Mario Götze

  • Diese gewisse Statistiken widerlegen aber auch, dass Götze letzte Saison nichts auf die Reihe bekommen hat. Jeder dreht sie sich halt so hin wie er will.


    Ich will hier auch gar nicht gegen Müller, Alaba oder sonst wen schießen, aber sie zu loben und zu feiern, während man im gleichen Satz Götze als schwach darstellt ist einfach unterste Schublade.

    0

  • Musste so viel laufen und rochieren, dass er sich gar nicht mehr für den Torabschluss positionieren konnte. Seine Läufe machten den Weg frei für die deutschen Chancen aus dem Spiel heraus. Selbst gefährlich vor dem gegnerischen Tor wurde Müller überraschenderweise nicht. Trotzdem erneut ein gutes Spiel von Müller, weil er bei fast jeder gefährlichen Szene beteiligt war.


    http://www.sportal.de/thomas-mueller-2-24278
    die noten aller unserer jungs!
    http://www.sportal.de/fussball…pieltag-2014-2015-2092934
    soviel dazu!

    0

  • Von dir kam doch mal der Spruch, was zählt ist das, was am Ende dabei raus kommt. Er hat fast ein Tor gemacht, dann haben wir ja auch fast gewonnen ;-) Fakt ist aber, er hat das Tor nicht gemacht und wir haben unentschieden gespielt. Von dem her ist es völlig uninteressant ob er fast ein Tor gemacht hat.
    An dem Tor war er nicht beteiligt, auch wenn du das gerne hättest, das Tor war eine Sache zwischen rode und Lewa. Aber du kannst das Spiel gerne weiter führen, wer hat eigentlich den pass auf Müller gespielt.? Am Ende ist nach deiner Logik neuer immer der, der das Tor eingeleitet hat.
    Und ja es gab noch mehrere spiele, schau einfach im Fred nach, zu einigen wurde auch entsprechendes geschrieben.

    0

  • Es ging um die Aussage, dass er wieder mal 90 Minuten nicht zu sehen war, und nicht um die Frage ob er ein gutes Spiel gemacht hat! Ein Stürmer, der seine Chancen nicht nutzt, kann man in diesem Spiel selten gut bewerten!


    Ob Müller an diesem Tor beteiligt war oder nicht, steht für jemanden, der sich nur ein bisschen mit Fußball auskennt, überhaupt nicht zur Debatte! Deine Sichtweise dieser Szene sagt da einiges über dich aus!


    Und als Beweis für Müllers Totalausfälle führst du Einträge in Threads auf, die ich mir auch noch selbst suchen soll? Wahrscheinlich von denen, dier hier auch schrieben, Müller wäre gegen Schalke 90 Minuten nicht zu sehen gewesen! Sehr überzeugende Argumente! :D



    Hier nochmal Lewandowskis Tor gegen Schalke!


    https://www.youtube.com/watch?v=vGuA1QZE7P8

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Nun ich war davon ausgegangen, das du hier alle Beiträge liest. Ich hatte angenommen, das Müller dein erster und letzter Gedanke des Tages ist. Insofern solltest du die Beiträge kennen.


    Ach und ein Spiel, in dem er fast unsichtbar ist, das ist ein schlechtes Spiel.!

    0

  • Ich bilde mir meine Meinung über die Spiele und Spieler, die ich sehe, selbst und brauche dafür hier in keinen Thread reinzuschauen. Da das bei dir vermutlich anders ausschaut, erklärt sich auch deine sonderbare Sichtweise! Von daher, einfach weitermachen, man weiß ja von wem es kommt und wie es einzuschätzen ist! ;-)

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich weiß nicht, was ihr da genau grad miteinander habt bzw. manche Sätze machen für mich nur teilweise Sinn, aber Thorsten Schmitz hat damit Recht, dass Müller derzeit nicht so toll spielt.


    Man kann nicht behaupten, dass er ein funktionierendes Team um sich herum braucht. Er hat Deutschland über weite Teile der WM vorne fast alleine repräsentiert. Sogar, als man mit Höwedes UND Mustafi tote Flügel hatte.


    Aber derzeit ist es eher nicht so toll, was er spielt.


    Soll es auch geben.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Zwischen nicht so toll und wiederholt komplett unsichtbar ist aber auch ein kleiner, feiner Unterschied! Dass das besser geht als gegen Schalke ist ja eindeutig, aber ein Totalausfall, wie hier geschrieben, sieht doch anders aus!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ja, wenn er die Chance in der 4. Minute nicht gehabt hätte.


    Müller ist ein Klasse Spieler, aber wenn es so aussieht, wenn er sich nicht motivieren kann, dann sollte er nur spielen wenn er motiviert ist. Müller spielt immer kann man nicht ernsthaft meinen.

    0

  • Verglichen mit WM-Müller war da wirklich nichts.
    Man muss sich immer fragen, was die Perspektive hinter so einer Aussage ist.
    Ribéry wurde ja auch schon 2010, 2011, 2012 usw. kritisiert. Alle wussten, dass er auch bei schlechten Spielen einer der besten war.


    Bei Müller ist es nicht so, dass er bei schlechten Spielen immer noch einer der besten ist. Ist nun mal so. Das ist die Regel. So sind alle. Auch Müller. Und der macht auch auf Mannschaftsniveau gesehen momentan keine Spiele, die ihm besonderes Lob einbringen können. Er ist für ihn gesehen unsichtbar auf dem Feld. Mit einem allgemeinen Blick aufs Ganze kann man das nicht so drastisch ausdrücken, klar. Er hat ja so seine Aktionen, auch wenn nicht immer wirklich etwas dabei rauskommt.


    Kann alles ab dem Stuttgart-Spiel anders sein.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Derzeit wüsste ich aber nicht, wen ich stattdessen einsetzen würde. Ja, Green wollte ich sehen. Aber da muss zuerst mal Shaqiri runter. Unter Götze.


    Momentan sind einige nicht so ganz auf ihrem Normalniveau.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Woran erkennst du, dass er nicht motiviert genug war? An seinen Lauf- und Zweikampfwerten? Vielleicht auch aus seiner Reaktion nach dem Spiel, als er über die verlorenen Punkte völlig angepisst war? Oder beziehst du dich auf seine Aussage, dass es im Allgemeinen nach großen Erfolgen schwierig ist, sich für die ersten Spiele der neuen Saison zu motivieren und schliesst daraus eine völlige Motivationslosigkeit seinerseits?

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Vielelicht kann Müller in einer schlechten Teamleistung nicht durch Einzelleistungen wie Ribery oder Robben herrausragen, dafür ist er immer wieder der Spieler, der mit am meisten läuft und kämpft! Das ist es was er kann, was ihn gefährlich macht und was er IMMER abruft! Die Grundvorraussetzung dafür, dass er als "Amateur" überhaupt in so einer Mannschaft wie dem FCB spielen darf! Nur mit Torinstinkt, einem guten Auge und viel Glück wäre er hier nicht weit gekommen!



    Bei Müller ändert sich die Lage nicht von Spiel zu Spiel, sondern von Minute zu Minute! In der einen noch kläglich am Ball gescheitert, folgt in der nächsten eine entscheidende Aktion aus dem Nichts!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller