Javier Martínez

  • jetzt mal ehrlich bei einem verdienten Spieler wie Javi der eh keine Rolle spielt hätte man auch etwas mehr Entgegenkommen zeigen können

    Klar hätte man zeigen können, so wie Atletic Bilbao bei der Verpflichtung von Martinez Entgegenkommen gezeigt hat - nicht einen Cent Entgegenkommen!

    Und jetzt im umgekehrten Fall beim gleichen Verein, ja da verzichten wir doch gerne mal auf ein paar Millionen. Da zeigen wir doch gerne mal etwas Entgegenkommen.

    Kann man aber auch verstehen, wenn der Verein da genauso auf stur schaltet.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Klar hätte man zeigen können, so wie Atletic Bilbao bei der Verpflichtung von Martinez Entgegenkommen gezeigt hat - nicht einen Cent Entgegenkommen!

    Und jetzt im umgekehrten Fall beim gleichen Verein, ja da verzichten wir doch gerne mal auf ein paar Millionen. Da zeigen wir doch gerne mal etwas Entgegenkommen.

    Kann man aber auch verstehen, wenn der Verein da genauso auf stur schaltet.

    mag ja sein, nur hat Javi hier ein paar Jahre gespielt und einen großen Anteil an den Erfolgen bzw er hat ein Alter wo man sicher nicht noch zig Jahre spielt ...


    Aber was ist der Unterschied zum Sommer 2020 , er hat nicht viel gespielt und man hatte nicht das Gefühl dass er noch wichtig ist ...


    hoffe dass er bis zum Sommer bleibt hoffentlich vor Publikum verabschiedet wird und bis dahin noch ein paar Spiele bekommt

  • Allein für das Tor im Supercup hat es sich ausgezahlt das Javi noch geblieben ist. Für mich sollte er bei entsprechender Fitness auch der erste Kandidat sein, wenn Kimmich ausfällt. Es gibt in diesem Kader einfach keinen Spieler, der die 6 besser spielen könnte als Javi.


    Ein Verkauf bzw. eine Vertragsauflösung im Januar wäre für mich nur zu vermitteln, wenn man nun wirklich auf Roca und nun auch Dantas setzen möchte. Das man für Dantas im Sommer 8 Mios hinblättert sehe ich auch noch nicht als gegeben an. Auch wenn Flick auf ihn steht und Dantas sehr starke technische Fähigkeiten hat...


    Ein Modell wie bei Ulreich ist für mich hingegen überhaupt nicht vermittelbar. Dafür ist Javi eben noch zu wichtig und das ZM bei weitem nicht so gut besetzt wie im Verhältnis zur TW-Position....

  • mag ja sein, nur hat Javi hier ein paar Jahre gespielt und einen großen Anteil an den Erfolgen bzw er hat ein Alter wo man sicher nicht noch zig Jahre spielt ...


    Aber was ist der Unterschied zum Sommer 2020 , er hat nicht viel gespielt und man hatte nicht das Gefühl dass er noch wichtig ist ...


    hoffe dass er bis zum Sommer bleibt hoffentlich vor Publikum verabschiedet wird und bis dahin noch ein paar Spiele bekommt

    Was wissen wir schon? Vielleicht spielt es ja auch ein Rolle, das Atletic Bilbao grade den Trainer entlassen hat. Vielleicht hat er ja auch mit Sandro Wagner über China gesprochen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Man sollte auch Javi nicht vergessen zu erwähnen

    Absoluter Kaltstart nach langer Auszeit und dann gestern sehr souverän 2-3 Situationen entschärft. Es ist für ein Team immer wichtig so einen Spieler in der Hinterhand zu haben.
    Deshalb sollte man MMn auch mit Boa verlängern

  • Was mir bei Javi auch so gut gefällt: Er schafft dir im Aufbau kaum einen Raumgewinn wie Kimmich, Goretzka, Boateng oder Alaba, aber er spielt einfach sicher. Das ist einfach mit Köpfchen gespielt und hat Hat und Fuß. Zwar mit Risiko, dann aber trotzdem sicher und druckvoll, keine Kullerbälle. Defensiv ist Javi sowieso über jeden Zweifel erhaben. Er darf halt nur nicht alleine mit viel Wiese hinter sich in ein direktes Laufduell geschickt werden, da fehlen ihm mittlerweile Tempo und Beweglichkeit.

  • Allrounder

    Gut, dass Bilbao den Rückzieher gemacht hat. Auf Javi ist Verlass. Freut mich, dass er wieder mal in einer so wichtigen Situation beitragen durfte.

    0

  • Der FC Bayern und Javi Martínez sagen nach neun gemeinsamen, sehr erfolgreichen Jahren einander Servus und aus tiefstem Herzen vielen Dank. Verein und Spieler haben sich einvernehmlich darauf verständigt, den am 30. Juni auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.


    Javi Martínez: „Ich bin sehr stolz und glücklich, dass ich neun Jahre lang Teil der FC Bayern-Familie sein durfte. Ich möchte mich bei diesem großartigen Verein und vor allem bei unseren Fans bedanken – Ihr habt München zu meiner Heimat gemacht! Diese neun Jahre werde ich nie vergessen. Schon am ersten Tag habe ich das ,Mia san mia‘ und das Besondere am FC Bayern gespürt. Ich habe diesen Verein gelebt, immer alles für ihn gegeben und bin sehr glücklich über die vielen Titel, die wir gemeinsam gewonnen haben. Der FC Bayern und seine Fans werden immer in meinem Herzen bleiben. Muchas gracias, Dankeschön, Servus – wir sehen uns!“


    https://fcbayern.com/de/news/2…has-gracias-javi-martinez


    Erwartbar, logisch und auch nachvollziehbar, aber trotzdem.. ;(

  • dürfte ja keine allzu große überraschung mehr sein, dass er am saisonende gehen wird.

    danke für alles javi! vorallem für die saison 2013. ohne ihn hätten wir den henkelpott wohl nicht geholt. er war neben basti unser abräumer im mittelfeld und hatte erheblichen anteil am erfolgreichen triplejahr 2013.

  • Als er kam stand allen außer Jupp die Frage "Javi wer?" ins Gesicht geschrieben. Nun geht er mit neun Schalen in neun Jahren, 25 Titeln insgesamt. Die beiden UEFA Supercups werden für immer mit seinem Namen verbunden sein.


    Schade das er sich von der schweren Verletzung damals gefühlt nie so völlig erholt hat, trotzdem hat er sich vor allem 2013 unsterblich gemacht, denn er war ohne Zweifel der Schlüssel im Mittelfeld. Unvergessen die Schlachten gemeinsam mit Basti auf der D6.


    Muchas gracias Javi für 9 grandiose Jahre in unserem Trikot. Vielleicht kehrst du eines Tages als Markenbotschafter für den geilsten Verein der Welt zurück.