Mario Götze

  • Die Aussagen von KHR sorgen tatsächlich für Spekulation. Und bei "Sky Sport News HD" hat sich fast schon erwartungsgemäß der "Loddar" zu Wort gemeldet, der über die Aussagen von KHR auch erstaunt ist.
    Sinngemäß der FCB hat bisher alle seine Verträge erfüllt.


    Warten wir ab, wie sich die Sache weiterentwickelt. Ich habe hier ja schon geschrieben, wir beißen uns mit Sicherheit in den "Ar.ch" wenn er eine gute EM spielen sollte und dann geht.


    Entscheidend wird für mich mit Sicherheit sein Auftreten bei der EM sein.

    0

  • Wieso sollten wir uns in den arsch beißen wenn er nach einer guten em gehen sollte? Eine gute em von ihm wäre doch das beste was uns ablösetechnisch passieren kann :S

    0

  • Ich bin fest davon überzeugt, dass Götze nicht blöd ist und sein letztes Jahr beim FCB nicht aussitzen will.
    Er weißt, dass es ihm nicht viel bringen wird. Ein Jahr kann sehr lange dauern und die Folgen sind nicht absehbar. Ich bin der Meinung, dass er sich bei der EM von seiner besten Seite zeigen will. Aus diesem Grund
    hat er seine Vermarktungsstrategie gewechselt und die Treue zum FCB bekundet, um nicht als ein aussortierter Spieler auf dem Transfermarkt gesehen zu werden und für ihn die bestmöglichen Konditionen nach dem er sich bei der EM für viele Clubs attraktiv macht. Auf diese Weise gewinnt der FCB von dieser hoffentlich stattfinden Marktwerterhöhung von Mario G. und daher braucht sich der FCB nicht wirklich ärgern,
    dass Götze jetzt eine Rolle nach hinten gemacht hat. Er hat einfach begriffen, dass er von seinem Berater mittelmäßig über Jahre beraten wurde. Nun macht er in dieser Situation das Beste für ihn. Er hofft, dass die EM, Löw und die Nationalmannschaft ihm helfen werden, diesen Gordischen Knoten zu lösen.


    Die beste Variante: Götze spielt eine tolle EM und die Interessenten stehen die Schlange. Eine
    Win-Win-Situation für Götze und den FCB.


    Im worse case ist immer noch ein Abgang möglich und die FCB bekommt dann die lächerlichen 20 bis 25 Mio.
    Gerecht wäre aber ca. 40 Mio.


    Der Verlauf dieser Geschichte zeigt, dass die Chemie zwischen der Clubleitung und Götze nicht mehr stimmt und es findet entweder keine gute Kommunikation statt oder einer der Parteien verhält sich nicht gerade sehr klug. Warum können wir unsere Spieler nicht so verkaufen wie es Benfica macht, sondern verschleudern sie für wenig Geld? Ich denke da an Klose, Gomez und anderen, deren Name Legion ist. Die Ausnahmen bestätigen die FCB-Regel.


    Also, EM abwarten und Tee trinken. Das Leben ist so einfach wie das Trinken einer Tasse Tee. Nur die Menschen machen sich selbst und den Anderen gerne das Leben schwer.

  • Warum können wir unsere Spieler nicht so verkaufen wie es Benfica macht, sondern verschleudern sie für wenig Geld? Ich denke da an Klose, Gomez und anderen, deren Name Legion ist.

    überhaupt nicht vergleichbar. Benfica gibt junge Spieler mit Talent Tendenz absolute Weltklasse an die topclubs ab, wir geben nur Spieler ab, die wir abgeben wollen und die bei uns eine untergeordnete Rolle spielen bzw. nicht mehr bei absoluten topclubs landen...

    0

  • Da fällt mir aber ein gewisser Martinez, ca. 29 J. alt, der nach China verkauft wurde. Also nicht der Perspektivspieler. So einen Ersatz für Lewa hätte er gerne beim FCB gehabt.

  • Die beste Variante: Götze spielt eine tolle EM und die Interessenten stehen die Schlange. Eine
    Win-Win-Situation für Götze und den FCB.

    Götzes Rolle bei der EM wird keine andere als bei der WM sein. Er wird ab und an eingewechselt werden. Seine persönl Situation nach Beraterwechsel und FCB Ärger ist total im argen. Ob ausgerechnet MG jetzt die mentale Stärke hat, das alles zu überwinden; da hab ich Zweifel. Berater weggelaufen, Verein verärgert, Leistungsniveau abfallend aber EM Held? Löw ist Fussballtrainer und verlangt auch Leistung. Am Ende heisst es :Götze schaut EM auf seinem Su++++ Super TV. Stamm spielt er sicher nicht

    0

  • überhaupt nicht vergleichbar. Benfica gibt junge Spieler mit Talent Tendenz absolute Weltklasse an die topclubs ab, wir geben nur Spieler ab, die wir abgeben wollen und die bei uns eine untergeordnete Rolle spielen bzw. nicht mehr bei absoluten topclubs landen...

