Mario Götze

  • der beste journalist erde der schreibt.


    Der FC Bayern ist von Götze abhängig :P

    http://sportbild.bild.de/bunde…ayern-45787138.sport.html


    Nun - ob die da wirklich sicher sind, das Götze bei der EM soviel Chancen bekommt?


    Spricht einiges dagegen.
    Wenn Jogi wie bei der WM spielt, dann sind es drei Offensive - auf Özil, Müller und wenn fit Reus, wird er wohl nicht verzichten. Wenn Reus nicht fit ist, könnte es sein, dass sich Götze in der Vorbereitung gegen die momentan sehr auffälligen Brandt oder Hahn durchsetzen müsste - wobei auch Gomez momentan in guter Schußlaune ist - auch bei vier Offensiven muss er sich erstmal durchsetzen.


    Das Allerdümmste wäre wohl den Vertrag aussitzen zu wollen. Ich habe es schon nicht verstanden, dass Götze im letzten Jahr nicht gewechselt ist. Da war m.E. schon recht klar, dass er nur Rotationsspieler sein wird. Wenn es nicht reicht, muss man ggf. auch mal einen Schritt nach unten machen - gerade bei jungen Spielern.

    0

  • Nun - ob die da wirklich sicher sind, das Götze bei der EM soviel Chancen bekommt?


    Spricht einiges dagegen.
    Wenn Jogi wie bei der WM spielt, dann sind es drei Offensive - auf Özil, Müller und wenn fit Reus, wird er wohl nicht verzichten. Wenn Reus nicht fit ist, könnte es sein, dass sich Götze in der Vorbereitung gegen die momentan sehr auffälligen Brandt oder Hahn durchsetzen müsste - wobei auch Gomez momentan in guter Schußlaune ist - auch bei vier Offensiven muss er sich erstmal durchsetzen.


    Das Allerdümmste wäre wohl den Vertrag aussitzen zu wollen. Ich habe es schon nicht verstanden, dass Götze im letzten Jahr nicht gewechselt ist. Da war m.E. schon recht klar, dass er nur Rotationsspieler sein wird. Wenn es nicht reicht, muss man ggf. auch mal einen Schritt nach unten machen - gerade bei jungen Spielern.

    wenn er bleien will, nur zu anderen Konditionen

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • sport1 ist schon sehr geil :D


    Warum wollen die Bayern götze nicht??? Er ist doch ein sieggarant....immer wenn er spielt gewinnt Bayern...


    Bein nem team das 98 von 100 spielen gewinnt wäre wohl selbst der Busfahrer ein sieggarant.

    rot und weiß bis in den Tod


  • Das Allerdümmste wäre wohl den Vertrag aussitzen zu wollen.


    Für Götze sieht es doch so aus:


    - Er hat ein ziemlich schlechtes Jahr hinter sich.
    - Momentan verdient er angeblich 12 Mio/Jahr.
    - Nächstes Jahr ist er ablösefrei, dieses Jahr kostet er Ablöse


    Wenn er heute einen neuen Vertrag mit einem anderen Verein ausmachen würde, ergibt sich daraus:
    - er würde ab nächste Saison deutlich weniger Gehalt bekommen, weil er momentan nicht als aktueller / zukünftiger Topspieler gesehen wird
    - Handgeld würde er nicht bekommen, da er ja Ablöse kostet
    - er hätte Aussicht auf einen Stammplatz


    Wenn er bei Bayern bliebe:
    - er würde nächste Saison weiter seine 12 Mio Jahresgehalt bekommen
    - er wäre nach dem nächsten Jahr ablösefrei, würde beim nächsten Vertrag also Handgeld bekommen
    - und was den nächsten Vertrag angeht, würde er sicher auch nicht schlechter dastehen als jetzt, außer er ist wieder die halbe Saison verletzt.
    - Einen Stammplatz hätte er nicht


    Wenn er aus irgendwelchen Gründen eine Super-EM spielen würde
    - könnte es sein, dass irgendein Verein ihm einen fetten Vertrag vor die Nase hält.
    - Handgeld würde er dann nicht bekommen, da er ja Ablöse kostet
    - aber er hätte Aussicht auf einen Stammplatz


    Wenn man sich das nüchtern betrachtet, ist es aus Sicht von Götze nur logisch, die EM abzuwarten und dann, falls ein fettes Angebot hereinflattern sollte, den Verein zu wechseln, und ansonsten bis Ende nächster Saison zu warten.


