Mario Götze

  • Sorry ich bin sehr skeptisch, er hat vom Berater getrennt, aber wo sagt er er will angreifen


    man verpflichtet sanches für ne Menge Kohle, man wird CA vielleicht noch seinen wunschtransfer pjanic erfüllen -


    götzes verhalten in allen Ehren macht aber wenig Sinn in Bezug auf den FCB

    0

  • Wow, er will also bei uns bleiben. Hätte ich jetzt nicht gedacht, aber ich finds gut.
    Verlängern wäre natürlich schon gut, denn wenn er dann doch weg will, sollte das nicht Ablösefrei geschehen.


    Ich wünsche ihm jedenfalls, dass er ohne Verletzung bleibt und mal richtig angreifen kann. Vor seiner Verletzung war er doch auch gerade im Aufwind und kam halt zurück, als es keine Zeit für Experimente gab. Vielleicht hat er ja wirklich was verstanden, also:


    Toi toi toi Mario!

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Freut mich aber dann bitte auch 1-2 Jahre verlängern

    Und das ist der Knackpunkt:


    Mario Götze verdient beim FC Bayern geschätzte 12 Millionen im Jahr. Nach den drei vergangenen Jahren wird man ihm - ungeachtet der zahlreichen Verletzungen - dieses Gehalt in einem Neuvertrag nicht mehr anbieten. Wahrscheinlich hätte sein Berater Struth von Sports Total bei seinem Wechsel nochmal ein stolzes Sümmchen kassiert. Er ist ja auch Berater von Kroos... <X


    Jetzt hat Götze einen neuen Berater. Und läßt mitteilen, dass er sich auf die neue Saison in München freut. Das heißt ja nicht, dass er nicht vor Ende der Transferperiode (Ende August) wechselt. Das heißt lediglich, dass er vermutlich nicht zum BVB (Fanprotest) bzw. zu den Reds (keine Champions League Teilnahme) wechseln will. Während der EM kann er nochmals auf sich aufmerksam machen.


    Bliebe er tatsächlich bei uns, würde der Verein darauf pochen, dass er einen neuen Vertrag unterschreibt. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass MG mit dem FC Bayern in den Clinch geht. Er riskiert dann, tatsächlich außen vor zu sein, was seiner Karriere nachhaltig schaden würde, und zwar mehr als die letzten beiden (bescheidenen) Jahre. Dass er einen neuen Vertrag zu den Konditionen annimmt, die Bayern ihm offeriert (wenn die überhaupt einen vorlegen... 8o ), das glaube ich auch nicht. Denn mehr als 6 Millionen dürfte man ihm da nicht anbieten. Und das verdient er woanders bestimmt, im Ausland, wo man ihn noch als den "WM Torschützen" und den "Justin Bieber des Fußballs" sieht und nicht jeden Spieltag (an dem er überhaupt mal spielt) auf seine Leistung schaut.


    Deshalb wette ich hiermit: Mario Götze wird ab September diesen Jahres nicht mehr für den FC Bayern spielen.


  • Deshalb wette ich hiermit: Mario Götze wird ab September diesen Jahres nicht mehr für den FC Bayern spielen.

    schlimmer wie die ganzen Medien/ Presseleute dieser Welt ...........
    nur spekulieren


    jetzt bekennt sich einer zum Verein und es wird im negativ ausgelegt,
    ich kann die Spieler verstehen, dass Sie nur noch so wenig wie möglich Preis geben


    Seine Freundin verliert einen Ring -
    und schon sind Sie getrennt -


    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


    Götze spricht von einer Bayern - Saison -
    nicht von einer Saisonvorbereitung


    ich halte dagegen :P;)

    FC Bayern - Stern des Südens :thumbsup:

  • Deshalb wette ich hiermit: Mario Götze wird ab September diesen Jahres nicht mehr für den FC Bayern spielen.