    Der FCB gehört zu den größten Klubs der Welt. Es gibt und gab schon immer zahlreiche Spieler, die sich auf diesem Niveau (nicht nur beim FCB sondern generell) nicht durchsetzen konnten, es anderswo - bei kleineren Klubs - aber dann nach ganz oben geschafft haben.
    Man muss schon sagen, dass wir meistens Spieler eher zu günstig weg lassen. Natürlich muss es nicht sein, dass man jemandem Steine in den Weg legt und natürlich sind wir auch kein Verein, der echte Leistungsträger abgibt/abgeben muss, aber ich denke dass z.B. Benfica die Sache mit einem Weiser anders gehandhabt hätte.

    0

  • Mal im Ernst, vor der EM zu wechseln wäre aus der Sicht von Götze total hirnverbrannt! Aktuell müsste er seinen guten Vertrag bei Bayern aufgeben und würde nur Verträge bekommen, wo er deutlich weniger verdient und ggfs. weit weg von seinen Freunden und der Familie wohnen müsste. Wartet er die EM ab, steigt ggfs. sein Martkwert oder er sitzt halt noch ne Saison länger auf der Bank (kein großer Unterschied zum IST-Zustand) und wechselt dann mit fettem Handgeld und Beraterprovision für Papi, als Vertragsloser irgendwo anders hin. Er ist noch recht jung, hat noch viele gute Fußballer-Jahre vor sich und keine Eile...gibt aus seiner Sicht gar keinen Grund verfrüht zu wechseln, ob wir als Verein noch Kohle mit ihm machen oder nicht, dürfte ihm am Popo vorbeigehen!

  • Mal im Ernst, vor der EM zu wechseln wäre aus der Sicht von Götze total hirnverbrannt! Aktuell müsste er seinen guten Vertrag bei Bayern aufgeben und würde nur Verträge bekommen, wo er deutlich weniger verdient und ggfs. weit weg von seinen Freunden und der Familie wohnen müsste. Wartet er die EM ab, steigt ggfs. sein Martkwert oder er sitzt halt noch ne Saison länger auf der Bank (kein großer Unterschied zum IST-Zustand) und wechselt dann mit fettem Handgeld und Beraterprovision für Papi, als Vertragsloser irgendwo anders hin. Er ist noch recht jung, hat noch viele gute Fußballer-Jahre vor sich und keine Eile...gibt aus seiner Sicht gar keinen Grund verfrüht zu wechseln, ob wir als Verein noch Kohle mit ihm machen oder nicht, dürfte ihm am Popo vorbeigehen!

    Es soll doch den einen oder anderen Spieler geben, der einfach gerne regelmaessig auf dem Platz stehen moechte und davon seine Karriereentscheidungen abhaengig macht.

    0

  • Jeder Fußballer spielt gerne oft... aber er ist jung, sein Vertrag endet in einem Jahr und für ihn stehen lapidare 4-6 Mio Gehalt und bestimmt 10-20 Mio Handgeld aufm Spiel (+Berater-Mios für Papi)... er müsste mit dem Nadelkissen gepudert sein, würde er wegen ~10 Spielen mehr oder weniger, auf so einen Haufen Kohle verzichten würde... Du scheinst ihn mit nem Hobbykicker zu verwechseln!!!


    Nenn doch mal nen Verein wo er 100%ig hin gehen kann, deutlich häufiger spielen darf, der Verein in der Lage ist um Titel und vor allem international mitzuspielen und er nicht parallel auf 15-25 Mios verzichten müsste?!? Immerhin kann er da in einem Jahr immernoch hinwechseln... ganz ohne die riesige Menge Geld zu verlieren!!!

  • Was nützt dir das Handgeld wenn du die Bitch des Geschäfts wärst ?


    Wenn Götze jetzt einen auf "Ich wollte ja aber man wollte mich nicht mehr." macht dann sollte den keiner mehr kaufen aber eine Bitch wird sich schon finden.

  • Wieso sollten wir uns in den arsch beißen wenn er nach einer guten em gehen sollte? Eine gute em von ihm wäre doch das beste was uns ablösetechnisch passieren kann :S

    Götze hat wenn man die hier so oft schon zitierten statistischen Werte sieht gar nicht so schlecht für uns gespielt.
    Er hatte letzte Saison Pech, dass er m.E. zum falschen (der ist eigentlich nie richtig und gut) Zeitpunkt verletzt wurde.


    Aus meiner Sicht kann/könnte er mehr, als er zuletzt gezeigt hat oder soll man sagen zeigen konnte.