    Wenn er sich jetzt direkt einen anderen Verein sucht, wäre das aus seiner Sicht wahrscheinlich in etwa so, als würde man eine Aktie auf absolutem Tiefststand verkaufen.

    0

  • Eine gute Verkaufssituation ist das jedenfalls nicht, wenn man von Vereinsseite schon länger relativ deutlich klar gemacht hat, dass man den Spieler nicht mehr haben will und der nur noch ein Jahr Vertrag hat - bei gleichzeitig hoher Dotierung.
    Wenn Götze & sein Management tatsächlich so geldgeil sind, wie manche es hier darstellen, könnten die sehr wohl zu dem Schluss kommen, dass es finanziell wesentlich lukrativer ist, das letzte Jahr zu einem hohen Gehalt abzusitzen und nächstes Jahr ablösefrei dickes Handgeld zu kassieren als z.B. jetzt für 30 Mio transferiert zu werden und möglicherweise sofort mit einem niedrigeren Gehalt leben zu müssen...


    Wäre zwar traurig, aber was ähnliches hatten wir mit Berthold ja schon mal.

    So doof sind die aber nun nicht. Sollte der Berater so etwas auch nur erwaegen, waere es mehr als ratsam, dass Goetze mal ueber einen Wechsel des Beraters nachdenkt.
    Er kann doch angeblich keine Leistung bringen, weil er zu wenig spielen darf und hat deswegen null Selbstvertrauen. Was soll denn dann bitten erst sein, wenn er 1 Jahr auf der Tribuene verbringt.

    0

  • Tribüne muss ja nicht unbedingt sein - aber wenn der jetzige Vereinswechsel zugunsten eines Stammplatzes z.B. 14 Mio Miese bedeutet (mal angenommen, er würde dieses Jahr "nur" einen Vertrag für 8 Mio abschließen können und bekommt kein Handgeld versus dieses Jahr 12 Mio und nächstes Jahr 10 Mio Handgeld einstreichen - Könnte natürlich auch noch mehr als 14 Mio sein, je nach erreichbarem Gehalt und Handgeld)...



    ...dann kann Aussicht auf ein weiteres Jahr als Einwechselspieler schon deutlich akzeptabler aussehen...

    0

  • Tribüne muss ja nicht unbedingt sein - aber wenn der jetzige Vereinswechsel zugunsten eines Stammplatzes z.B. 14 Mio Miese bedeutet (mal angenommen, er würde dieses Jahr "nur" einen Vertrag für 8 Mio abschließen können und bekommt kein Handgeld versus dieses Jahr 12 Mio und nächstes Jahr 10 Mio Handgeld einstreichen - Könnte natürlich auch noch mehr als 14 Mio sein, je nach erreichbarem Gehalt und Handgeld)...



    ...dann kann Aussicht auf ein weiteres Jahr als Einwechselspieler schon deutlich akzeptabler aussehen...

    Mit so einer linken Nummer wirds aber nichtmal mehr zum Einwechselspieler reichen, denn dann sitzt er 1 Jahr ohne auch nur eine Einsatzminute auf der Tribüne oder muss sogar bei den Amas ran wenn der Vertrag das hergibt. Ganz wehrlos ist der Verein in solchen Situationen nicht. Dazu kommt das Struth wohl endgültig und für alle Zeiten beim FCB verschissen hätte, das wird er kaum riskieren.


    Das die Götze-Seite die EM abwarten will ist nachvollziehbar, aber danach wird man sich schon einigen. Hier reden die großen Jungs des Business miteinander und nicht der Provinz-Fatzke...ich mach mir da keine großen Sorgen.

  • Sorgen mach ich mir da auch keine. Unsere Verantwortlichen sehe ich da bestens gerüstet, der Sanches-Transfer hat das alles wieder gezeigt.