    Da hätte ich nichts dagegen. Ich traue ihm einfach nicht mehr zu, daß er sich hier richtig durchsetzt und mal Leistungsträger wird. Er hatte entgegen der Meinung manch anderer hier wirklich ausreichend Chanchen sich zu zeigen.
    Und abgesehen vom sportlichen müßte er sich in der Außendarstellung radikal ändern, weg vom Popstar und Social Media-Crack hin zu einem ernsthaft kämpfenden und beißenden Sportsmann für den nur eines zählt - die sportliche Leistung!
    Und ohne Vertragsverlängerung sehe ich die Sache noch skeptischer.
    Auch der FCB kann nicht einfach mal so Spieler "verschenken", manche tun hier als wenn 25 oder 30 Millionen mal so eben aus dem Ärmel geschüttelt werden. Man denke nur dran, wenn wir in der CL im Achtelfinale rausfliegen ( wir haben ja kein Abo auf`s Halbfinale und gegen Juve war es durchaus möglich), dann macht das gleich mal etliche Millionen weniger im Säckel.

    Keep calm and go to New York

  • Aus Götzes sicht eine gute Entscheidung wie ich finde.
    Kann noch ein Jahr unter Ancelotti trainieren und was lernen.
    Danach hat er sich entweder hier durchgesetzt und/oder er sucht sich einen neuen Verein und kassiert gutes Handgeld.
    Momentan sind doch auch die Interessenten für ihn überschaubar.
    Spielt er ne gute verletzungsfreie Saison und ist dann Ablösefrei...

    0

  • Jaa, dass hatten wir schon mal.Nur, das es da nicht um Pjanic, sondern um Neymar ging. *lol*

    Ich würde wirklich gerne mal einen O-Ton von Guardiola bzgl. Neymar lesen oder hören. Selbiges von Ancelotti bzgl. Pjanic.


    Die für mich leicht abstruse Diskussion um die mögliche nur Vertragserfüllung von Götze verleitet mich zu der Annahme, dass viele Leute einfach noch neues Spielzeug wollen. Der Vertrag wurde von beiden Seiten so unterschrieben, auch das kolportierte Gehalt. Also finde ich es nur recht und billig wenn auf die Einhaltung bestanden wird. Vom FCB hat noch niemand verlauten lassen, dass man den Vertrag auf keinen Fall verlängern will. Götze hatte nur nicht die oberste Priorität. Lag aber vielleicht auch an Struth und evtl. Forderungen. Irgendwann werden wir alle schlauer sein.

    0

  • Götze hat einen Vertrag bis 2017 und den will er erfüllen. Verstehe jetzt nicht wirklich, was daran so verwerflich sein soll. Schließlich haben beide Vertragsparteien damals unterschrieben und die waren ja keine kleinen Kinder.
    Jetzt zu sagen, "Wenn du nicht einen neuen Vertrag (am besten mit dem halben Gehalt) unterschreibst oder den Verein verlässt, dann landest du auf der Tribüne" ist doch Quatsch.


    Kann sein, dass er bis Ende August weg ist, kann sein, dass man ihn im Winter transferiert oder kann sein, dass er hier im nächsten Jahr ablösefrei geht. In den sauren Apfel musste der BVB beißen und wenn es uns mal trifft, dann geht die Welt auch nicht unter.


    Ich hoffe einfach, dass er eine gute Saison spielt und dann wird man sehen, ob er einen neuen Vertrag abschließt oder nicht.

    0

  • Ich kann mir diese variante vorstellen: götze hat seinen vertrag um 1 jahr verlängert, rode geht UND vor allem Thiago! Könnte sein, dass hier was im Busch ist! Wer weiss den wirklich was zwischen carlo und götze besprochen wurde....

    0

  • ich halte dagegen :P;)

    Ich beurteile nur die Lage. Wenn es nach mir ginge, dann soll Götze bitte nochmal für drei Jahre unterschreiben. Ich halte ihn immer noch für ein großes Talent. Aber für ein schlampiges. Mag sein, dass Pep keine Geduld mit ihm hatte. Mit verletzten Spielern hatte er es ja nicht so. Aber zuletzt kam von Götze eben auch wirklich wenig. Und ich hatte nicht den Eindruck, den die Medien kolportiert haben, nämlich dass pep und der Verein Götze bewußt gedisst hätten.


    Fakt ist eben, dass Götze 12 Mio verdient und nach den 3 (in der Summe) leistungsmäßig eher bescheidenen Jahren bei Verlängerung maximum die Hälfte kassieren könnte. Du glaubst doch nicht, dass der FC Bayern jetzt sagt:"OK, geben wir ihm nochmal 36 Mio, was solls..." Never ever!


