schuhproblematik ist in der Tat unfassbar unprofessionell. Jeder Leistungssportler legt besonderen Wert auf sein Arbeitsgerät, nicht etwa dessen Farbe und Style. Es gibt z. B. beim Radfahren unterschiedliches Material entsprechend der Bedingungen - und hier ist man nicht in der Lage, Schuhe für ein unfallfreies Elferschießen zu tragen. Unfassbar!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Gute Besserung Robben!


    Die Saison ist vorbei. Das ist so unglaublich bitter...


    Aber man muss auch realistisch nach vorne blicken: Wir brauchen für Ribery und Robben schon diesen Sommer zumindest einen hochkarätigen Ersatz. Man kann sich einfach nicht darauf verlassen, dass sie fit sind, ist ein reines Lotteriespiel mittlerweile.

    0

  • Absolut.
    Robben hatte eine kurze Phase, in der es so schien, als ob er die ständige Verletzungsmisere überwunden hätte. nicht umsonst war er in dieser Zeit einer der drei besten Spieler weltweit.
    Leider ist er jetzt wieder der Robben, der seit Anfang seiner Profikarriere immer wieder und langfristig ausfällt.
    Ja, im Sommer muss Ersatz für FR und AR her, vor allem , wenn man die TAktik mit den schnellern Flügelangreifern beibehalten möchte.
    Allerdings sehe ich weit und breit keine Spieler, die auch nur annäherend die selbe oder vergleichbare Qualität aufweisen UND auf dem Markt UND bezahlbar wären.

  • Lahm und Alonso hatten doch Stollen, sieht man auf den Fotos. Müller sagte auch gleich nach dem Spiel im Interview dass alle das richtige Schuhwerk angelegt hatten. Also immer langsam mit voreiligen Beschuldigungen ...

    0

  • es gibt unterschiedliche länge bei schraubstollen. wenn man die kurzen drauf hat ist genauso als ob du mit nocken spielst. mit der richtigen länge rutscht du so nicht aus. außer du bist zu dumm zum laufen. und das würde ich bei einem profi mal auschließen...

    rot und weiß bis in den Tod

  • Offenbar waren die Spieler da wohl falsch informiert. Dass das Schuhwerk nicht passend war, konnte ja nun jeder "bewundern".


    Aber es ist verständlich, dass man das nicht eingestehen will.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Vor allem kriegen die mittlerweile alle 4-5 Wochen ein neues Modell vorgelegt, das sie wegen Ausrüsterverträgen tragen müssen. Früher musste man Fußballschuhe einlaufen, keine Ahnung wie man ein richtiges Gefühl dafür kriegen soll, wenn man 2 Wochen nachdem sie eingelaufen sind schon wieder neue Schuhe vorgelegt kriegt, die sie tragen müssen, weil sie ne neue Farbkombination vorstellen. Da muss man Toni Kroos positiv hervorheben, bei dem ist mir immer schon aufgefallen, dass der seine Schuhe trägt bis sie auseinander fallen. In der Zeit, wo der zwei Modelle trug, hatten Alaba, Götze oder Boateng bspw. 7 oder 8 verschiedene.

  • Warum muß man nun wieder unbedingt und vor allem mit diesem vorwurfsvollem Unterton (Design der Schuhe geht vor bei den Spielern u.s.w.) nach Gründen suchen die für das scheitern im Elfmeterschießen einen Einfluss hatten und somit den Spielern wieder eine Teilschuld geben?


    Lag es vielleicht nicht auch hauptsächlich daran das unsere Spieler einfach platt waren, die richtige Spannung nicht mehr da war Betreff Standbein und einige deshalb rutschten?
    Es passte einfach zu diesem Abend zum Abschlußpech, Schiripech und dem Verletzungspech...


    Ich kann mir im übrigen nicht vorstellen das unsere Sportliche Abteilung nicht genau wüßte welches Schuhwerk, Stollen u.s.w. zu unserem Rasen kompatibel sind....so professionell wird auch der FC Bayern sein.

    „Let's Play A Game“