Mario Götze

  • Schon lustig wie Watzke und Zorc plötzlich schwärmen und auf überglücklich machen. Damals waren sie noch schwer enttäuscht. Und heute sagt Watzke, er habe schon immer auf eine Rückkehr gehofft.


    Ist klar. Man muss ja dem blöden Fan irgendwie verkaufen, dass der Judas wieder zurück ist. Was für eine dämliche Show.

    0

  • alles gute! @mario


    ich bin ein stück weit traurig aber auch enttäuscht darüber, dass dieses kapitel götze/bayern beendet und auch gescheitert ist.
    traurig, weil ich von den qualitäten dieses spielers überzeugt bin.
    enttäuscht, weil er diese herausforderung nicht meistern konnte und letztlich auch wollte ...


    enttäuscht auch vor allem deshalb, weil er seinen worten sich hier durchsetzen zu wollen keine taten folgen lies.
    ich glaube die grössten niederlagen eines sportlers sind immer die, seinen eigenen ansprüchen nicht zu genügen.
    aus meiner sicht hat er aufgegeben, zu wenig getan um dem gerecht zu werden!


    vielleicht war er zu jung, vielleicht hat er zumindest in der zeit bei uns zuviel auf andere gehört und sich zuwenig auf das wesentliche konzentriert ...


    schade ... sehr, sehr schade!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • aber hut ab... er hat durchaus jetzt den imo schwierigsten weg von allen gewählt...

    Möglicherweise war es auch der einzige Weg. Oder anders formuliert: Der einzige Weg, der ihm auch weiterhin ein gutes Gehalt einbringt. Mal abgesehen vom kolportierten Liverpool-Interesse. Aber dass jemand auf des Kamel keinen Bock mehr hat kann ich auch gut nachvollziehen.

    0

  • Schon lustig wie Watzke und Zorc plötzlich schwärmen und auf überglücklich machen. Damals waren sie noch schwer enttäuscht. Und heute sagt Watzke, er habe schon immer auf eine Rückkehr gehofft.


    Ist klar. Man muss ja dem blöden Fan irgendwie verkaufen, dass der Judas wieder zurück ist. Was für eine dämliche Show.

    Ich halte solche reaktionen für Normal. Stelle dir doch nur mal vor Alaba oder Müller würden nun nach ihren neuen Verträge nach Dortmund wechseln. EH sorry, dann würde ich ähnlich reagieren.


    Würde dem Spieler aber wenn er dann sagt Ok, Dortmund war ein fehler erneut eine Chance geben.


    Watzke und Zorc haben zudem eine andere Aufgabe, Götze ist bei einigen Fans, sicherlich noch unten durch. beide müssen nun früh dagegen steueren und klar machen wie sehr sie ihn wollten um wenigstens die Basis der Fans ruhig zu halten. Ansonsten läuft Götze beim 1 Heimspiel auf, wird gnandenlos ausgepfiffen und direkt wieder verunsichert.


    Ich halte die Aussagen also auch für etwas Taktik. Zudem würde ich wie gesagt auch etwas die beleidigte leberwurst spielen und nie offen zugeben das ich ihn gerne zurück hätte.


    Naja, schade das es hier nicht funktioniert hat. Wünsche Götze aber auf jeden Fall 32 gute Saisonspiele.

    0

  • ich weiß nicht, was götze in dortmund jetzt verdient, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er auch nur ansatzweise das bekommt, was er hier bekam...


    da wird man ihn sicherlich nochmal mindestens auf 4 millionen runtergedrückt haben... vermutlich eher mehr...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich sehe schon die Schlagzeile morgen in der Zeitung mit den 4 Buchstaben. "Götze zurück zum BVB. Der FC Bayern schwächt die Dortmunder schon wieder!" :D

    Wenn ich mir heute vornehme, nichts zu schaffen und ich schaffe das, habe ich dann was geschafft?

  • Auf Nimmerwiedersehen Mario! Danke für nix.
    So viel Talent aber keinen Willen oder Ars.ch in der Hose^^ Passt zu Dortmund der Junge!


    #überschätzt #abkassiert #geborenamborsigplatz #echteliebe #kotz

  • Tja, schade.^^


    Aber für alle Beteiligten wohl das Beste. Ohne jetzt wirklich sehr nah an der Mannschaft dran zu sein, aber ich würde mal glatt behaupten, dass bei Götze der Ehrgeiz, mit zu den Besten gehören zu wollen, dann doch eher kleiner war als vermutet...


    Egal, hat nicht sollen sein. Viel Glück auf dem weiteren Verlauf, auch in Dortmund.

  • Ich zitiere mal mich und @moenne aus dem März diesen Jahres:


    Ja, genauso würde es dann wohl laufen, man würde dem "verlorenen Sohn" seine Fehler als Jugendsünden großzügig verzeihen. Aber da sich die Zecken Götze ohnehin nicht leisten können, wird es ohnehin nicht so weit kommen.


