Mario Götze

  • @benji78


    Mir geht es sicher nicht darum auf einen MG draufzuhauen. Ich hatte mich sehr darüber gefreut, dass er hier angreifen will und anscheinend gemerkt hat, was Sache ist.


    Aber ohne Rückendeckung des Vereins ist das schwer bis unmöglich. Auch dass er scheinbar schon deutlich gesagt bekommen hat, was der Verein denkt und plant lässt mich einfach an ihm zweifeln. Das hat nichts mit draufhauen zutun.

  • Ich kann aber nicht 3 Jahre lang Nichtleistungen zeigen und mich danach beschweren, dass mich keiner haben will. Hätte er konsequent und nachhaltig gearbeitet und das Beste aus seinen Anlagen gemacht (siehe Thomas Müller), könnte er sich die Vereine aussuchen. So ist er halt drauf angewiesen eine tolle EM zu spielen damit überhaupt einer Interesse zeigt. Eigentlich sehr traurig

    Ich bin wahrlich kein großer Götze Fan, auch wenn ich denke das er (auf der richtigen Position eingesetzt) ein riesen Potential besitzt. Aber das er nicht nachhaltig gearbeitet hat, sehe ich nicht so. Er hat während seiner Verletzungspause extra einen eigenen Fitnesstrainer engagiert, damit er zu seiner Form findet. Das er seine Chancen in den Spielen selten genutzt hat, sehe ich auch so. Allerdings scheint auch er ein Spieler zu sein, der die volle Unterstützung des Trainers braucht. Und das er die bei Pep nie hatte, dürfte auch klar sein.


    Ich denke, wenn Götze hier bleibt und in der neuen Saison gute Leistungen bringt und er der Mannschaft helfen kann, sollten wir doch alle zufrieden sein.

    0

  • Coman kommt mit 19 Jahren zu uns und es ist ihm egal wer da gegenüber spielt, er macht sein Ding. Wenn Ribery verletzt ist dann holt er sich seinen Platz wieder, wenn Robben verletzt ist dann holt er sich seinen Platz wieder, das gleiche gilt für Thiago.
    Götze war auch oft verletzt, danach war er verfügbar und wenn er randurfte kam er doch kaum mit dem Spiel der Mannschaft mit. Seine Stats sind nicht schlecht, gegen wen hat er denn getroffen oder hat vorbereitet ?


    Götze ist zu weich für den FC Bayern, machen wir uns nichts vor. Wenn er Streicheleinheiten braucht damit er funktioniert ist er bei uns falsch.

  • Coman kommt mit 19 Jahren zu uns und es ist ihm egal wer da gegenüber spielt, er macht sein Ding. Wenn Ribery verletzt ist dann holt er sich seinen Platz wieder, wenn Robben verletzt ist dann holt er sich seinen Platz wieder, das gleiche gilt für Thiago.
    Götze war auch oft verletzt, danach war er verfügbar und wenn er randurfte kam er doch kaum mit dem Spiel der Mannschaft mit. Seine Stats sind nicht schlecht, gegen wen hat er denn getroffen oder hat vorbereitet ?


    Götze ist zu weich für den FC Bayern, machen wir uns nichts vor. Wenn er Streicheleinheiten braucht damit er funktioniert ist er bei uns falsch.

    zwischen coman und götze liegen einfach welten, mittlerweile muss man das echt sagen.
    coman hat zeitweise unsere ganze offensive alleine getragen, wenn man bedenkt wie stark unser kader ist muss man das noch viel mehr würdigen.


    Vielleicht ist Götze vom niveau einfach nicht stark genug, in der NM überzeugt er ja auch fast nicht, damals beim bvb hatte er halt auch durchschnittskicker neben sich und konnte somit eher herausstechen.

  • Ich habe mich auch über Götzes Aussage, Anfang der Woche gefreut! Aber durch die Aussage von Rummenigge, das man mit Götze alles besprochen hat und ihm offensichtlich erklärt hat das er hier keine Zukunft hat, ist Götzes Aussage für mich nichts mehr wert! Wenn ein Spieler Bescheid weiß wie der neue Trainer und der Verein über seine Zukunft denkt, dann macht man nicht so eine Aussage das man hier kämpfen will und bleiben will! Schon gar nicht öffentlich! Natürlich ist es sein gutes recht mit laufendem vertrag hier zu bleiben aber mit dieser Aussage hat Götze unserem Verein geschadet! So wie es momentan für mich aussieht, bin ich froh wenn das Kapitel Götze-Bayern vorbei ist!

    Pura Vida

  • Danke dafür - vor allem deswegen, weil ich selbst zu dem Unsinn beigetragen habe. Das wollte ich nicht. So ist es gut.

    0

  • Mir geht es sicher nicht darum auf einen MG draufzuhauen. Ich hatte mich sehr darüber gefreut, dass er hier angreifen will und anscheinend gemerkt hat, was Sache ist.


    Aber ohne Rückendeckung des Vereins ist das schwer bis unmöglich. Auch dass er scheinbar schon deutlich gesagt bekommen hat, was der Verein denkt und plant lässt mich einfach an ihm zweifeln. Das hat nichts mit draufhauen zutun.

