Javier Martínez

  • hat die Bild nicht vor ein paar Tagen geschrieben, Pep hat im Abschlusstraining die 3er-Kette Kimmich, Badstuber, Alaba getestet, wo wir uns hier noch gewundert haben warum nicht mit Martinez ?
    jetzt wissen wir auch warum

  • Sorry, hatte ich nicht gesehen! Hab bei den "Schoen-Kliniken" aufgehört zurückzublättern, die von 4-6 Wochen Sportpause nach Arthroskopie ausgehen! Die sollen sich besser wieder um ihren Klinik-Alltag kümmern als um den FCB! >:-|

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • verletzungsPECH? also alles zufälle? seit fast 3 jahren? das kann nicht Dein ernst sein.

    sorry, so verbohrt kann man doch gar nicht sein?


    genau, wir sollten uns natuerlich besser einen 50-mann-kader halten und 20 IVs kaufen (@hobbit) anstatt schleunigst daran zu arbeiten, die med-abteilung wieder ins gleichgewicht mit dem trainerteam zu bringen.


    man mann man....

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • OK war missverständlich formuliert ... nicht Backup im Sinne von Ersatz, sondern die einzige Hoffnung die ich nach dem Ausfall von Boateng hatte, der für ihn halbwegs gleichwertig in die Bresche springen kann ...


    Aber das hat sich eh gerade erledigt, so wie es aussieht. :(

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Dein Geheule um MW und in Richtung Pep ist auch nicht mehr zu ertragen, so gerne ich deine Beiträge ansonsten lese. Die Verletzungsproblematik hatten wir ja auch unter dem ehrenwerten Wundermediziner schon und gerade in Peps erster Saison nicht. Komisch...!?


    Dass es immer für alles einen Alleinverantwortlichen oder -schuldigen geben muss, ist eine Unart. Wieso kann man nicht mal akzeptieren, dass es mehrere Faktoren gibt, die eine Rolle spielen? Das liegt an Pep. Das liegt aber auch mit Sicherheit am besch... Hybridrasen. Und der (offensichtlichen) Unfähigkeit der medizinischen Abteilung - und das nicht erst seit diesem Jahr.


    Es ist eine Katastrophe, was für eine Kaderplanung man dazu bei solch anfälligen Verteidigern mit der Verletzungshistorie betreibt, das hat gar nichts damit zu tun, dass man einen 50-Mann-Kader braucht. Man müsste sich nur einfach mal ansehen, mit was für Geschichten die Jungs in den vergangenen Wochen und Monaten zu kämpfen hatten, dann kann man doch ganz einfach erkennen, dass man hier einfach viel zu naiv vorgegangen ist.


    Das habe ich schon im Sommer gesagt, nach der Boateng-Verletzung war es dann offensichtlich. Wenn man nach dem Martinez-Ausfall jetzt wieder keinen Anlass sieht, doch noch etwas zu tun, verliere ich meinen Glauben an die Verantwortlichen. Damit reißen sie alles mit dem Hintern ein, was sie in den letzten Jahren an Gutem geschaffen haben...

  • Martinez auch noch verletzt? Hat schon jemand genauere Infos? Von Vereinsseite wird man da wie zuletzt immer vermutlich als Fan eher wieder im Dunkeln gelassen.


    Kann doch langsam alles nicht mehr wahr sein...

    0

  • Alles Meckern und Zetern hilft nix, das ganz grosse Ziel wird auch dieses Jahr wohl nicht mehr zu erreichen sein! Auf ein Neues in der nächsten Saison! :(

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Denke auch, das wir gut beraten sind, uns voll auf die Meisterschaft zu konzentrieren.


    Gerade jetzt, wo die Majas die Punkte auch noch geschenkt bekommen.


    Ok, Bochum müssen wir schlagen. Aber CL ist ab sofort `ne Bonus-Veranstaltung.


    Oder wir machen es wie unsere Handball-Nationalmannschaft.


    7 verletzte Stammspieler und trotzdem mal ganz nebenbei ins Finale gegroovt.


    Viel Glück heute Abend, Jungs...!!!

    0

  • Zwar darf man die Komplexität und Unvorhersehbarkeit medizinischer Prozesse/ Behandlungsverläufe/ individueller Reaktionen nicht unrterschätzen, v.a. da man eben auch keinen Blick auf interne Abläufe hat, doch gerät die ärztliche Abteilung des Vereins, auch von außen betrachtet, langsam in die Nähe von Dilettantismus. Natürlich fällt das zusammen mit anderen Faktoren, aber man scheint in Sachen Spielergesundheit/-genesung mehr als sonst vom Glück abzuhängen.


    Hoffentlich verläuft alles glimpflich für Javi, nicht nur unseret-, in erster Linie seinetwegen.

  • The Spanish international has today been reported with a fresh injury that according to Sport1 would keep that defender out for a few weeks.


    According to the updates, Martinez requires an operation on his left knee.


    He’ll obviously be missing from today’s match between Bayern and Hoffenheim.


    Original reports had Javi Martinez out for both legs of the Champions League last-16 tie with Juventus.


    Soon after, however, reports filtered out that the player is also now a doubt for Euro 2016.


    If true, that’s terrible news for the 27-year-old, who has been dogged by injuries in recent seasons.


    Adding to the bad news for Bayern, they have also lost Jerome Boateng, while fellow defenders Medhi Benatia, Rafinha and Juan Bernat are also on the sidelines with injuries.


    Could Bayern make a late move in the transfer window?


    Tweets on the latest injury setback for Javi Martinez are below