    Götze tut mir mittlerweile fast schon leid. Der wurde von Anfang an als Hochglanzprodukt im wahrsten Sinne des Wortes "produziert" und hat durch das WM-Tor einen Druck aufgelastet bekommen, dass es einem schlecht werden kann. Der Junge konnte das, auch aufgrund der Verletzungen, einfach nicht gebacken bekommen.


    Struth hat hier nicht zum ersten Mal bewiesen, dass es ihm vor allem um das Vermarktungspotential und seine eigene Haut geht, der Kerl ist ein eiskalter Geschäftsmann und hat Götze damit auch mehr geschadet, als er ihm geholfen hat. Positionieren kann er sich, ohne Rücksicht auf Verluste. Götze spielt das Spiel und das seiner Sponsoren natürlich mit und ist sich für meine PR-Aktion zu gut. Wahnsinn, was der für Samsung und Nike alleine schon haufenweise Blödsinn mitmacht, während er hier keinen Fuß mehr auf den Boden bekommt.


    Dass die Leistungen - über weite Strecken - gar nicht gestimmt haben, ist da nochmal ein ganz anderes Thema.

  • Egal wie es kommt - der FCB wird den Vertrag sicher erfüllen. Darauf kann sich jeder Spieler verlassen, auch Götze. Und das ist auch gut so.


    Wenn er regelmäßig spielen will, muss er wechseln. Und ich denke schon, dass dies spätestens nach der EM passieren wird.

  • Mit so einer linken Nummer wirds aber nichtmal mehr zum Einwechselspieler reichen, denn dann sitzt er 1 Jahr ohne auch nur eine Einsatzminute auf der Tribüne oder muss sogar bei den Amas ran wenn der Vertrag das hergibt. Ganz wehrlos ist der Verein in solchen Situationen nicht. Dazu kommt das Struth wohl endgültig und für alle Zeiten beim FCB verschissen hätte, das wird er kaum riskieren.
    Das die Götze-Seite die EM abwarten will ist nachvollziehbar, aber danach wird man sich schon einigen. Hier reden die großen Jungs des Business miteinander und nicht der Provinz-Fatzke...ich mach mir da keine großen Sorgen.

    Was heißt "linke Nummer"?
    Er hat einen Vertrag, und wenn er den erfüllen will, dann ist das nicht anders als wenn z.B. der FCB bei einem Spieler auf Vertragserfüllung pocht. Pacta sund servanda, gilt auch im Fußball.

    0

  • Nun - momentan kann man sich noch einreden, dass er nur mit dem einen Trainer nicht konnte. Und seine letzten ansprechenden Leistungen beim BVB, die "normalen" bis Herbst 14 und das WM-Tor sind noch Basis genug für einen neuen guten Vertrag bei einem Verein, der nicht zu der absolut ersten Garde gehört. In England dürfte er auch nicht schlecht verdienen - und man könnte den FC Bayern dazu bewegen, bei der Ablösesumme freundlich zu sein, damit man selbst dabei noch einen Reibach machen kann, Bayern Götze aber von der Gehaltsliste hätte und nicht in die Gefahr liefe, auch ganz ohne Ablösesumme zu bleiben.


    Ein weiteres Jahr wie dieses und vom "Talentversprechen" Götze's von dann vor vier Jahren ist nicht mehr viel übrig. Dann bleibt nur die Kategorie Stoke um noch Geld zu machen.


    Natürlich kann man die EM abwarten, nur werden sich dann immer noch nicht die allergrößten Vereine melden.

    0

  • Was heißt "linke Nummer"?Er hat einen Vertrag, und wenn er den erfüllen will, dann ist das nicht anders als wenn z.B. der FCB bei einem Spieler auf Vertragserfüllung pocht. Pacta sund servanda, gilt auch im Fußball.

    Wie hatten eh schon langen keinen Berthold mehr. Mal sehen, ob Goetze darauf Lust hat.