    Wenn er nun in der EM tatsächlich zeigen würde, was er kann, so steigert das natürlich seinen Marktwert. Es könnte aber unseren Verantwortlichen aufzeigen, dass es ein Fehler ist einen solchen Mann dann gehen zu lassen.


    Costa z.B. war am Anfang der Saison Spitze, dann hat er doch nachgelassen, solche Situationen wären dann eine Chance für Götze.


    Wenn ich leider an die Verletzungsanfälligkeit von Arjen und Frank denke, da wären wir dann vielleicht auch froh, wir hätten einen noch etwas erfahrenen Spieler (Götze ist zwar auch noch relativ jung hat aber doch diverse Erfahrungen - ist ja auch Weltmeister).

    0

  • Was nützt dir das Handgeld wenn du die Bitch des Geschäfts wärst ?


    Wenn Götze jetzt einen auf "Ich wollte ja aber man wollte mich nicht mehr." macht dann sollte den keiner mehr kaufen aber eine Bitch wird sich schon finden.

    Götze hat doch zuletzt gegen Hannover gezeigt, was er könnte, er will.
    Er war der beste Mann auf dem Platz.


    Ob er sich wirklich gehen lassen würde, bezweifle ich.
    Das will und kann er sich eigentlich nicht erlauben.

    0

  • Er will sich jetzt bei der EM präsentieren, sodass noch ein Verein zuschlägt, der nächste Saison CL spielt, anders ist es doch nicht zu erklären. Hier ein Jahr auszusitzen, bringt ihm außer kurzfristig Geld (das er bei Kloppo auch als Stammspieler verdient hätte) rein gar nichts. Danach ginge es dann aber sportlich richtig bergab, kein Top-Club schüttet jemanden mit Geld zu, der sich genau deswegen ein Jahr lang auf die Bank setzt.

  • Götze hat doch zuletzt gegen Hannover gezeigt, was er könnte, er will.
    Er war der beste Mann auf dem Platz.

    Bemerkst du den Fehler?
    Ein Mann seiner Klasse, der hier wie ein absoluter Leistungsträger bezahlt wird muß in den großen Spielen den Unterschied machen und nicht gegen Hannover in einem bedeutungslosem Spiel.
    Und man kann es nicht oft genig betonen, er hatte hier mehr als reichlich Chancen, wenn ich da an die letzten Monate denke und an seine eher lustlosen Auftritte in der Liga, wo er sich zeigen konnte und mußte, und das mit dem Einsatz und Biß eines Coman oder Kimmich vergleiche, Götze ist ein teures Mißverständnis und das ist hoffentlich in den nächsten Wochen beendet!
    Dann immer die Märchen mit der Nationalmannschaft- wie viele Einsatzminuten hatte er in Brasilien 2014???
    Wäre er nicht der Siegtorschütze im Finale wär von Götze absolut nichts hängengeblieben von diesem Turnier.
    Und ein Tor (egal wie wichtig) kann doch über die Gesamtleistung nicht hinwegtäuschen.

    Keep calm and go to New York

  • So so, 36 Tore in 114 Spielen reichen deiner Meinung nach also nicht für den FCB??
    Der Junge kann sicher was, und er könnte (!) unter Ancelotti wieder aufblühen

    Wenn du die letzten 3 Jahre gesehen hast müßtest du auch erkennen, daß es hier nicht reicht. Da kannst du deine Statistiken stecken lassen, interessiert keine Sau. Von Götze muß man verlangen, daß er auch mal vorneweg geht und in den Top-Spielen zeigt, daß er sich für den Verein zerreißt. Hab ich leider von ihm nie gesehen, eher von Leuten wie Kimmich, Vidal oder Coman.
    Außerdem, wer sollte denn aus der ersten 11 raus für den pomadigen Götze?
    Und wenn das stimmt was bisher von den Medien geschrieben wurde, hat sich ja Ancelotti klar zu seiner Situation geäußert.

    Keep calm and go to New York

  • Götze will bei der EM wie ein Phönix aus der Arsche auferstehen. Er wird sicher alles geben und
    ein Platz im Stammelf sich erkämpfen. Man soll ihn nicht unterschätzen. Im Boxen sind angeschlagene Gegner doppelt gefährlich, weil sie ihre ganze Wut in den einzigen K.O.-Schlag setzen können. Im Falle von Mario G. kann eine günstige Sternekonstellation, seine Motivation in dieser eher miesen Situation, Verletzungspech der Mitspieler und andere Ereignisse ihn auf einen anderen Level heben. Ich bin gespannt was passiert. Es ist
    eine "deutsche Tugend" in schwierigen Situationen stark aufzutreten. Go, Mario, Go (ich habe Schwäche für die, die in einer schier ausweglosen Situation sind:)