    Und auch aus Sicht des Spielers ist es fraglich, ob er - nur um beim besten Verein der Welt ;) bleiben zu können - eine Gehaltseinbusse um die Hälfte in Kauf nehmen soll. Für ihn geht es jetzt eben um das Angebot. Die Reds und der BVB stehen im Raum. Nach der WM vielleicht noch ein paar? Aber wenn er schwach spielt, dann eben auch nicht...


    Ein 2-Jahresvertrag macht wenig Sinn. Ist für den Verein zu riskant und zu teuer. Und nach einem Jahr geht der Zirkus von vorne los. Siehe Gündogan. Wenn Götze wirklich die Eier hätte, mit gehaltsabstrichen bei Bayern zu bleiben, um es hier zu packen, dann hätte ich zum ersten Mal seit dem WM Siegtor richtig Respekt vor dem Jungen. Geld hat er ja schon genug (für sein Alter) und in drei Jahren könnte er immer nochmal einen richtig fetten Vertrag unterschreiben....


    Trotzdem: So kommt es nicht!

  • Aus wirtschaftlicher Sicht kann man einen 30 Mio Spieler nicht ablösefrei gehen lassen.

    Man kann ihn aber auch nicht gegen seinen Willen verkaufen. Man kann ihm nur seine Situation vor Augen führen, aber ob er seinen Vertrag bis zum letzten Tag erfüllt, liegt nun mal bei ihm. Wir werden ihn ganz sicher erfüllen.

  • Aus Götzes sicht eine gute Entscheidung wie ich finde.
    Kann noch ein Jahr unter Ancelotti trainieren und was lernen.
    Danach hat er sich entweder hier durchgesetzt und/oder er sucht sich einen neuen Verein und kassiert gutes Handgeld.
    Momentan sind doch auch die Interessenten für ihn überschaubar.
    Spielt er ne gute verletzungsfreie Saison und ist dann Ablösefrei...

    Dumm nur, wenns nicht so läuft...und er eben NICHT spielt. Dann sieht er am Ende des Vertrags ziemlich alt aus. Das wäre zu hoch gepokert. Glaube ich nicht...

  • Ich halte ihn immer noch für ein großes Talent. Aber für ein schlampiges.

    Vielleicht will Mario genau das ändern, dass jeder von ihm denkt, er hat keinen Biss.


    Wenn er wirklich bleibt, werte ich das als Signal von ihm, sich bei uns mit aller Macht durchsetzen zu wollen.


    Und ich hoffe und wünsche es Mario, dass er das auch schafft!

    MINGA, sonst NIX!


  • Sorry du spekulierst nur rum.........................


    vieleicht verdient er sogar noch mehr
    aber vielleicht auch weniger 11,80 Mio :P
    wir wissen es nicht.


    Fakt ist:
    Bleibt der Spieler, weil er den Vertrag erfüllt - kann der Verein aber sowas von gar nix machen -
    und der Verein würde sich doch selbst ein Ei ins Nest legen in nur auf die Tribüne zu setzen


    Hat im AC wirklich gesagt - er soll den Verein wechseln?
    Wir wissen es nicht-
    natürlich kann ich mir vorstellen, dass der Trainer keine Spieleinsatzgarantien verteilt - logisch


    _____________________________________________________


    spekulieren können die anderen wieder:
    hat er kein Angebot von andern Vereinen?
    will er in der Nähe der Famiile bleiben wie Hummels?
    will er nur noch abkassieren und nach einem Jahr ablösefrei gehen?
    bieten die anderen Vereine zu wenig Ablösesumme?


    Sollte er nach dem Jahr umsonst gehen, bringt das den FC Bayern nicht in den Ruien,
    wir haben schon mehere Spieler "kostengünstig" transferiert/ gehen lassen


    Alle diese Fragen können nur der Mario/FC Bayern / AC beantworten

    FC Bayern - Stern des Südens :thumbsup:


  • oje das hat ja Züge von Riel =O

    Siehste, dies ist das Problem in der heutigen Zeit. Man nimmt es viel zu schnell für bare Münze wenn heute irgendwas im Internet oder der Presse geschrieben wird.


    Und hättest Du aufmerksam gelesen, ging es um "Fakt ist eben". Und hättest Du aufmerksam weiter gelesen wäre Dir vielleicht auch der :) aufgefallen. Aber weiterhin gute Unterhaltung, Du wirst nächste Saison sowieso eine wunderbare Saison haben, Götze UND Hummels zum draufhauen. :)

    0