Javier Martínez

  • Dieses Video läßt ja zumindest schon etwas einschätzen was wir von diesem Spieler erwarten dürfen...kein Grund für ein eher pessimistisch klingendes "nun laßt ihn doch erstmal"....

    „Let's Play A Game“

  • Barca, Real, ManCity wollten ihn haben...glaube nicht, dass die alle blind sind.


    Ich bin mir sicher, dass er einschlagen wird wie eine Rakete! Natürlich muss er sich erst mal eingewöhnen (neue Sprache, neues Land...) - glaube aber nicht, dass es allzu lange dauern wird ;-)

    0

  • Bei einem Spieler der bis jetzt 100 Spiele in der Argentinien hatte muss man erstmal abwarten. Bei einem Spieler der über 250 Spiele in einer der beiden stärksten Ligen der Welt hat (und den anderen Wettbewerben) dürfte wenig sensationell überraschendes zu erwarten sein.

    0

  • Selbst wenn ich noch keine Spiele von ihm gesehen hätte, würden mir die frei zugänglichen Ausschnitte reichen, um festzustellen, dass er fußballerisch ein ganz anderes Kalber ist als Gustavo oder Tymo. Wenn er den Ball bekommt, sieht man da keine ewigen Drehungen oder das halbe Ewigkeiten auf einem Fleck stehen, um dann quer oder zurück spielen. Hier ist der Blick schon bevor der Ball bei ihm landet nach vorne gerichtet und er bewegt sich auch mit diesem nach vorne.

    0

  • Ja der Artikel ist kritisch, aber sachlich. Gefällt mir vor allem deshalb, weil er bei manchen etwas Euphoriedampf ablassen wird.


    Dass uns Javi weiterhelfen wird, nur darum geht es, davon bin ich überzeugt. Für die Spanier spielt er jetzt schon deutsch.

    0

  • Nein. Mir hat in dem Video besonders gefallen, dass er da zu wissen scheint, wo jemand hinläuft, wenn er einen langen Ball schlägt - und dass diese auch ankommen. Wir haben da so einen Raumdeuter mit komischen Wegen, zwei schnelle Außen und auch momentan einen MS, der ggf. auch prallen kann, vorne stehen. Für die wären solche Bälle genial.


    Und vieles kann man eben auch nicht sofort erwarten. Dazu muss man erstmal die Mannschaft, die Mitspieler, ggf. auch das etwas andere deutsche Spiel kennenlernen. Es ist halt das Zentrum, wo man eine Abstimmung zu allen Seiten benötigt. Ich wünschte mir hierbei, dass Schweinsteiger schnell wieder voll einsteigen kann - ggf. ist es auch positiv, wenn beide zusammen während der Länderspielphase trainieren und man ggf. besonders auf deren Abstimmung miteinander trainiert. Mir ist es etwas riskant jemanden, der kaum Vorbereitungszeit hat, hinter Kroos zu stellen, der eben selbst ne Absicherung braucht und wegen seiner Transfersumme von einigen nämlich wohl keine Schonzeit bekommt. Das erste Spiel wäre ja wohl Mainz (ggf. ein paar Minuten gegen Stuttgart) - und dann käme wohl schon das Spiel in Valencia...

    0

  • das ist doch gerade das Schöne - er ist kein ÜberFLIEGER, sondern steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Ein super sympathischer Mensch, positiv verrückt und charakterlich einwandfrei - außerdem spielt er nen guten Ball - was wollen wir mehr!?

    0

  • das ist noch ne starke untertreibung
    wenn man den spieler martinez so umschreibt :



    Die Bayern kaufen einen Spieler ein, der jung ist, kraftvoll, physisch stark, mit strategischen Fähigkeiten ausgestattet.




    dann wird das auf keinstem fall ihm gerecht - tut mir leid

    0

  • --übrigens für einen Bildreporter der heute bei sport1 war, meinte der eigentliche Königstransfer für ihn ...ist Marco Reus
    also irgendwo nervt das langsam schon Dortmund macht alles richtig und die Bayern schmeissen nur mit geld um sich mässig...>:|


    der war als Bayernexperte eingeladen und mehr als pessimistisch...ich denke man kanns auch übertreiben und ihn erstmal spielen lassen .
    Knackpunkt ja die 40 Millionen ...aber eine Ordentliche Verstärkung und ein höflicher vorbildlicher Mensch. :x

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Vielleicht will er einfach die Erwartungshaltung ein wenig senken.
    Er kann es möglicherweise besser einschätzen als wir aber das muss ja nich heißen das er auch recht behält.


    Wenn ich mal aus den Spox Comments klauen darf:
    Ich erinnere mich noch, wie hier deutsche "Experten" Özil ein Bankdasein bei Madrid prophezeit haben und wie Metzelder mitunter als ein Schlüsseltransfer für die seiner Zeit angeblich schwächelnde Abwehr der Madrilenen eingeschätzt wurde.

    0

  • Der Artikel ist überhaupt nicht pessimistisch.
    Er ist kritisch ja, und großteils auch zurecht.


    Zitat aus dem Artikel oben:
    Deshalb müssen die Bayern Geduld mit ihm aufbringen. Er wird lernen müssen, das kann Monate dauern oder vielleicht sogar Jahre. Ich denke nicht, dass er sofort einschlagen wird. Der Transfer ist eher eine Investition in die Zukunft.
    -----------------------------------


    Also wenn es nur Monate dauern sollte, bis Javi voll einschlägt (also Automatismen ausgebildet hat mit seinen Mitspielern), ist ja eher optimistisch...
    Die realistische Spanne ist Monate-Jahre.
    Der Artikel betont das große Potential Javis. Und das Bayern in Vorleistung gegangen ist mit 40 Mios?
    Ja was denn sonst.

    0

  • Dortmund wird auch wieder seine Chaoszeiten haben, darauf kannst du Gift nehmen! Selten so eine unsympathische Truppe erlebt wie die. Dazu ein sehr braun angehauchtes Publikum auf der Südtribüne und Spieler, die sich auch schon politisch nicht ganz korrekt äußerten (Großkreutz, Weidenfeller). Aber irgendwie will man das unter den Teppich kehren, warum auch immer.

    0

  • jetzt warten wir erst mal die Saison ab und dann sehen wir weiter. Mir hat auf jeden Fall die CL-Gruppenauslosung gefallen...vorallem wie man sich in Dortmund die Gruppe schön redet >:|


    das erste Spiel gegen Bremen hat mich überhaupt nicht überzeugt...außer dem Dusel-Tor, hab ich nicht viel von Reus gesehen...

    0

  • selbst wenn es ein paar monate dauert...bei dem ganzen potential, was ja anscheinend bei ihm vorhanden sein soll wird er früher oder später mit sehr hoher wahrscheinlichkeit die mannschaft bedeutend weiterbringen...man muss halt nur ein wenig geduld haben bis sich alles erstmal eingespielt hat...lizarazus erste saison hier war ja auch eher mäßig...


    aber man sollte auf der hut sein vor den medien...die warten doch nur darauf irgendwelche stories zu bringen wenn die leistungen nicht von anfang an auf hohem niveau sind...hauptsächlich eben begründet auf der ablösesumme...

    0

  • lizarazus erste saison hier war ja auch eher mäßig.
    ========================================


    Mag sein, erinnere ich jetzt nicht. Aber das würde ja genau meine Meinung stützen, auch die des Artikels oben.

    0