Patrick Weihrauch

  • das würde ich nicht sagen, da der weihrauch erstmal zeigen muss, das er an lewy ran kommt. ausserdem haben wir lewy wohl unser wort gegeben ihn zu holen und bei uns zählt ein wort noch was. aber lewy und weihrauch, das würde MIR gefallen ;-) ;-)

    0

  • Wenn im Sturm transfertechnisch nichts mehr passiert, dann kann es durchaus schon einmal zur Konstellation kommen, wonach Weihrauch mal spielen darf. Manni ist die Nummer 1, Pizza folgt dann, aber wird ab und an verletzt sein. Dann kann in dem ein oder anderen Heimspiel halt auch mal Weihrauch eingewechselt werden, wenn man nicht mit der falschen 9 agieren möchte und Spieler schont.

    0

  • Klar wäre es schön, wenn er Chanchen erhalten würde, doch bei unserem Kader ist das ja -auch zum Glück- nicht so einfach. Ich glaube aber, dass er schon ein paar Einsätze bekommt, nicht weil er sie geschenkt bekommt ,sondern weil er durchstarten wird.

    We have a big breast.

  • Sollte nicht noch kurzfristig Ersatz für Gomez geholt werden, tun sich hier ganz neue Möglichkeiten auf. Bin mal gespannt, ob wir hier nicht neuen deutschen Superstar (Müller 2.0) erleben werden in der kommenden Spielzeit.
    Hoffentlich bekommt Weihrauch die Gelegenheit, sich entsprechend zu präsentieren.

    0

  • Hoffen kann man darauf, ich sehe die Chancen jedoch im aktuellen Kader nicht so sehr. Unser offensives Mittelfeld ist mit Ribery, Robben, Shaq, Müller, Kroos, Götze extrem gut besetzt. Selbst wenn man das System wechselt un Kroos eher als 8ter einplant, wären es noch 5 Spieler für 3 Positionen. Wenn sich dort niemand verletzt wird es wohl eher mal einen Götze oder Müller als "Stürmer" geben, bevor ein Weihrauch auf große Einsatzzeiten kommt.


    Andererseits ist Pep durchaus ein Trainer der auch mal auf die Jugend setzt. Es bleibt sowieso abzuwarten wie sich Weihrauch auf hohem Niveau präsentiert. Gelingt ihm dort bei seinen ersten Einsätzen ein Ausrufezeichen, dann wird es für Pep auch leichter ihn öfters zu bringen und seine Entwickung voran zu treiben. Ich bin gespannt auf die kommende Saison.

    0

  • Sehe ich ähnlich.


    Gg. schwache Gegner oder bei deutlicher Führung zur HZ muss so ein Spieler dann mal gebracht werden. Setzt er sich durch, gut, schlampt er, auch gut, weil man dann weiss dass er nur für die zweite Mannschaft taugt.

    0

  • Herzlich Willkommen, mal wieder ein sehr gutes Talent, du wirst den Sprung schaffen und Stammspieler, da bin ich mir sicher. Alles Gute ich glaub an dich.

    0

  • tz
    Besonders schwer dürfte es Patrick Weihrauch haben. Der 21-jährige Gräfelfinger geht in sein letztes Vertrags-Jahr. Obwohl er nur für das Regionalliga-Team eingeplant ist, gab's keine Freigabe für einen Wechsel zum FSV Frankfurt oder zu Markus Babbels FC Luzern. Laut „Kicker“ will sich Uli Hoeneß persönlich dem vermeintlich hochveranlagten Stürmer annehmen.

    rot und weiß bis in den Tod