    Bis auf den letzten Satz traf alles zu. :D

    0

  • ich bin ein stück weit traurig aber auch enttäuscht darüber, dass dieses kapitel götze/bayern beendet und auch gescheitert ist.

    Und man ist irgendwie aber auch froh über die Beendigung der Liason, nach der enttäuschenden EM von Mario wäre es sehr, sehr schwer bei uns für ihn geworden irgendwie Fuß zu fassen.


    Allerdings, Rückkehrer nach Doofmund haben bisher eigentlich auch nie an ihre alte Form im Bienenkostüm anknüpfen können...

    MINGA, sonst NIX!

  • ich verstehe Deinen Post nicht ganz @kaba und weil ich Deine versteckte Ironie kenne, habe ich auch kein Smiley vermutet, aber vermisst.
    Wieso bist Du traurig? Weil er es nicht geschafft hat, das Vertrauen unseres Vereins ihm gegenüber nicht gewürdigt hat, seine vollmundigen Versprechen nicht umgesetzt hat, konnte, wollte? Er hatte drei Jahre Zeit, sich in die Stammelf zu spielen und somit einen Teil der 32 Millionen zurück zu zahlen? Was ich von seinem angeblichen Talent gesehen habe, war Emotionslosigkeit und fader Fußball. Deshalb sollten wir alle froh sein, dass Götze bei uns von der Gehaltsliste gestrichen wird.
    Jedenfalls sehe ich das so, tut mir leid.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Missverständnis von Anfang bis Ende



    Nie geliebt



    Und die Fans? Die schlossen ihn auch nie richtig ins Herz. Götze-Sprechchöre, lobpreisende Spruchbanner oder auf den Star gemünzte Fangesänge suchte man in der Allianz Arena vergebens. Ob es die einerseits distanzierte, andererseits aber doch wieder sehr öffentlichkeitswirksame Art ist, mit der das bayrische Gemüt nie so richtig zurechtkam? Schwierig genau zu bestimmen, woran es lag - geliebt wurde Götze in München jedenfalls nie.


    Ich sage nur "Götzes wahre Liebe........"


  • Fanliebe in der Allianzarena bekommt man nicht einfach geschenkt. Man sieht z.B. an Robben, dass man die sich wahrlich erarbeiten muss. Das finde ich aber weit ehrlicher, als wenn jeder gleich "geliebt" wird, ohne was dafür leisten zu müssen.

    0

  • Das BAYRISCHE GEMÜT??? =O


    Das von uns Vom-Baum-Gefallenen-und-aus-dem-Wald-Herausgetriebenen, oder was, Herr Rabe? X(

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Ich sage nur "Götzes wahre Liebe........"

    Was will man auch erwarten von Leuten, die "Großer Pokalsieger" verstehen und bei unseren Vereinshymnen vor Heimspielen ununterbrochen dazwischenquasseln.
    Vielleicht einfach mal die Lauscher aufmachen, für anderes, als den Liverpool Song. :rolleyes:


    Apropos Eis, muss klein Mario bei Papa Tuchel jetzt eigentlich Dinkeleis essen? ^^

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Kommentar unter einem Götze Artikel der Sportschau:



    Vertrag verlängern und sich zum BVB bekennen
    Dortmund die Treue schwören
    Nach München wechseln
    Das Gesicht der Bayern werden wollen
    Scheitern
    Bei Bayern bleiben wollen und Angebot des BVB nicht annehmen
    Von Bayern aussortiert werden
    Die EM abwarten wegen Angeboten
    Die EM verhauen
    Zum BVB wechseln und so tun als wären alle anderen Schuld


    Das muss echte Liebe sein <3

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Ribéry
    Robben
    Coman
    Costa
    Thiago etc


    Alle lange verletzt und haben sich ihre Plätze bzw die Zeiten geholt. Götze war immer nur Lückenfüller und kein mentaler Killer.
    Für ihn kam München zu früh, wenn es überhaupt hätte sein müssen. Liebe muss man sich manchmal auch erarbeiten, Götze wartete wahrscheinlich auf den Tag an dem die Dinge von alleine passieren.


    In Dortmund startet er durch und dann fragt sich jeder warum nicht in München? Ist dann wieder Bayern schuld und nicht die Konkurrenz in München, die es einfach mehr wollte als er.

  • krass nur das die bvb fans mehrheitlich die augen vor der realität verschliessen und sich ein märchen spinnen damit alles rosa goldig ist. aber das war bei denen ja schon immer so - was haben die gebrüllt und geschimpft - gegen den - nie wieder wollen sie den sehen . was haben sie ihn immer beleidigt in bayern threats - naja - die dortmunder .....

    0