Javier Martínez

  • ... hatte schon vermutet, die haben ihn wieder zusammengetreten.
    sah nicht gut aus zunächst ...


    zum glück konnte er weiter spielen!!!


    klasse match gemacht @javi

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Naja wie gesagt bis jetzt hat Kroos und Müller nicht so überzeugt auf der Position vor der 6. Wieso nicht mal mit SChweinsteiger Götze spielen? Dann wird auch ein Platz für Javi frei...

    0

  • Wenn jemand heute seine gute Leistung mit so einem geilen Tor in der letzten Sek. der Nachspielzeit krönen durfte, dann war es genau Javier, erst mächtig auf die Knochen das man schon das Schlimmste befürchten mußte und dann so ein Auftritt.
    Javi und Manu sind die Matchwinner des Spiels ohne die anderen groß abzustufen.

    „Let's Play A Game“

  • Sagen wir es so: wir haben hier schon seit einiger Zeit gesagt, dass der Tag kommen wird und kommen muss, an dem Kroos und Schweinsteiger Konkurrenten werden. Das sind sie einfach. Fragt sich nur, welcher Trainer sich das traut. Denn mMn würde Kroos diesen Zweikampf auf der 8 in diesem System, so wie von Pep gefordert, klar gewinnen.

    0

  • boah, ich kann das nicht mehr lesen... manche tun so als wäre gustl das nonplusultra.
    javi, schweinsteiger sind besser als gustl. und so oftwerden nicht beide gleichzeitig verletzt sein.

    0

  • Schweinsteiger hat sicher das Problem, dass wir mit Martinez einen Spieler haben, der im System als alleiniger Sechser besser passt. Auf der Acht sind wohl (rein von der Spielanlage) Kroos und Thiago (Götze) besser geeignet. Sie trennen sich schneller vom Ball. Um bei deinem Beispiel zu bleiben. Xavi wird auch noch mit 37 Jahren bei Barca spielen, weil er dort einen gewissen Status hat.;-)


    @zeusgott


    Von mir aus können wir Bastian ins ZM stellen, aber dann ist das wieder eher ein 4-2-3-1. Hier stellt sich halt die Frage, ob Pep sein System für einen Spieler opfern wird.

    0

  • Was hat mich das gefreut.


    Wird erst brutal zusammengetreten (was ja nach Mous Vorstellung ähnlich wie beim Foul an Götze wahrscheinlich nix war......>:|), man schwitzt als Fan Blut und Wasser ob er nicht lange ausfällt und dann kommt er wie Phoenix aus der Asche und knallt den Chelskis 4 Sekunden vor Schluß bääääääääääääm den Ausgleich rein und ermöglicht das Elferschießen und unseren Titel.


    DAS ist Fußball. Ich liebe es einfach! :)

    0

  • Ach das ist fuer mich alles medien-quatsch.4-2-3-1.4-1-4-1 und was weiss ich was.


    vor 5 jahren war das alles 4-5-1 bzw.4-3-3.
    Der punkt dert sache ist das es immer 3 ZM gibt und wenn es eben Javi/Basti die beste loesung ist dann ist es halt so,wenn nicht dann spielen eben andere

    0

  • Der Kerl ist ein absoluter Segen für uns. Wie du schon sagst, diese Grätsche, unfassbar gute Zweikampfführung der Mann. Ist sich auch nicht zu schade mal ein taktisches Foul zu begehen oder mal richtig dazwischen zu hauen. Beim Torres darf er im Training der spanischen Nationalmannschaft auch gerne mal 'ne Retourkutschengrätsche auspacken, nicht vorzustellen was passiert wäre, wenn Javi sich bei der Torres Aktion verletzt hätte. Wahnsinnsspieler, unfassbar sympathisch, hammer!

  • Javi ist ein Tier und ich liebe ihn! 40 Mio. Pah! Ein Schnäppchen!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Kommt rein, haut Höhe Mittellinie einen Spieler weg, spielt dabei den Ball. Angriff Chelski? Javi hatte was dagegen! :8

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • wahnsinn spiel von javi und deswegen ist er so wertvoll für uns was mir gefällt hat, er kommt rein und schmeißt sich in die zweikämpfe hut ab!!! und die krönung war dann noch sein tor :D was ich einfach noch sagen will hab gestern ein interview gehört er spricht schon sehr gut deutsch sehr sympathisch :-)

    0

  • Mit einer solchen Variante haben wir mit Schweinsteiger eine Option mehr für einen Kopfball vorne drin. Das war eines der Probleme von Barcelona. Wenn der Gegner eng gemauert hat ging nichts mehr, weil keiner wirklich Kopfballstark ist.


    Spielen MM und Müller dazu noch gleichzeitig auf dem Feld hat man 3 Spieler, die du definitiv nicht alleine stehen lassen kannst. Im Grunde ist das System auch das, welches wir letzte Saison gespielt haben. Da kann man statt Götze auch jeden anderen einsetzen, sprich Müller, Thiago, Kroos. Die beiden letzteren können auch den Part von BS31 übernehmen, dann geht uns aber wieder etwas von der Lufthoheit flöten.


    Sehe es aber ähnlich wie Steveaustin. Kroos hat für den Part weiter vorne die besseren Anlagen und verarbeitet den Ball deutlich schneller. BS hingegen ist zweikampfstärker. Das könnte ein spannender Zweikampf werden, der nicht unbedingt positiv für BS endet.


    ABER, das ist vorerst nur Zukunftsmalerei. Ob Pep überhaupt Javi auf die 6 stellen wird, wird sich zeigen. Ansich sollte das Spiel von gestern genügen...

  • Kommt rein und haut erst mal kräftig dazwischen. Und spielt den Ball! Gigantisch... Das Tor war einfach abgezockt gemacht, besser hätte das ein Stürmer heute auch nicht hinbekommen. Mann des Spiels!

  • JM= the difference maker.
    Man hat sofort gesehen, wie sich unser Spiel verbessert hat, als er rein kam. Die physische Praesenz ist unbezahlbar.
    Zusammen mit TK hat er das spiel immer wieder angekurbelt und durch sein koerperbetontes Spiel Zeichen gesetzt gegen eine unglaublich nicklige und hart einsteigende Chelsea Mannschaft.


    JM ist aus dieser Mannschaft nicht wegzudenken. Egal, ob als IV oder als 6er.