    0

  • Nun - momentan kann man sich noch einreden, dass er nur mit dem einen Trainer nicht konnte. Und seine letzten ansprechenden Leistungen beim BVB, die "normalen" bis Herbst 14 und das WM-Tor sind noch Basis genug für einen neuen guten Vertrag bei einem Verein, der nicht zu der absolut ersten Garde gehört. In England dürfte er auch nicht schlecht verdienen - und man könnte den FC Bayern dazu bewegen, bei der Ablösesumme freundlich zu sein, damit man selbst dabei noch einen Reibach machen kann, Bayern Götze aber von der Gehaltsliste hätte und nicht in die Gefahr liefe, auch ganz ohne Ablösesumme zu bleiben.
    Ein weiteres Jahr wie dieses und vom "Talentversprechen" Götze's von dann vor vier Jahren ist nicht mehr viel übrig. Dann bleibt nur die Kategorie Stoke um noch Geld zu machen.


    Natürlich kann man die EM abwarten, nur werden sich dann immer noch nicht die allergrößten Vereine melden.


    Für Götzes Bewertung ist die die Grundsituation in einem Jahr im Prinzip die gleiche - ist halt nicht an Müller, Lewandowski, Vidal & Co vorbeigekommen. Aber das sagt noch lange nicht aus, dass er schlecht ist, denn das sind alles absolute Weltklassespieler. Bei Bayern haben sich aufgrund der Konkurrenzsituation schon einige gute Spieler nicht durchsetzen können, die anderswo wieder aufgeblüht sind.


    Gefährlich wird's erst, wenn er bei bei einem schlechteren Verein mit weniger guter Konkurrenz keinen Fuß auf den Boden bekommt. DANN hat er ein Problem, und DANN muss er sich mit Angeboten von Clubs wie Stoke City zufrieden geben. Siehe auch Shaqiri, erst nachdem er auch bei Inter nix gerissen hat war der Ruf richtig ruiniert und seine Karriere war reif für Stoke.

    0

  • Liverpool oder Dortmund: Das sind im Moment die wahrscheinlichsten Optionen für Mario Götze, nachdem er beim FC Bayern wohl keine Zukunft mehr hat.
    Jürgen Klopps Liverpool intensiviert wegen der jüngsten Entwicklung jetzt offenbar seine Bemühungen um den 23-Jährigen.
    Die Reds spekulieren darauf, Götze für 25 Millionen Euro zu bekommen, berichten derTelegraph und die Daily Mail.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Die Reds spekulieren darauf, Götze für 25 Millionen Euro zu bekommen

    Und so wie ich unseren Verein kenne, wird man sich dann auf 21 Mio. einigen, während die für Karl Arsch aus Hattingen 28917398721 Mio. zahlen würden. KHR hat es jetzt in der Hand mich Lügen zu strafen :P

  • Und so wie ich unseren Verein kenne, wird man sich dann auf 21 Mio. einigen, während die für Karl Arsch aus Hattingen 28917398721 Mio. zahlen würden. KHR hat es jetzt in der Hand mich Lügen zu strafen :P


    Du siehst es schon richtig. Damit man Götze los wird. Die Differenz von 4 Mio. geht dann wegen Gehaltsverzichts in die Kasse von Götze bzw. Struth...

    0

  • Liverpool oder Dortmund: Das sind im Moment die wahrscheinlichsten Optionen für Mario Götze, nachdem er beim FC Bayern wohl keine Zukunft mehr hat.
    Jürgen Klopps Liverpool intensiviert wegen der jüngsten Entwicklung jetzt offenbar seine Bemühungen um den 23-Jährigen.
    Die Reds spekulieren darauf, Götze für 25 Millionen Euro zu bekommen, berichten derTelegraph und die Daily Mail.

    25 Millionen? *Lachkrampf*


    Da wird auf der Insel selbst für Graupen deutlich mehr bezahlt. Wenn Götze zu Liverpool möchte sollen die ruhig ordentlich den Geldbeutel aufmachen müssen. 40 bis 50 Millionen sollten wir da schon abkassieren, die Briten haben doch das Geld. :D


    Aber eh egal, wie ich unsere Verkaufsmethoden kenne wird er am Ende für 15 Millionen verramscht.

    0