Mario Götze

  • Glückwunsch dazu. :) Falls du es noch nicht verstanden hast: diese “Meinung“ fußt auf Bullshit. Allein diese unterschwellige Drohung, man würde einen Götze-Abgang bereuen, ist so hirnverbrannt blöde, dass es scheppert.


    Aber gut, mach mal. Könnte lustig werden.

    Na ja, ganz hohes Niveau....


    Total unnötig eine solche Agression hier reinzubringen und beleidigend zu werden.

    0

  • Ich war nach Götzes Aussage überzeugt davon das er sich hier wirklich durchsetzen will und alles für unseren Verein geben möchte, mittlerweile nach langem überlegen sieht es so aus als wenn sich Götze für seine 3 sch*** Jahre bei uns rächen will und dem Verein schaden will! Ich finde die öffentliche Aussage von KHR auch nicht super aber diese zeigt ganz klar das man sich vorher zusammen gesetzt hat und mit Götze gesprochen hat und ihm ganz seriös erklärt hat das er hier nicht so häufig spielen wird, wie er es sich vielleicht wünscht! Das beste für beide Seiten wäre ein Abschied denn


    -Bayern bekommt noch eine Ablöse und spart mindestens 12 Mio Gehalt ein.
    -Götze kann einen neuen Vertrag bei einem anderen Verein unterschreiben bei dem er auch kein Hungerlohn erhält und das wichtigste für eigentlich jeden Spieler, er kann mit seinen 23 Jahren regelmäßig Fußball spielen!


    Nun sieht es aber so aus als möchte Götze uns den schwarzen Peter zu schieben, nach dem Motto: "ich würde alles für den Verein geben, aber er gibt mir ja mal wieder keine Chance!" Also denkt er sich er hat das Heft in der Hand, was ja leider auch Stimmt! 12 Mio im Jahr kassieren, nächstes Jahr ablösefrei zu Klopp oder wem auch immer und Bayern sieht keinen Cent! Wer ist in den Medien der Böse? Richtig der FC Bayern, wie immer und der arme Justin Bieber soll vergrault werden und seine Karriere wird zerstört, so macht es der FC Bayern ja mit jedem Talent. Eins wird dabei jedoch vergessen! Der FC Bayern zwingt Götze nicht dazu hierzubleiben, das heißt jeder der ein bisschen nachdenkt wird erkennen das Götze sich selber Steine in den Weg legt!

    exactement!


    Götze steht sich selbst am meisten im Wege - leider kapiert der Wunderknabe das immer noch nicht!

  • Weil er in meinen Augen nach wie vor das fußballerisch größte deutsche Talent ist und er das hoffentlich auch noch zeigen wird.

    Mit 23 Jahren und dieser Anzahl von Spielen auf höchstem Niveau ist er über den Status “Talent“ lange hinaus.
    Wie lange sollen wir denn noch hoffen, dass er all' diese Wunderdinge zeigt, die er angeblich kann?

  • Was hat der Bundeshütchenaufsteller denn zu der Diskussion jetzt beigetragen?

    "Ich halte es für absolut okay. Es ist in Ordnung, dass er noch ein Jahr bleiben will", sagte Löw am Mittwoch im EM-Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Ascona. Er habe in den vergangenen Wochen ständig mit dem 23-Jährigen in Kontakt gestanden. In den Gesprächen gewann Löw "das Gefühl", dass Götze weiterhin "mit dem Herzen in München ist und sich beweisen will".


    http://www.tz.de/sport/fc-baye…ze-bayern-zr-6432337.html

  • Mit 23 Jahren und dieser Anzahl von Spielen auf höchstem Niveau ist er über den Status “Talent“ lange hinaus.Wie lange sollen wir denn noch hoffen, dass er all' diese Wunderdinge zeigt, die er angeblich kann?

    Wie gesagt, eine Garantie gibt es dafür nicht. Aber ich würde ihn halt gerne einmal unter einem anderen Trainer sehen. Ist ja nicht so, dass Götze fußballerisch nix drauf hat.