    Deine Äußerung sehe ich auch nicht als persönlichen Angriff von MG, Du darfst Dich dann berechtigt als nicht angesprochen sehen :thumbsup:

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Wenn ich als Spieler weiß das der Verein nicht mehr mit mir plant und er es mir auch in einem oder mehreren Gesprächen mitgeteilt hat, dann mache ich nicht öffentlich so eine Aussage das ich mich hier durchbeißen will! Das hat schon was von einem Machtkampf! Und diesen Machtkampf wird Götze vielleicht das kommende Jahr gewinnen, weil uns als Verein die Hände gebunden sind, aber über lang wird er diesen Machtkampf verlieren und seiner Karriere schaden!

    Pura Vida

  • Also ich war noch nicht in solch einer Situation, da ich kein Mensch des öffentlichen Lebens bin, außerdem war ich in den Gesprächen mit dem Trainer und KHR nicht dabei. Und 23 bin ich auch schon lange nicht mehr um zu wissen, wie man in dem Alter tickt. Daher finde ich es schwierig ohne dieses Backgroundwissen zu beurteilen, wie man zu reagieren hat, das maße ich mir nicht an...

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Wenn ein Spieler Bescheid weiß wie der neue Trainer und der Verein über seine Zukunft denkt, dann macht man nicht so eine Aussage das man hier kämpfen will und bleiben will! Schon gar nicht öffentlich! Natürlich ist es sein gutes recht mit laufendem vertrag hier zu bleiben aber mit dieser Aussage hat Götze unserem Verein geschadet!

    Sorry, aber das ist Unsinn, Götze hat einen Vertrag, der explizit keine Ausschlussklausel hat, wenn er nicht genügend Spiele für uns aufm Platz ist... ergo hat er das Recht auf die Erfüllung seines Vertrags zu pochen! Wenn er darüber hinaus das Gefühl hat, klarstellen zu müssen, dass er hier nicht weg will, ist das auch kein Beinbruch und hat mit dieser Aussage niemandem geschadet!


    Ganz ernsthaft, nur weil Bayern gerne noch ne Ablöse sehen will, setzt man ihn öffentlich jetzt über KHR unter Druck...eigentlich war Bayern immer nen Verein der so vertragstreu war, dass niemand gehen MUSSTE, wenn er bleiben wollte... so einen Affenzirkus wie jetzt mit Götze ist nicht gerade bayernlike!!!

  • Schonmal darüber nachgedacht, dass intern etwas vorgefallen ist? Ich glaube nicht, dass KHR unüberlegt an die Öffentlichkeit geht. Wenn Götze einen Wechsel kurzfristig platzen lässt, ist das für den Verein keine optimale Situation. Dazu noch sein plötzlicher Berater-Wechsel. Dann verkündet Götze, dass er diese Saison in München bleiben wird.


    Von Außen lässt sich das schwierig beurteilen. Klar scheint nur zu sein, dass wir den Spieler verkaufen wollen und derzeit keine Vertragsverlängerung anstreben. Man scheint nach drei Jahren einen Schlussstrich ziehen zu wollen. Außerdem wäre es ärgerlich, wenn wir für Götze keine Ablöse mehr kassieren würden. Der Spieler hat das Recht seinen Vertrag zu erfüllen. Ob das für beide Seiten die beste Lösung ist, muss man erstmal noch abwarten.


    Bis zum Ende der Transferperiode kann noch viel passieren.

    0

  • Schonmal darüber nachgedacht, dass intern etwas vorgefallen ist? Ich glaube nicht, dass KHR unüberlegt an die Öffentlichkeit geht. Wenn Götze einen Wechsel kurzfristig platzen lässt, ist das für den Verein keine optimale Situation. Dazu noch sein plötzlicher Berater-Wechsel. Dann verkündet Götze, dass er diese Saison in München bleiben wird.


    Von Außen lässt sich das schwierig beurteilen. Klar scheint nur zu sein, dass wir den Spieler verkaufen wollen und derzeit keine Vertragsverlängerung anstreben. Man scheint nach drei Jahren einen Schlussstrich ziehen zu wollen. Außerdem wäre es ärgerlich, wenn wir für Götze keine Ablöse mehr kassieren würden. Der Spieler hat das Recht seinen Vertrag zu erfüllen. Ob das für beide Seiten die beste Lösung ist, muss man erstmal noch abwarten.


    Bis zum Ende der Transferperiode kann noch viel passieren.

    Es wäre nicht das erste Mal das KHR eine unüberlegte Aussage in der Öffentlichkeit tätigt.


    Aber was korrekt ist, das wir das alle von außen schwer beurteilen können, was intern zwischen dem FCB, Götze und evtl. anderen Vereinen besprochen wurde.

    0

  • Hast du was andres erwartet? Da hat KHR ganze arbeit geleistet, respekt.


    Götze steht jetzt als derjenige da der gerne kämpfen würde nächste saison und der fcb gibt ihm keine chance, bzw. sagt ihm das.


    Arg viel dümmer kann man sich einfach nicht mehr anstellen

  • Was die Presse schreibt, ist doch völlig ohne Belang, die können viel Schreiben und trotzdem kommt es wie es kommen muss und wird.


    Unsere FC Bayern wird daran schon nicht zu Grunde gehen!


    Für Mario sieht das dann schon ganz anders aus.


    Als trotzige Zicke ein Jahr auf der Bank oder Tribüne hat doch was :D


    Titel und Geld bleibt zwar, aber seine Reputation wird mit Sicherheit darunter sehr Leiden.
    Geld ist eben nicht ALLES was auf dieser Welt zählt!
    Aber das wird Mario schon noch LERNEN! ;)

    0