Javier Martínez

  • Tolles Video. Danke dafür FC Bayern. So bekommt Javi auch nochmal die Wertschätzung, die er verdient. Einfach ein klasse Typ, auf den man sich immer verlassen konnte. Sehr schade, dass er nicht wie in dem Film, nochmal vor ein volles Stadion treten kann.

    Alles Gute Maschine! <3

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Ich werde dich vermissen Javi, du bist, du warst bei uns ein "Leuchtturm" mit maximalen Herz

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Ich meine, mich zu erinnern, dass Jupp nach dem verlorenen Finale 2012 zu Uli ging und explizit Javi gefordert hat. Javi sei laut Jupp das fehlende Puzzleteil für diese Mannschaft.

    0

  • Ich habe sehr selten das Gefühl, dass ein Spieler von der ersten Minute an bei uns passt. Das hatte ich bei Ribéry, bei Robben, bei Lewandowski, bei Neuer und bei Martínez. Als der damals zum ersten Mal eingewechselt wurde und gleich einen Traumpass spielte, wusste ich: Da stimmt alles. Das als Gefühl zu haben, ist für mich außergewöhnlich. Aber ich habe es sofort gewusst: Martínez hat eine Präsenz versprüht, die du nicht lernst, sondern haben musst. Es war so, als würde man puzzeln und erkennen: Da fehlt doch was. Und dann kommt jemand und sagt: Probier's mal hiermit. Du musst es nicht formen, es passt.


    So hat Martínez bei uns in die Mannschaft gepasst, vom ersten Spiel, vom ersten Ballkontakt an.


    Alles wurde hier schon geschrieben, seine überragenden Leistungen von 2013 und 2014 bis zu seiner schweren Verletzung, nach der er nie wieder der "alte" Martínez wurde. Aber ein Spieler, der Bayern München lebte, war er immer. Für mich kam er als Rekord-Einkauf und geht als Legende. Mag jeder anders sehen, aber ich kenne nur wenige Spieler, die ich menschlich so sympathisch und gleichzeitig sportlich so überragend fand.


    Sein Weggang schmerzt mich deshalb noch mehr als der von Alaba und Boateng, vor denen ich auch den Hut ziehe, aber Martínez ist für mich nochmal anders. Javi ist für mich ein Virtuose. Javi ist der Dirigent, der das Orchester glänzen lässt und wenn das Publikum sich zu Standing Ovations erhebt, schauen alle auf die Geige oder das Cello und erkennen vielleicht manchmal zu wenig, welche brillante Arbeit der Dirigent gemacht hat, ohne den es nicht geht.


    Wäre er verletzungsfrei geblieben, wäre er unbezahlbar geworden. Wenn ich 1.000 Spieler zur Auswahl für ein großes Finale hätte, würde ich den fitten Martínez als ersten wählen und sagen: Gib mir den, mit dem gehe ich in jedes Spiel.


    Wir sehen uns wieder, Javi!

    Gerd Müller. Robert Lewandowski. Unser Fußball schreibt Geschichte, die uns immer neu bewegt!

  • Danke Javi! Ohne dich hätten wir Wembley nicht als Sieger verlassen und ohne dich wäre die Wunde Chelsea nicht verheilt. Wir standen alle Kopf nach deinem Tor! Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft!

    MINGA, sonst NIX!

  • Das nimmt einen schon mit. Es sind nun nur noch Müller und Neuer hier von einer Ära, die für mich gefühlt erst vor wenigen Jahre anfing.


    Die fixen Größen dieser Ära


    —————Neuer—————

    Lahm—Boateng— X —Alaba

    ————Javi———————-

    ———-Schweinsteiger———

    Robben——-Müller—-Ribéry

    ——————X———————


    Bank: Ulreich

    0

  • Javi nach Katar? Schlechter Witz?

    https://twitter.com/QatarSport…tatus/1406564290040041472


    Sieht für mich leider nicht nach einem Witz aus.


    Leider eine ganz charakterschwache Aktion. Keinen Bock mehr auf Leistung und richtigen Fussball? Dann sollte er seine Karriere doch lieber beenden anstatt für ein paar zusätzliche Millionen pure Menschenverachtung zu dulden. Hätte ich jemandem wie Javi nicht zugetraut. Sehr sehr schade....

    0