Mario Götze

  • Das ist doch auch richtig,aber es geht doch um die Sache wie sich Verein und Fans sich gegegenüber Mario Götze verhalten haben und das war nicht fair.Auch nicht von Fatzke und Co,die haben mit ihrem gelaber die Fans doch angestachelt und deshalb kann ich mir vorstellen das es für Götze auch eine innere Genugtuung wäre Schwach-Gelb zu versenken! Selbst die Behandlung nach seiner Verletzung bei uns hat man ihm verwehrt,also fair ist das nicht abgelaufen von Dortmunder Seite her,eher bockig und eingeschnappt die "geilen"

    0

  • FC Bayern ohne Neuer und Ribery nach Dortmund


    FCB-Pressechef Markus Hörwick nahm im Rahmen der Pressekonferenz auch deutlich Stellung zu Gerüchten, eine vorgesehene Götze-Verabschiedung durch den BVB im Rahmen des Supercups sei abgesagt worden. Eine solche Verabschiedung sei nie vorgesehen gewesen, stellte Hörwick klar und wies auch auf die besondere Emotionalität hin, die beim Aufeinandertreffen von Borussia Dortmund und dem FC Bayern zu erwarten sei. Ohnehin ist Götze noch nicht einsatzfähig. Wie Dr. Müller-Wohlfahrt dem kicker sagte, ist mit einem Einstieg des Neuzugangs ins Mannschaftstraining Ende der kommenden Woche zu rechnen: "Es sieht sehr gut aus. Er macht Sprints, Ausdauerläufe und viel Koordination."

    0

  • Naja ich glaube die meinung und die reaktionen der fans ist ihm ziemlich schnuppe sonst wär er nicht zu bayern und das gelaber vom watzke geht ihm glaub auch ziemlich am A vorbei.

    Ich denke er hat lange mit seinen supergeilgelben jungs zusammengekickt und ich glaub das er sich immer noch mit ihnen versteht und immer noch mit ihnen befreundet ist von dem her denk ich dass er dem BVB gegenüber keinen groll hegt. Man sollte außerdem nicht vergessen das er bisher nur beim BVB gespielt hat und ich denke auch das er immer noch ein stück BVB in seinem herzen mit sich trägt, wäre auch schlimm wenn nicht.
    Aber tatsache ist das er momentan Spieler des FC Bayern München ist und er wird sein bestes geben um titel für sich und den FCB zu gewinnen ;)

    0

  • dass sie nicht sagen, dass es überhaupt keinen grund zum wechsel gab und nicht sagen, dass sie enttäuscht von götze wären! was soll das denn?!

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • er ist gar nicht in dortmund. (sagte pep auf der PK)


    ein abschiedsspiel war nur fürs ende der letzten saison geplant, für heute stand das nie zur debatte (sagte hörwick auf der PK)

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • ich habe gerade geschrieben, dass es nie geplant war. hörwick hat in die journalistenrunde mal rhetorisch gefragt, woher die das denn bitte hätten.



    gomez hat das aber damals klug gemacht: er hat ab dem ersten spiel glaube ich so ziemlich in jedem spiel gegen stuttgart getroffen. und ab dem zweiten spiel hat er wegen den pfiffen einfach alle seine tore schön abgefeiert.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Es hieß mal, dass er Ende Juli/Anfang August ins Mannschaftstraining einsteigen soll.
    Wenn man die aktuellsten Bilder sieht wird es wohl nicht mehr lange dauern.


    Und Götze hat scheinbar tatsächlich das ein oder andere Kilo verloren...
    Dürfte ihn noch spritziger und wendiger machen. Was freue ich mich, ihn endlich in Aktion sehen zu dürfen :8

  • Götze und Lewandowski sind einfach ganz andere Typen wie ein Sahin oder Kagawa. Ob nun beim FCB oder woanders, der Lewandowski wird sich durchsetzen der braucht keine emotionale Rührseeligkeit in Richtung seines alten vereines falls das erste Jahr etwas schwierig wird, statt mimimimi wird er sich durchbeißen, dafür ist einfach zu viel Qualität vorhanden...und bei Götze sowieso.
    Für mich ist das ein wenig verwunderlich das ein "stolzer Japaner" dessen oberstes Ziel die engl. Liga ist/war sich nun so öffentlich verkauft...vermutlich wurden aus ein paar Aussagen von ihm zum BVB wieder einiges "falsch übersetzt" oder aus dem Zusammenhang gerissen.
    Bei Sahin ist das was anderes, der ist nah am Wasser gebaut und braucht vermutlich seine Mama in der Nähe und er funktioniert wohl nur unter Nestwärme...und die bekommt er auch von Klopp.

    „Let's Play A Game“

  • ich finde den Beitrag eigentlich ein Armutszeignis.... und eine Frechheit.. Den Spielern , die Dortmund verlassen wollen, wird unterstellt, dass sie nur im Kollektiv BvB/Klopp funktionieren. Dies mag wohl bei Kagawa so sein, leider tat hier seine Verletzung ihr übriges. Barrios hier zu nennen, dessen Marktwert in , sorry muss erst googeln , Evergrande dramatisch fiel, ist schon lächerlich. doch wie gut ist ein Profi, der nur in EINEM Kollektiv funktioniert und sich sonst nirgends durchsetzt und auch durchbeisst.??.wenn der Spieler die entsprechenden Qualitäten hat, wird er diese auch umsetzen können. und nicht nur in einem potenteren, sondern auch besseren Verein. Würde mir da bei Lewandowski mal gar keine Gedanken machen. und Sahin kann sich seine Vokabel sonst wo hinstecken:)

  • Barrios, Klopp und die Echte Liebe.
    Klopp hat ihn indirekt "rausgeschmissen"

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.