Mario Götze

  • Und dass wir ihn abgeben wollen, ist wohl auch vorstellbar nach Kalles Äußerungen. Ist wohl zu teuer im Unterhalt, für das Gehalt kriegt man einen absoluten Topmann oder 2 der Kategorie Costa.

    2 costa werden wir da wohl nicht kriegen. costa hatte 30 mio gekostet. mehr kriegen wir für götze auch nicht, eher weniger, da nur noch 1 jahr vertrag.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Glaube, er bezog das aufs Gehalt.

    Ja, genau. Von den 12 Mio. von Götze können wir wohl 2 Leute der Kategorie Costa bezahlen, gehaltstechnisch. Was die Ablöse angeht, rechne ich bei Götze mit 20 bis 30 Mio., je nachdem wer ihn kauft. Dortmund 20, Pool 30, sowas in die Richtung.

  • ich sage dem Manschgerl eine noch "große" Karriere voraus
    eines Tages, vielleicht, beerbt er den "allseits geschätzten" DFB Manager


    a bisserl Ironie an der Seitenlinie

    0

  • Pep und Mario passte nicht. Wie damals Magath und Poldi. Unter Jupp war Poldi gut.

    Die paar Spiele haben ganz sicher keine Aussagekraft. Das ist eher typisch Podolski, dass er mal 3-4 gute Spiele schafft. Es lag sicherlich nicht an Magath, dass Podolski hier scheiterte. Es lag auch nicht an Wenger, dass er bei Arsenal scheiterte. Es liegt nur an Podolski, dass er heute in der Türkei kickt.


    Götze hat in unserem System einfach keinen optimalen Platz und zudem bessere Konkurrenten.

    0

  • Ja ok. Dann war Poldi zufällig genau dann gut als er spielen durfte und der Trainer im vertraute. Damals ein wirklich glücklicher Zufall für uns.

  • Ja ok. Dann war Poldi zufällig genau dann gut als er spielen durfte und der Trainer im vertraute. Damals ein wirklich glücklicher Zufall für uns.

    Unter Hitzfeld war er aber auch nicht herausragend. Auch unter Klinsmann hat er keine Rolle gespielt.
    Liegen nun drei Trainer (+ Wenger) falsch, oder fehlte es Poldi an der nötigen Einstellung?

  • Bei Poldi war es doch auch die Konkurrenzsituation. Schau mal, wer damals bei uns gespielt hat. Auch Poldi hat seine Chancen bekommen - aber eben keine Streicheleinheiten. Die bekommst du bei großen Klubs eben nicht, keine Einsatzgarantie etc. - entweder du lieferst gleich und regelmäßig und setzt dich durch und nutzt die Zeiten, in denen andere Schwächen zeigen - oder es wird nix.


    Klose war während Heynckes Interimszeit verletzt, oder?

    0

  • Unter Hitzfeld war er aber auch nicht herausragend. Auch unter Klinsmann hat er keine Rolle gespielt.Liegen nun drei Trainer (+ Wenger) falsch, oder fehlte es Poldi an der nötigen Einstellung?

    Also wer bei Podolski noch mit der Mär ankommt, dass er keine faire Chance bekommen habe, der sollte sich in der Tat mal hinterfragen. Er hatte niemals die Klasse für den FCB - selbst damals nicht wo die Mannschaft noch auf einem anderen Niveau agierte. Es ist kein Zufall, dass er selbst in der NM seit langem kein Stammspieler mehr ist - trotz Poldi-Bonus.

    0

  • http://www.transfermarkt.de/sp…/index/spielbericht/85477
    2:2 gegen Bolton


    http://www.transfermarkt.de/sp…/index/spielbericht/69131
    3:1 Niederlage gegen den VfB


    Man schaue aufs Datum ;)


    Poldi wurde in 41 Spielen eingesetzt, damit steht er an elfter Stelle.
    Die Einsatzminuten stehen natürlich in keiner Relation, da steht er sehr weit hinten.
    Aber dennoch würde ich nicht behaupten, er hätte keine Chance gehabt.


    Gerade ein Spieler wie Poldi kann doch seine Stärken noch eher ausspielen, wenn der Gegner müde ist...

  • Podolski war nie mehr als ein überdurchschnittlicher Bundesligaspieler. Das meine ich ohne jede Häme. Er wurde aufgrund der WM eben extrem gehyped und unsere damalige Führung hätte ja am liebsten das Sommermärchen an die Säbener verfrachtet. Nur konnten weder Klinsmann noch Podolski auch nur annähernd überzeugen. Fertig.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Götze schwänzt Meisterfeier


    Wenn das so stimmt, ist das Kapitel durch. Könnte mir auch gut vorstellen das innerhalb der Mannschaft niemand traurig ist wenn er geht. Für mich ein fremdgesteuertes Social Network Püppchen und Teenie Schwarm. Als Mitglied eines Spitzenteams unbrauchbar.

    angeblich waren die spanischen Spieler auch nich da. Sollte das so sein fände ich das sehr schade. Wenn man als team einen Titel gewinnt sollte man auch zusammen feiern.

    rot und weiß bis in den Tod