    0

  • Und ganz abgesehen von den ganzen Nebengeräuschen, wir der FC Bayern einen Abgang von Mario Götze noch bitter bereuen, insbesondere bei einem Wechsel zum BVB.

    Alex79 und Konsorten lassen grüßen. Extra neu angemeldet um so einen Müll zu schreiben? Was für eine Lachnummer :)
    Der FCB steht vorm Untergang und Dortmund übernimmt die Weltherrschaft im Fußball, genau!

    #KovacOUT

  • Der BVB stand doch für einige schon x mal vor der Weltherrschaft! Natürlich haben sie eine starke Leistung abgerufen in der letzten Saison aber wenn wir unsere normale Leistung zeigen dann wird da kein Verein in Deutschland rankommen. Götze wird in Dortmund auch nicht der Heilsbringer! Sollten die ihn tatsächlich für einen Micky Maus oder wie der heißt verpflichten, haben die sich in meinen Augen verschlechtert!

  • Jetzt kehrte gerade etwas Ruhe ein...........


    dann kommt KHR und macht das Fass so richtig auf............


    Ich finde das völlig Schwach mit dem "Kicker" über das Thema
    öffentlich zu reden................sowas muss in den eigenen 4 Wänden bleiben


    - schadet dem Verein
    - schadet dem Spieler
    - schadet bei einem Transfer (Ablösesumme)


    - bringt nur der Presse was


    Sorry "Kalle" das war so "blöd" - wie das du die Uhren nicht "verzollt" hast. :thumbdown:


    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


    Dem Spieler mache ich keinen Vorwurf:


    Viele haben gefordert "er soll sich zur Situation äußern


    Jetzt bekennt sich der Spieler zum Verein - und es wird im alles nevativ ausgelegt (Vertrag aussitzen, Ablösefrei gehen, Handgeld einstreichen)


    -schlägt sogar Angebote anderer Vereine aus


    Er möchte es nochmal versuchen, einen Neuanfang starten und
    der Verein stellt sich öffentlich hin:
    "Wir finden das eig nicht gut" ?(


    Und wenn der Spieler den Vertrag erfüllen möchte,
    darf der Verein nicht die beleidigte Leberwurst spielen, sondern muss das akzeptieren.

    FC Bayern - Stern des Südens :thumbsup:

  • Mit 23 Jahren und dieser Anzahl von Spielen auf höchstem Niveau ist er über den Status “Talent“ lange hinaus.Wie lange sollen wir denn noch hoffen, dass er all' diese Wunderdinge zeigt, die er angeblich kann?

    Sehe ich auch so! Auch ich habe immer gesagt Pep setzt ihn auf der falschen Position sein blabla, hiermit entschuldige ich mich was diese Aussagen betrifft! Wenn Götze sich beweisen möchte dann konnte er froh sein das er die Chancen bekommen hat, völlig egal auf welcher Position! Kimmich ist nochmal ein paar Jahre jünger und kein super super Weltmeister aber zeigt als Mittelfeldspieler eine Weltklasseleistung im der IV weil er da gerade gebraucht wurde und glücklich ist zu spielen! Nehmen Sie sich ein Beispiel Herr Götze!

  • Was heisst "Verbleib beim FCB in Eigenregie betrieben"?
    Er hat einen gültigen Vertrag und man muss eben damit rechnen dass der Spieler ihn erfüllt.
    Da kann KHR die beleidigte Leberwurst geben wie er will , der Junge hat ihn schlicht und ergreifend ausgetrickst!


    Seltsam, dass das noch nie so betrachtet wurde, aber vielleicht gefällt es ihm einfach in München und er will um einen Vertrag kämpfen? Das widerspricht ja nicht den Planungen des Vereins, ihn loswerden zu wollen.


