Mario Götze

  • Wieso ist denn der Götze damals eigentlich unseren Scouts "durch die Lappen" gegangen?! Wurde er als zu "leicht" befunden? Hat da jemand Hintergrundwissen?

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Wieso bescheuert? Klopp sagte doch, dass Götze ohne diese Klausel nicht verlängert hätte...damals hätten sie nicht nur weniger für ihn bekommen, sondern wären womöglich sogar nicht so weit in der CL gekommen...Die Verlängerung und die Klausel hat sich unterm Strich definitiv rentiert.

    0

  • Naja ich glaube er spielt seit er 9 ist beim BVB. In dem Alter scoutet Bayern doch noch gar nicht aktiv, oder?


    Ich glaube ja eher, dass das mit dem Vater zu tun hatte, dass er bisher in Dortmund war. Der ist ja Professor dort an der Uni

    0

  • Ich hätte Götze auch eine AK von 50-55 Mio. in den Vertrag geschrieben. Der BVB hätte sicher deutlich mehr herausholen können. In anderen Ländern (z.B. Spanien) wäre das der Normalfall. Umso besser, dass so ein Spieler in Deutschland bleibt.

    0

  • So viel ich weiß ging Götze mit 6-7 Jahren mit seiner Familie nach Dortmund, da sein Vater (Professor) da eine Stelle bekam.


    Ab da an spielte er dann glaub ich beim BVB in der Jugend. Glaube nicht, dass Bayern in diesem Alter schon in diesen Regionen scoutet... Lass mich aber gern eines besseren belehren.

    0

  • Klasse Transfer, ich freue mich und sage Herzlich willkommen bei uns!!!


    Er ist ein super Spieler und ein Trainer wie Pep wird ihn nochmal richtig pushen und formen können.

    0

  • So ist es. Das habe ich vor langer Zeit schon kommen sehen. Diese 1-1 Neubesetzung funktioniert nicht immer. Und Bayern hatte auch schon etliche Spieler die nicht einschlugen. Bayern konnte finanziell nur immer nachlegen, that's the difference.


    Und "ganz vorbei" ist es vielleicht, wenn Kloppo eines Tages Dortmund verläßt.


    Bayern hat in den 70er - Jahren ihre WK-Spieler halten können. Das war die Grundlage auch für die spätere Vermarktung zum einen, zum anderen natürlich das gute wirtschaftliche Umfeld in Bayern und natürlich UH als Manager und viele andere Personen.


    Kannst Du als Spitzenverein Deine besten Spieler nicht halten, dann fängst Du immer wieder ein Stückweit neu an.


    Das waren noch Zeiten, als KHR nach Italien verkauft werden musste...

    0

  • Ja. - Wie hoch ist die Ausstiegsklausel von Isco? - Ich glaube die ist jedenfalls höher als 38 Millionen Euro.
    Und Götze ist sicherlich schon ungleich weiter als Isco, der in seiner Nationalmannschaft noch kein Land gesehen hat (liegt freilich auch an der span. NM-Elf).

    0

  • Danke matze und hansi!
    Habe mich mit seiner Biografie noch nicht beschäftigt. Wusste nicht, dass er ein Dortmunder Eigengewächs ist.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Für den Rest der Bundesliga reicht das nächstes Jahr immer noch locker . Leverkusen wird wohl Schürrle verlieren und Dortmund sicher für mindestens 50 Millionen einkaufen.

    0

  • Genau das glaube ich nicht. Weil Götze das einfach nicht mitgemacht hätte. So einfach ist das. ;-)
    Der Spieler der seinen Wert und die Begehrlichkeiten anderer Vereine kennt, der legt sich selbst doch nciht solche Fussfesseln an. Höchstens, wenn der Verein eben beim Gehalt noch weiter draufsattelt. Das kann aber nicht jeder Verein.
    Es sei denn er verschuldet sich.

    0

  • Also für mich als Österreicher auch unverständlich, was da an Reaktionen allein seitens der Presse kommt. Und ich dachte, unsere käseblätter wären auflagengeil.


    Was kann Bayern dafür dass Götze zu ihnen will. sollen sie sagen: Danke fürs interesse aber wir wollen die Konkurrenz nicht schwächen, darum lehnen wir leider ab. Vielleicht geht ja ein Tausch mit Robben und Gomez??

    0