Javier Martínez


  • Wechselt Martinez bereits im Winter?


    Nach Informationen des kicker (Montagsausgabe) darf Javi Martinez den FC Bayern München bereits im Winter verlassen, sollte ein Klub anklopfen und der Spieler gewillt sein. Das Transferfenster schließt am 1. Februar.

    Derzeit gebe es für den 32-Jährigen demnach aber ausschließlich Interesse aus China. Noch im vergangenen Sommer hatte es anhaltende Gerüchte über eine Rückkehr des Mittelfeldspielers zu Athletic Bilbao gegeben. Ein Transfer scheiterte aber unmittelbar vor Schluss.

    Angesichts der angespannten Personallage war Trainer Hansi Flick zu Saisonbeginn froh, mit Martinez eine weitere Alternative für die Defensive zu haben. Vor seiner Oberschenkelverletzung Anfang Dezember kam der Spanier auf einige Pflichtspieleinsätze (16 von möglichen 23) - allerdings nur selten von Beginn an.

    Bereits Ende November hatten Martinez außerdem angekündigt, die Münchner spätestens mit Ablauf seines Vertrags am 30. Juni verlassen zu wollen.

  • Fände ich auch ziemlich dämlich, ihn im Winter ziehen zu lassen. Das halbe Jahr kann man ihn auch noch halten. Nützlich sein kann er immer noch. Und ein Winterabgang wäre irgendwie auch komplett durch die Hintertür. Fände ich auch nicht angemessen bei Javi.

  • nicht nur dass man ihn das halbe Jahr noch halten sollte, ich bin auch sicher dass was ein Tolisso spielt bekommt ein Javi noch locker hin ... aber einen Abgang zur Winterpause hat er nicht verdient

  • Hallo,


    ist es nicht eher wahrscheinlich, dass der Wechselwunsch vom Spieler kommt und nicht vom Verein? Er spielt einfach recht wenig bei uns und möglicherweise glaubt er, noch mehr im Tank zu haben.


    Ralf

  • Hallo,


    ist es nicht eher wahrscheinlich, dass der Wechselwunsch vom Spieler kommt und nicht vom Verein? Er spielt einfach recht wenig bei uns und möglicherweise glaubt er, noch mehr im Tank zu haben.


    Ralf

    das was ein Tolisso spielt schafft er auf jeden Fall ... hat man wieder einen Spieler verarscht der es definitiv nicht verdient hat

  • Hallo,

    das was ein Tolisso spielt schafft er auf jeden Fall ... hat man wieder einen Spieler verarscht der es definitiv nicht verdient hat

    und ich dachte immer, Hansi Flick ist für seine empathische Art bekannt. Und das er in der Mannschaft respektiert ist, fachliche Expertise hat, was dann in 5 Titeln in Serie gipfelte.

    Das er bei der Aufstellung regelmäßig derart grob daneben liegt, war mir nicht klar. Warum eigentlich? Völlige Fehleinschätzung der Spieler, die er ständig im Training sieht? Pure Böswilligkeit? Oder mag er Javier Martinez einfach nicht? Fragen über Fragen...


    Ralf

  • Hallo,

    und ich dachte immer, Hansi Flick ist für seine empathische Art bekannt. Und das er in der Mannschaft respektiert ist, fachliche Expertise hat, was dann in 5 Titeln in Serie gipfelte.

    Das er bei der Aufstellung regelmäßig derart grob daneben liegt, war mir nicht klar. Warum eigentlich? Völlige Fehleinschätzung der Spieler, die er ständig im Training sieht? Pure Böswilligkeit? Oder mag er Javier Martinez einfach nicht? Fragen über Fragen...


    Ralf

    warum hat man Javi nicht im Sommer gehen lassen ?? was hat sich zu jetzt geändert ?

  • Man sollte aber vielleicht noch dazu sagen, dass der Kicker-Bericht sehr, sehr vage ist. Die schreiben ja, dass es gar keine Angebote gibt und man maximal etwas aus China erwarten könne. Kann mir vorstellen, dass im Endeffekt wie so oft gar nichts passiert und er letztlich einfach hier bleibt.

  • jetzt mal ehrlich bei einem verdienten Spieler wie Javi der eh keine Rolle spielt hätte man auch etwas mehr Entgegenkommen zeigen können

    naja bei dem einem wird das Entgegenkommen kritisiert bei dem anderen dann andersrum.

    ich bin froh dass er da ist und das bis zum Sommer.

    0

  • Bilbao konnte aber auch das Gehalt nicht zahlen

    Für Ulreich übernimmt man sogar noch einen Teil seines Gehalts. Das kann also kein Argument sein. Es wird vom Club einfach noch mit ihm geplant werden, nur werden diese Einsätze für den Spieler selbst zu wenig sein. Besonders in einer so engen (leistungs- wie auch spielplanmäßig) Saison sollte er aber frühestens nach der Meisterfeier am 22. Mai in der Allianz Arena in allen Ehren verabschiedet werden.