Javier Martínez

  • Einfach mal ne Meldung, die ich als interessant ansehe...


    http://www.goal.com/es/news/27…Anich?source=breakingnews


    Grob, Ander Herrera, ein Spieler von Athletic Bilbao, wurde in München diese Woche an der Leiste operiert... (Javi hat ihn besucht)


    Doc Müller-Wohlfahrt? (eigentlich wäre das ja die Kapazität für den Fußball, sonst gibt es ja doch keinen Grund für einen spanischen Spieler sich in Deutschland operieren zu lassen)
    Spieler von Athletic Bilbao?

    0

  • Das meinte ich nicht damit.


    Es geht ja um diesen gesamten Sportarztbereich mit Standort "München" für den Müller-Wohlfahrt steht.


    Dass er eine Leistenoperation nicht durchführt - klar. Dass er aber untersucht, sagt, ob etwas auf seine Weise geht und dann zum Münchener Operateur schickt, doch schon eher.

    0

  • Ist Xavier Martinéz ein Baske oder nicht? Er ist ein Spieler der spanischen Nationalmannschaft, ist er aber ein Baske? Wer weiß es genau und kann es mit einer Quelle belegen?

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ich hatte dir doch schonmal diesen Link gegeben, dort wird deine Frage eigentlich ganz gut beantwortet.
    Martínez ist in Ayegui in der Provinz Navarra geboren worden. Navarra gehört kulturell zum Baskenland, nicht jedoch zur Autonomen Gemeinschaft Baskenland; die Provinz Navarra sieht sich als Autonome Gemeinschaft, nur zwölf Prozent der Einwohner sprechen Baskisch.


    http://www.sueddeutsche.de/spo…herkunft-praegt-1.1454802

    „Let's Play A Game“

  • Davon gehe ich stark aus.
    Ob er allerdings in der SF ist? Schwer zu sagen. Gegen Schalke rechne ich spätestens damit.
    Mit der kompletten Mannschaft kann er frühestens ab kommenden Donnerstag trainieren.

    0

  • Spielzeit wird er kriegen, mit Schweinsteiger spielt er ja jetzt schon die ganze Woche eh zusammen, ob es schon für die Startelf reicht muss man gucken, könnte sein.

    0

  • Wobei man es m.E. auch nicht übereilen muss. Wenn er nach der nächsten Länderspielpause voll drin wäre, würde es auch reichen. M.E. hat der Einbau Schweinsteiger's jetzt erstmal Priorität. Und bei Martinez muss man es nicht überhasten und kann das peu a peu machen.

    0

  • Also wenn man nach Leistung geht dann hätte es Gustavo verdient gegen Mainz zu spielen. Er hat gegen Stuttgart sein bestes Spiel gemacht und wenn der Trainer nach Leistung aufstellt muss er Gustavo spielen lassen. Aber Martinez wird sicher auch bald schon seine Chance bekommen...

    0

  • mein senf: ob nun martinez, ronaldo, neuer, etc.


    es ist geisteskrank, was momentan im weltfußball abgeht. oder soll ich herrn martinez dafür vergöttern, dass er auf schlappe 10mio verzichtet? sorry, aber selbst wenn ich 3000 netto verdienen würde (werde ich trotz exzellentem uniabschluss aber nie), das sind einfach summen die jeden normalbürger und sportfan beleidigen. was der fcb mit seinem geld macht, soll mir egal sein. wenn sich leute finden, die dem verein das geld in den rachen schieben, dann braucht man sich halt nicht wundern, dass für no-name-kicker 40mio hingeblättert werden. dieser transfer war für den fcb aber in etwa so nötig wie pissiors aus purem gold in der spielerumkleide. das sind keine garantien, dass der cl-titel gewonnen wird. ich dachte, das wüsste man im vorstand...


    ich für meinen teil habe nicht erst seit dem martinez-transfer ein distanzierteres fanverhältnis zum fcb. ich kann die unnötige geld-ausm-fenster-schmeiß-politik seit gomez und neuer nicht verstehen. 25mio für jmd zu zahlen, der im nächsten jahr ablösefrei gewesen wäre? das ist doch einfach irrsinnig. das leben ist kein computerspiel, wo du aus jux einfach mal virtuelle millionenbeträge ausgibst. ich weiß, die jüngeren aktiven hier, könnten das in in ihrem jugendlichen leichtsinn anders sehen, aber jungs...wenn ihr selbst nicht fluglotsen, zuhälter oder fußballmillionäre werdet, dann werdet ihr irgendwann ähnlich angewidert sein von diesem modernen sklavenhandel wie ich.

    0