Pierre-Emile Højbjerg

  • Was haltet ihr von diesem hoffnungsvollen Nachwuchstalent?


    Die Ansätze die man in den verschiedenen Tests sehen konnte, sind sehr vielversprechend.
    Ich denke wenn keine Verletzung hinzukommt dürfte er nächste Saison komplett in den Profikader versetzt werden.


    Zudem dürfte Guardiola genau der richtige Trainer für Ihn sein. Er erinnert mich extrem an einen jungen Barca Spieler wie Xavi oder Iniesta, die wohl in seinem Alter aber längst nicht soweit waren

    0

  • Macht ziemlich Sinn, so eine Gruppe. Wo es hier doch bereits einen eigenen Fred für ihn gibt. Eigentlich unumgänglich, da noch eine Gruppe zu gründen. Man sollte sich ein Beispiel daran nehmen. Kann gar nicht genug Gruppen geben!:)

  • hatte tolle auftritte bei den profis die letzten tage und wochen.
    unglaublich selbstbewust und spielintelligent der junge!


    stand heute und für sein jahrgang eine absolute kanone :8

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • hoffen wir doch alle, dass keine Verletzung dazwischen kommt und er sich dann schnellstmöglich an die Profis gewöhnt und sich durchsetzen kann (im Gegenteil zu Emre Can; von dem ich trotzdem noch viel halte)
    Wie wär es denn vll mit einem Jahr ausleihen nach Freiburg/Mainz/Nürnberg?

    0

  • Die Spiele die ich bisher von ihm gesehen habe waren echt gut, er wird seinen Weg bei uns gehen. Jetzt trainiert er ja auch fest bei den Profis und bald vorschreibt er hoffentlich einen Profivertrag, und unter Pep wird er groß rauskommen

    0

  • Hojbjerg trainiert jetzt permanent mit den Profis. Gute Sache. Ein weiterer Schritt nach oben.
    In der RR soll er trotzdem noch bei Bayern II spielen.


    Ich rechne damit, dass er von Pep dann oft in den Spiel-Kader aufgenommen wird.

    0

  • der junge hat sehr gute anlagen , nur:


    bei all den megatalenten( hojbjerg, can, jennings, weihrauch,wein, usw...) die der fcb scheinbar sein eigen nennt, frage ich mich, weshalb wir "nur" 4ter in der 4ten!!!!! liga sind?!
    priorität für die jungen sportkameraden muß erstmal sein, aufzusteigen, damit der schritt ins profigeschäft kein allzu großer sein wird.
    nichtsdestotrotz bin ich auch der meinung, dass es der bursche es packen kann....

    0

  • Gute Frage, wir sind in der 4. Liga nur 4. akutell. Wer ist da denn eigentlich Trainer?

    0

  • die hauptschuld an dem abstieg der amateure hat unser ehemaliger sportdirex, für den der abstieg kein beinbruch und hermann die ärmste s.. war. die mannschaft lies man ausbluten und die unteren abteilungen lieferten nicht mehr.
    ob scholli nun ein guter trainer ist, kann ich nicht beurteilen.
    aber ein aufstieg der amateure dieses jahr ist für mich genauso wichtig, wie die obligatorische meiterschaft unter heynckes!

    0

  • Dass der Aufstieg der Amas hochdringend ist, sehe ich genauso. Langfristiger sogar noch wichtiger als die DM.

    0

  • am meisten haben die Amateure darunter gelitten, dass so viele Spieler den Sprung direkt zu den Profis geschafft haben unter van Gaal. Da sind dann aus den Amateuren mal eben Badstuber, Müller, Alaba, Contento zu den Profis hoch. Das konnte man nicht mehr ausgleichen. Für die erste Mannschaft waren die Spieler ein Segen, für die 2. Mannschaft so gesehen eher ein Fluch. Man wurde ja sogar mal Meister in der damaligen 3. Liga.

    0

  • Es waren eben nicht nur die 4, danach ging es noch leidlich. Kopplin ging nach Bochum, Ekici wurde zu Nürnberg ausgeliehen, Niedermeier spielte 08/09 auch noch bei der II. und wurde erst im Winter ausgeliehen, Fürstner, Yilmaz, Sikorski, Kraft...


    Nur kannst du die ja nicht festhalten - die U23 ist eben nur das Sprungbrett. Problem war eben einfach, dass du einen recht guten Jahrgang hattest - und die 2-3 Jahrgänge nach nichts brauchbares mehr brachten.

    0