Mario Götze

  • Ich war bisher kein Bayernfan, habe aber immer mehr oder weniger Respekt vor UH und dem FCB gehabt. UH war ein toller Manager, ich hätte mir gewünscht, dass mein HSV so einen Typen hätte. Letzte Woche noch die Aussage: Wir wollen keine spanischen Verhältnisse, wir wollen eine starke Liga.
    Die letzten Tage haben dies geändert: Zuerst stellt sich raus, dass UH ein Krimineller ist und jetzt kauft man den besten Spieler des BVB aus dem laufenden Vertrag. Glaubt ihr wirklich, dass heute das "neutrale" deutsche Publikum mit euch fiebert? Ich habe es seit Jahren getan, heute definitiv nicht!!! Ich mag Barcelona nicht, aber heute werden die gewinnen und der BVB gewinnt das CL-Finale.
    Und noch eins: Das CL-Finale kann UH sich ja vielleicht im nächsten Jahr zusammen mit Breno angucken (Schei55e, dass ich mal so was schreiben würde, aber heute ist mir einfach so)

    0

  • Ich höffe es muss keiner gehen wegen diesem Transfer



    Ribery/Shaqiri--------Götze/Kroos------- Robben/Müller


    Wo ist der Sabber-Smilie?


    Allein Götze und Ribery im Zusammenspiel...

    0

  • Zum anderen, so erinnert sich Droese, "war Mario zu Beginn großer Bayern-München-Fan, als er zu uns gekommen ist. Das hatte er aus dem Süden mit nach Dortmund gebracht."


    Quelle Spiegel

    0

  • Wenn man bedenkt, wer diese Aussage gefällt hat....


    Der FCB hat diesen Mann zum Weltstar gemacht. Der FCB hat diesen Mann wieder unter Vertrag genommen, als er bei Inter wie ein Stück Dreck behandelt wurde und er schon als Sportinvalide abgestempelt war. Der FCB schenkte ihm dann auch noch ein grandioses Abschiedsspiel, wo er sich noch mal von seinen Fans verabschieden konnte. Kurze Zeit später, zerrt selbiger Mann den FCB wegen ein halbes dutzend Erdnüsse vor Gericht....


    Frei nach dem Motto: "Beim Geschenk passt mir die Schleife nicht!"


    Dabei war er damals keine 20 mehr... sondern schon über 40! Da sollte man doch schon wissen, was sich gehört und was nicht. Dieser Mann wil jetzt über die Entscheidungen/Aussagen eines 20-jährigen urteilen und ihn als unglaubwürdig abstempeln? Unglaublich....

    0

  • Nochmal die Regeln durchlesen. Danke. Auf den Inhalt eingehen ist mir zu blöd, das dürfen andere machen.

    0

  • Ich nehme meine 9 jährige Nichte ernster als den Lothar. Wirklich, sowas peinliches wie er gehört zu RTL2. Gott sei dank wird diese Hohlbirne niemals was bei uns zu sagen haben.

  • Sollen wir jetzt auf Transfers verzeichten, oder was willst du jetzt damit sagen, @Hamburger? Was erwartest du jetzt vom orgehen des FCB? Dieses Problem der spanischen Verhältnisse müsste systematisch angegangen werden...Götze wäre übrigens eh weg, wenn nicht diese Saison, dann nächste...dann wäre er im Ausland.

    0

  • boah die Dortmunder sind so Jammerlappen... mir kommts hoch


    Ich mache mir sorgen um unseren Verein, eigentlich um die gesamte Liga (naja fast, außer Bayern). Lewa schwankt immer noch zwischen Bayern und der Insel, wenn er auch nach Bayern gehen sollte, hat es der FC-Bauernverein geschafft uns kaputt zu kaufen.


    Die 3 Pokale kann der Fussballbund jedes nach Bayern schicken, wir und der Rest der Liga sind nur noch Statisten. Sky ist gekündigt, unsere paar Spiele kann man auch im Netradio verfolgen, für mehr ist der Reiz weg.


    Die Mannschaft hat den morgigen Sieg verdient, hoffen wir mal das der Bengel zuhause bleiben wird, wäre für alle das Beste. Und Barca wünsche ich heute viele Tore ;-) Nur der BVB, ein leben lang!


    http://www.meinbvb.de/template…8614&st=1040&#entry358614

  • Da kommt nur wieder der Neid und Haß auf den FCB zum Vorschein, wie bei Neuer.
    Wechselt der Spieler zu Real oder ManU ist alles ok, nur zum Feindbild in Deutschland darf er nicht, das ist so lächerlich.
    Es würde doch auch JEDER von uns zu dem Arbeitgeber mit den besten Perspektiven und bestem Lohnangebot wechseln.
    Was ist es denn für ein Unterschied wenn der BVB Reus von Gladbach durch die Klausel holt und wir holen Götze? Aber sachlich muß man solchen Spinnern nicht kommen. Es ist Profisport und die Wechselarien gibt`s doch auch schon in Kreis/Bezirksklassen. Heute haben halt die Medien einen großen Anteil um die Leute entsprechend aufzuhetzen und gerade den reichen FCB als Feindbild darzustellen.
    Letztes Jahr wurde sich noch über Vizebayern lustig gemacht und nun verstärkt sich der Verein auf allen Ebenen, da heßt es gleich wieder "der böse FCB schwächt die Konkurrenz"
    Kurz und knapp: Der FC Bayern darf keine Spieler kaufen und wenn andere das machen, siehe Reus-beispiel ist das dann eben was anderes.
    Kompliment an die Klopp-Aussagen (obwohl ich ihn nicht mag) im Bezug auf den Götze/Reus-Wechsel

    Keep calm and go to New York