    Aber das nur aus Sicht des Spielers. Ich persönlich bin da wieder hin und hergerissen. Nach seinem Statement fand ich gut, dass er bleibt und es versuchen möchte, jetzt sehe ich es kritischer, weil ihm offenbar komplett der Rückhalt vom Verein fehlt. Wie soll das dann klappen?

    Eben, so einfach wäre die Geschichte doch. Es kann ihm doch kein Mensch zum Vorwurf machen, dass er sich hier für einen neuen Vertrag empfehlen möchte, nachdem er sich von seinem Berater getrennt hat. Zumindest schien es so, als hätte er verstanden, worum es geht. Ich sehe es auch wie @moenne, ich bin da hin- und hergerissen, weil es mich auf der einen Seite freut, dass er sich anscheinend durchkämpfen möchte, auf der anderen Seite ist diese Kampagne jetzt - im Hinblick auf Rummenigges Äußerungen - schon sehr seltsam, weil anscheinend keiner darüber informiert war, dass er doch bleiben möchte. Was aber - wie gesagt - auch sein gutes Recht ist!


    Scheinbar ist das größte Problem hier die Kommunikation und zwar in beide Richtungen. Rummenigge muss auf diese neue Entwicklung natürlich reagieren, aber doch bitte nicht so! Da ist es auch pupsegal, ob wir schon immer ein Verein waren, der seine Spieler hinauskomplimentiert hat, solche Äußerungen gehen nicht, Punkt. Erstens haben wir jetzt über die kommenden Wochen wieder ein riesiges Medientheater, das Götze mit seinen Äußerungen beendet hatte, zweitens macht er damit jegliche Ablöseforderungen vollkommen lächerlich.


    Natürlich hat es eine Unterhaltung darüber gegeben, wie es weitergehen soll und Ancelotti hat ihm auch sicher gesagt, dass er ihm keinen Stammplatz versprechen kann, dass er nicht mit ihm plane, war aber so gut wie sicher aus der Luft gegriffen. Es scheint auch so zu sein, dass der Verein ihm mitgeteilt hat, dass man anders plant, das rechtfertigt aber immer noch nicht solche Aussagen, zumal Götze hier einen gültigen Vertrag hat.


    Da ist kommunikativ einiges schief gelaufen und ob diese Beziehung noch zu kitten ist, ist fraglich...

  • Kimmich ist nochmal ein paar Jahre jünger und kein super super Weltmeister aber zeigt als Mittelfeldspieler eine Weltklasseleistung im der IV weil er da gerade gebraucht wurde und glücklich ist zu spielen! Nehmen Sie sich ein Beispiel Herr Götze!

    Ohne jetzt in Frage stellen zu wollen, dass Götzes Mentalität nicht passt, ist dieser Vergleich schon etwas unfair. Kimmich kam mehr oder weniger als No Name, der wenig zu verlieren hatte. Götze hatte 37 Mio. Ablöse im Rücken, den Status des größten deutschen Talents seit Sebastian Deisler und eine Erwartungshaltung, die wahrscheinlich selbst ein 27 Jähriger nicht hätte erfüllen können. Kimmich stand zwar auch unter Druck, aber dabei in keinem Vergleich zu Götzes Situation.


    Das soll aber natürlich gleichzeitig nicht Kimmichs Leistungen runterspielen. Das war natürlich absolut überragend und ich denke, dass er eine große Zukunft haben wird. Aber der Vergleich zwischen den beiden hinkt etwas, finde ich.

  • Weil er in meinen Augen nach wie vor das fußballerisch größte deutsche Talent ist und er das hoffentlich auch noch zeigen wird.
    Garantien gibt es natürlich nie, aber er hat das Zeug dazu. Daher würde ich ihn sehr gerne noch unter Ancelotti sehen und nicht bei einem anderen Verein.

    Das "Talent"wird in wenigen Tagen 24. Coman und Sanches sind Talente. Goetze ist paar Tage aelter als Alaba. In dem Alter ist man einfach kein Talent mehr. Er war mal das groesste deutsche Talent. Das ist nun wohl eher Sané

    0