Mario Götze

  • befürchte auch, das es mit ihm leider bei uns nur wenig bis kein potential nach oben gibt- hoffe man wird das nüchtern genug betrachten und das angebot annehmen

    0

  • Keine Frage,
    MG hat Enttäuscht
    Gerade in der Phase wo Ribéry Robben und Thiago fehlten hatte Er die Chance hinter den Spitzen und Außen Groß aufzuspielen.
    Diese hat Er nicht genutzt.
    Aber!!!
    Der Junge kann Fußball spielen! (Hab noch so manche BVB Partie im Kopf)
    Nur kann Er es hier noch nicht abrufen.
    Woran liegt es?
    Kopfsache,Motivation,Mittspieler,Trainer,Formschwäche?
    Keine Ahnung,sollte man aber rausfinden.


    Ich glaub noch an seinen Durchbruch beim FC Bayern!
    Erstmal nicht verkaufen!

    0

  • 08:52 Uhr Medien: Götze will bleiben


    Bei den Bayern lief zuletzt wenig nach Plan. Mitverantwortlich wird dafür unter anderem Mario Götze gemacht. Und obwohl der Weltmeister Tag für Tag heftige Kritik einstecken muss, will der 22-Jährige nach Kicker-Informationen auf jeden Fall beim FC Bayern bleiben! Es heißt, Götze wolle sich bei den Münchnern durchbeißen. Gelingt ihm das?


    -------------------------------------------


    ich glaube nicht dran! woher soll der biss sich durchzubeißen aufeinmal kommen??

    0

  • Ich finde diese Einstellung von Götze klasse und wenn auch ernst gemeint genau den richtigen 1 Schritt für ein "Reload". Der FCB wird auch weiterhin die Geduld aufbringen, Götze muß halt nur seine Ersatzbankzeiten richtig einordnen und dafür nicht nach Gründen suchen die nichts mit seiner Leistung zu tun haben.

    „Let's Play A Game“

  • Ist doch gut, wenn er sich durchbeißen will. Bei Weiser finden es ja auch alle gut, dass er mittlerweile den Ernst der Lage gepeilt hat. Das eine Jahr wird und muss man Götze jetzt noch geben, dann schauen wir weiter.

  • Das ist ja echt schlimm mit dir, wenn du dich mal auf einen Spieler eingeschossen hast, kann ein Krümelchen nicht klein genug sein um daraus einen Steinschlag zu machen....;-)

    „Let's Play A Game“

  • der biss, auch -gehalt- gennant, ist für ihn nirgends so groß wie beim fcb. daher ist es logisch das er noch zappelt und sich hier festbeißen<< will..!!

    0

  • Das "Argument" Gehalt von solchen Spielern kommt von vielen natürlich immer sofort wenn die sportliche Leistung nicht stimmt, da spielen andere Gründe warum ein Gehalt so ist, wie Marktlage u.s.w. natürlich keine Rolle mehr.
    Aber meistens steckt vermutlich oft einfach nur etwas Neid dahinter wenn man mit dem Gehalt ankommt, aber ich unterstelle den Spielern mal das die meisten nicht nur an Geld denken werden...aber zurück zu Mario Götze, der Mario kann bestimmt nichts dafür das du vielleicht etwas weniger verdienst wie er. Ich glaube nicht das der sich beim FCB nur wegen dem Gehalt "festbeißt", denn ihm hilft auf Dauer nur Leistung um seinen Marktwert zu halten oder eben auch noch ein schneller Wechsel zu einem Verein wo es für ihn vielleicht weniger Konkurrenz gäbe um immer spielen zu dürfen und der jetzt noch viel Geld für ihn investieren würde....irgendwas "ist unlogisch an deinem "Festbeißargument"...

    „Let's Play A Game“

  • hast du noch nicht begriffen, das fußballer nie für einen langen zeitraum sprechen? sprechen können?
    natürlich kann sich das in einem fußballerleben alles sehr schnell ändern.

    0

  • Schon mal eine gute Einstellung von Mario. Wenn Pep ihn jetzt entsprechend einbindet und ihm auch ähnlich positiv begleitet wie Thiago, dann bin ich mir sicher, dass Götze sein Potential bei uns entfalten wird. Gleich einen Spieler mit diesem Potential zu verkaufen, nur weil er noch nicht das bringt, was wir sicher erwartet haben, halte ich für einen Fehler. Vor allem da der Transfermarkt mit Spielern auf dem geforderten Topniveau, die noch im bezahlbaren Bereich liegen, sehr klein ist. Im Moment ist eher das Problem, dass die Preise wieder deutlich nach oben gehen, da einige Vereine wie ManU und andere aktuell wieder auf großer Einkauftour sind. Von daher wird es auch für den FCB nicht so sein, dass wir immer die Spieler bekommen, die wir vielleicht haben möchten.

    0

  • Wenn man sich die Einsatzzeiten dieser Saison von Götze anschaut, stellt sich zwangsläufig die Frage, weshalb der Verein beim Wechsel 37 Mio. nach Dortmund überwiesen hat.
    Mit dieser Summe kam doch für einen damals 21-Jährigen eine immense Wertschätzung zum Ausdruck, dazu noch verbunden mit einer entsprechenden Erwartungshaltung auf beiden Seiten. Verwunderlich ist nun die "Metamorphose" vom absoluten Spitzenmann in Dortmund zum mehr oder weniger Notnagel in München. Offensichtlich ist es Klopp im Gegensatz zum Trainer hier erheblich besser gelungen, Götze's Potenzial rauszukitzeln und sein Talent zu fördern. Götze braucht (wie viele Spitzenspieler) die persönliche Ansprache und volle Rückendeckung des Trainers um Topleistungen abrufen zu können. Wenn der Trainer dies (wg. anderer Präferenzen?) nicht erkannt hat oder nicht erkennen will, hilft m.E. nur eins: ULLI, nehmen Sie sich bitte dieses Falls an!

    0