Javier Martínez

  • Verstehe das permanent Lob für Süle - und auch die Bestnoten für ihn - nur bedingt.

    Süle hat u.a. Ronaldo abgekocht. Er kann es also. Zur Zeit kannst du jeden nehmen, die spielen alle Grütze. Wenn eh schon alle Grütze spielen, wir schießen das 1:0 und unser Trainer gibt mit seinen Auswechslungen/Einwechslungen das Signal, dass wir nach vor nun gar nichts mehr tun sollen, kann ich es niemanden verübeln, dass man geistig abschaltet. Die Mannschaft ist im Kopf Flasche leer, unabhängig davon, dass körperlich einige bei uns fertig haben.Das soll nichts entschuldigen, aber hier unheimlich viele Faktoren eine Rolle

  • Der Star des Spiels: Javi Martinez (FC Bayern)
    Gemeinsam mit Lewandowski der Schlüssel zum Erfolg. Gewann in der ersten Hälfte 100 Prozent seiner Zweikämpfe (6) und beendete die Partie am Ende auch als zweikampfstärkster Feldspieler (88,2 Prozent). Bestach nicht nur durch körperliche Präsenz, sondern auch durch kluge Pässe. Außerdem stark: Kimmich.



    War er wirklich so stark? Habe das Spiel gestern mit Hochprozentigem aus meinem Gedächtnis gelöscht.

  • Für das was Javi spielen kann war das auf jeden Fall in Ordnung. Dass uns Lewy das Spiel gerettet hat sollte aber auch klar Sein. Sein Startelfeinsatz auf der 6 ist bis auf weiteres aber auch klar alternativlos mMn.

  • Würde ich nicht abgeben, denn dann hätte man immer noch einen soliden Back-Up für die IV.

    Dann bräuchte man aber auch mal wieder einen Trainer, der ihn dort einplant.


    Im Mittelfeld ist Javi mittlerweile leider komplett drüber, es gibt keinen Mehrwert mehr. Defensiv lange keine Bank mehr und Input auf unsere Offensive hat er auch nicht. Nur Quer- oder Rückpässe.


    Für mich neben den Robbery und co einer der Kandidaten, bei denen man langsam drüber nachdenken muss, sie abzugeben. Als Kaderspieler für IV und MF in Ordnung, aber glaube nicht, dass ihm das genügen wird.

  • Er wird leider auch nicht jünger, aber er ist ein Sympathieträger und einer der seinen Job macht, ohne zu murren und zu maulen.
    Eher würde ich Hummels abgeben, als ihn.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Für Javi gilt für mich das gleiche wie für Hummels oder Müller. Als Rotationsspieler bis Vertragsende gerne. Wenn sie das nicht möchten, müssen sie sich einen neuen Verein suchen der eine anständige Ablöse bezahlt. Es ist ja in der Regel nicht so, dass die 3 absolute Grottenleistungen zeigen (mal von gestern bei Hummels abgesehen), es reicht halt nicht mehr für höchstes Niveau.


    Reich werden wir mit den Ablösen bei diesen Spielern aber nicht mehr, das sollte auch klar sein. Und auch hier muss man wieder vom inkonsequenten Umbruch sprechen. Man hätte im Sommer 2018 zusätzlich zu den getätigten Abgängen noch Robbery abgeben müssen. So hat man nun im Sommer 2019 5-6 eigentliche Stammspieler auf der Abschiedsliste....und das ist noch tief gestapelt. Tendenziell müssten eher noch mehr gehen...

  • Im Verbund mit Thiago kann ich ihn mir im DM immer noch gut vorstellen, sozusagen als Abräumer hinter ihm. Kommt natürlich auch auf die Klasse und Spielweise des Gegners an.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Für Javi gilt für mich das gleiche wie für Hummels oder Müller. Als Rotationsspieler bis Vertragsende gerne. Wenn sie das nicht möchten, müssen sie sich einen neuen Verein suchen der eine anständige Ablöse bezahlt. Es ist ja in der Regel nicht so, dass die 3 absolute Grottenleistungen zeigen (mal von gestern bei Hummels abgesehen), es reicht halt nicht mehr für höchstes Niveau.


    Reich werden wir mit den Ablösen bei diesen Spielern aber nicht mehr, das sollte auch klar sein. Und auch hier muss man wieder vom inkonsequenten Umbruch sprechen. Man hätte im Sommer 2018 zusätzlich zu den getätigten Abgängen noch Robbery abgeben müssen. So hat man nun im Sommer 2019 5-6 eigentliche Stammspieler auf der Abschiedsliste....und das ist noch tief gestapelt. Tendenziell müssten eher noch mehr gehen...

    Mit solchen Gehältern als Rotationsspieler? Das kannst du nur wirklich nicht machen. Vor allem ist Müller Topverdiener. Klaren cut machen und gut ist.

    #KovacOUT

  • Javi hat ein ganz außergewöhnliches Interview im Clubmagazin 51 gegeben.
    Nicht nur sympathisch und intelligent, sondern auch integer.


    Dass Javi momentan nicht an Bestleistungen anküpfen kann, ist wohl jedem klar. Gleichzeitig ist er aber nie durch Stunk aufgefallen und seine Leistungen waren auch in schlechteren Zeiten immer noch ok. Außreiser nach oben gab es mehr als nach unten.


    In einer stabilen Mannschaft würde er sicherlich seinen Platz finden. Und wenn man im Sommer Leute abgeben möchte, dann doch bitte die Stinkstiefel, zumal bei den Stinkstiefeln einige noch "schlechter" aktuell sind als Javi.

    0

  • javi kannst du wirklich nur noch als iv gebrauchen, im Mittelfeld bringt er dir nichts mehr, vor allem gegen Gegner wie 96 ist das eine verschenkte Personalie.


    Ich mag javi vom menschlichen aber im Sommer sollte man sich von ihm trennen.

    rot und weiß bis in den Tod