Arjen Robben

  • wenn man ihn am Freitag gesehen hat, ist das schon nachvollziehbar. Ihm fehlt noch jede Menge zu dem, was ihn an Geschwindigkeit, Dynamik und Dribbelstärke in Normalform ausmacht. Da kann Spielpraxis in jeder Form nicht schaden.

    0

  • Die Halbzeit hat ihm glaube ich gut getan. Du kannst Spieler auch nicht immer schonen. Grade nach der Verletzung braucht er noch Spielpraxis.


    Man muss da natürlich aufpassen, aber wenn es der körperliche Zustand zulässt ist das schon in Ordnung.


    Verletzungen können immer passieren, ob im Training, Test- oder Punktspiel.


    Ich fand ihn heute schon einen Schritt weiter als gegen den HSV - gut so.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Mann zieht der ein Gesicht. Schon gg. Hamburg, heute auch wieder die Robben-Grimm-Version zu sehen.
    Schon vor seiner Auswechslung gg. den HSV kam er mir ziemlich angefressen vor. Vielleicht gab es ein paar Gespräche, wo man ihm klargemacht hat, dass man bei ihm ein bisschen vorsichtiger ist und ihn deshalb, wenn manche Spiele ( vielleicht auch nur gg. Hamburg) entschieden sind, lieber mal auswechselt.

    0

  • Das halte ich für eine absolute Fehlinterpretation, @rafi. Robben ist halt jetzt so. Früher hat er immer den Strahlemann gespielt und in jede Kamera gegrinst. Jetzt ist er sicher ein Stück weit verbissener, aber eben auch sehr viel ernsthafter. Und ehrgeiziger. Äußerst positiv, finde ich. Wir brauchen keine Spieler, die immer hübsch freundlich sind, dafür aber dann den Biss vermissen lassen.

  • also ich finde dass er zumindest in den interviews immer von einer backe zur anderen strahlt. es ist eine freude ihn so zufrieden zu sehen, wenn man bedenkt wie oft man ihn schon abgeschrieben hatte.

  • gerade bei robben weiß man auch, dass er dann zumeist nicht zufrieden mit seinem eigenen spiel ist, ebenso wie müller...


    da interpretiert man immer viel zu viel mist hinein...


    sollten beide mal 2 und mehr spiele, ohne ersichtlichen grund, auf der bank schmoren, kann man anfangen, sich darüber gedanken zu machen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich denke auch, dass es vorwiegend daran liegt, dass er merkt noch nicht ganz der Alte zu sein und das ihn ein wenig nervt.


    Macht Euch keinen Kopf, der Junge wird schon bald wieder der Alte sein - und dann spielt er in der Regel auch wieder durch.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Es gibt Robben auf dem Rasen, einfach nur Fußballspieler, der seine Unzufriedenheit zeigt, vor allem auch seine eigene über sich.
    Es gibt Robben, etwas nach dem Spiel oder überhaupt drumherum, ein Vollprofi der weiß wie man mit den Medien umgeht.
    Ich mag vor allem den Robben auf dem Rasen, einfach Fußball pur mit allem was dazu gehört, da ist nichts gespielt, da ist er pur...bevor er wieder vom Fußballspieler zum Profi wird.

    „Let's Play A Game“

  • Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Ich finde, dass er, ganz im Gegenteil, früher viel verbissener war. Er hat nie den Strahlemann gespielt. Wenn ihm was nicht passte, war das schon immer zu sehen. Mangel an Ehrgeiz, war bei ihm wohl nie ein Thema. Wo da bei ihm die Ernstaftigkeit gefehlt hat, weiss ich auch nicht. Den Biss vermissen lassen hat er auch noch nie. Gerade er wollte schon immer. Egal gg. wen. Egal wie. Er hat gebissen, er hat Eier gezeigt.


    Höchstwahrscheinlich ist er mit seiner Verfassung auch noch unzufrieden. Aber, dass man ihn nach einer Std ausgewechselt hat, wird ihm nicht geschmeckt haben. Deshalb denke ich auch, dass man ihn vor dem Spiel darauf vorbereitet hat.

    0

  • Kann da auch grad mal meine Meinung von vor dem Spiel gg. Dresden revidieren. Eigentlich schon gut, dass er gespielt hat. Man kann ihn ja auch nicht in Watte packen

    0

  • Ja und ?


    Gewisse Spieler werden in 10 Spielen 9x ausgewechselt !!
    Nach einem einzigen Spiel, wo er mal ausgewechselt wurde, hat der gar nicht unzufrieden zu sein...


    Und sein Rückfall gestern, als er alleine durch war, und es wieder mal mit einem unsäglichen Heber versuchen musste (und wieder mal gescheitert ist)...da sag ich lieber nix mehr zu...


    Okay, war ein Freundschaftskick, ohne jeden Wert...aber trotzdem, es gibt nun einmal keine Schönheitspreise im Fussball !
    Furchtbar, dass er das einfach nicht abstellen kann...