Mario Götze

  • tja man wirds sehn was passiert...allerdings ist Carlo doch schon voll eingebunden in die Planungen fuer die neue Saison...darum ja auch die Vertragsverlaengerung von Alonso...ich kann mir kaum vorstellen das man da nicht Goetze schon intensiv besprochen hat....und da sich unsere Oberen mit Kommentaren zu Goetze sehr zurueckhaelt tippe ich darauf das er auf der Kippe steht und man jetzt eben mit Argusaugen beobachtet wie er sich verhaelt und dann am Ende der Saison entscheidet

    0

  • Bescheuert ist das sicher nicht, aber ich halte diese Sichtweise für antiquiert. Wir sollten vorrangig Spieler beschäftigen, die uns sportlich weiterbringen. Welchen Pass sie besitzen, sollte dabei zweitrangig sein.


    Natürlich sollte es immer auch Identifikationsfiguren geben. Gerne waschechte Bayern wie Müller oder Lahm. Oder Top-Deutsche wie Neuer.


    Aber wie gesagt, für mich sind Robben, Ribery oder Alaba und früher z.B. van Bommel oder Ze Roberto wesentlich größere Identifikationsfiguren beim FC Bayern als mancher deutsche Spieler.

  • ich grundsätzlich auch. aber mit götze wird das nichts mehr. oder sollen wir ernsthaft den vertrag verlängern und, da kannst du sicher sein dass struth darauf drängen wird, sein eh schon mehr als üppiges gehalt erhöhen ? für was bitte ? für das gezeigte in den drei jahren bei uns ?

  • Und das geht natürlich nicht, @alex steht nämlich auf Doitsche, die unsere Kultur bewahren. Dann muss halt Costa oder so raus, da wird Götze ja wohl auch spielen können!! >:-|>:-|>:-|

  • Mal ganz unabhängig von der Thematik Götze bei uns.


    Wer glaubt denn ernsthaft, dass er beim Schal die große Rolle spielt? Selbst bei der WM war er doch kein Stammspieler. Im ZM sind Gündogan, Kroos, Özil, Schweinsteiger, Khedira vor ihm. Ob sie das zu recht sind, kann man gerne diskutieren. Im Sturm ist Müller sicher vor ihm. Gomez wird man sehen. Aber man muss ja hier nicht so tun, als ob er bisher beim Nivea-Testimonial Bäume ausgerissen hätte.


    Ja, er war in der Hinrunde gut. Da wurde er auch eingesetzt und hat dann Leistung gezeigt. Wenn er jetzt nicht eingesetzt wird, gibt es dafür Gründe. Es glaubt doch niemand ernsthaft, dass Pep sich in seinen letzten Monaten noch darum schert, ob er Spieler X mag oder Y nicht. Der stellt so auf, wie er es für den Erfolg diese Saison am wichtigsten sieht.

    0

  • In der Hinrunde wurde er primär eingesetzt weil die fest eingeplanten Stammspieler reihenweise verletzt ausgefallen sind... jetzt ist es nicht mehr der Fall und Costa und Coman haben sich als weitere Spieler etabliert, da ist es nur logisch das er nur noch sporadisch zum Einsatz kommen kann...wirklich verdrängt hatte er ja niemanden!

  • Ich möchte euch nur schon einmal darauf vorbereiten, was wohl bald droht und daher solltet ihr langsam der Realität ins Auge schauen.
    Wenn Javi und Boateng zurück sind und uns das Glück endlich mal treu bleibt, was Verletzungen betrifft, wird es auch verdammt eng auf der CL-Bank. Stellt euch schon einmal darauf ein.

    0

  • Ach, Du warst gesperrt, weil Du die Form gewahrt hast?! Ganz neue Regeln...

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • wird wohl eher auf Trennung rauslaufen, Götzes berater ist ja auch was spezielles. Außer Götze selber will es selber wissen ob er nicht doch FCB kann, hat ein produktives Gespräch mit Ancelotti und gleicht mögliche Geldforderungen nach seiner augenblicklichen Situation an. Aber das sind schon zu viele "außer" befürchte ich....zumindest für den Berater.

    „Let's Play A Game“

  • Ich gebe Götze grundsätzlich auch nicht auf, nur stehen die Zeichen unter Pep halt schlecht. Eine wirkliche Erklärung dafür habe ich nicht, aber ich kann das auch nicht pauschal verurteilen.


    Er war vor seiner Verletzung in der Tat auf einem sehr guten Weg, aber die Verletzung war nunmal da und wenn es wirklich ein grundsätzliches Problem mit der Person Götze gäbe, hätte Pep in doch wohl gar nicht erst soweit kommen lassen vor seiner Verletzung.


    Pauschal zu sagen, Götze muss er aber bringen halte ich für nicht berechtigt. Dazu wissen wir zu wenig und Götze war bisher nun nicht der entscheidende Spieler beim FC Bayern, weswegen sein Einsatz unabdingbar wäre.


    Vielleicht läuft es unter Carlo ja wirklich nochmal anders. Aber es wäre auch nicht das erste Mal, dass ein Spieler bei Trainer X besser zurecht kommt als bei Y. Was weder gegen X noch Y spräche.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Pep hat doch auf den letzten PK's einiges zu Götze gesagt, kommen doch ständig Nachfragen wegen Götze. Vielleicht sollte Pep in seinen Aussagen zu Spielern wenn er schon Fragen beantwortet einfach mal etwas mehr Fundament und Ernsthaftigkeit reinbasteln...wie groß ist eigentlich unser Kader unter Pep wenn ich dessen Aussagen zu Spielern mal überdenke? "ich hätte gerne viele viel dantes, Götze ist ein super super Spieler, ich wünschte mir viele viele Rafinhas".....manchmal macht sich ein Trainer auch selber mal seine Umgebung etwas unnötig zu schwer....

    „Let's Play A Game“