Mario Götze

  • Genau diese meine ich.


    Vom Laufpensum brauchen wir bei Götze eh nicht diskutieren.
    Der hatte Jahre unter Klopp gespielt und wie wir alle wissen ist bei deren Amok Fußball alles unter 10 KM zu wenig.


    :D

    4

  • Geiles spiel gestern, weiter so gegen Pilsen. In solche einer form brauchen wir dich, hoffentlich bleibst du jetzt unverletzt.

    0

  • Shaq (Größe: 1,69 m; Gewicht: 72 kg) und Götze (Größe: 1,71 m; Gewicht: 64 kg) wirken aufgrund ihrer geringen Körpergröße vielleicht ein wenig moppelig, aber jetzt stellt euch die beiden mal mit ein paar kg Muskeln weniger vor und vielleicht könnten sie sich dann gegen große und robuste Innenverteidiger nicht mehr so gut durchsetzen...
    Denkt mal an Valbuena (Größe: 1,67 m; Gewicht: 58 kg) von Olympique Marseille, der sieht ziemlich kompakt aus, um es mal nett zu formulieren.


    Natürlich gibt es da auch Ausnahmen wie z. B.: Lionel Messi (Größe: 1,69 m; Gewicht: 67 kg), David Silva oder Sergio Agüero...
    Die zählen von der Körperlänge auch nicht zu den größten, wirken aber von der Statur her längst nicht so kompakt.


    Und zum Schluss noch ein kleiner Denkanstoß: Als der "Bomber" Gerd (kleines, dickes) Müller gezwungen wurde Gewicht zu verlieren, hatte er einen Durchhänger!;-)

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Wirklich langsam ist Götze jetzt auch nicht.
    Und Sprintwunder wie Ronaldo, Messi etc gibt es nunmal auch nicht an jeder Ecke.



    Beispielsweise die Szene ab 1:12, langsam ist definitiv was anderes.

  • Beides sind Ausnahmefussballer. Selbst mit einem geringeren Tempo wie dem von Götze ständen wohl beide an der Spitze. Ihr wirkliches Tempo können die beiden auch nicht permanent zeigen, glänzen aber dennoch.


    Du hast es bereits selbst gesagt. Iniesta ist auch "nur" mit einem überdurschnittlichen Tempo gesegnet, dennoch einer der besten Spieler der Welt. Würde man neben den üblichen Scorerwerten auch Pre-Assists betrachten wären Spieler wie Xavi und Iniesta auf dem selben Level. Nur streichen die Torschützen nunmal viel mehr Ruhm aus, als die wirklich entscheidenden Spieler.

  • Mario Götze hat die aussergewöhnliche Gabe, eine 08/15-Spielsituation, also quasi aus dem Nichts, so zu schärfen, dass daraus eine brandgefährliche Spielsituation entsteht. Dass er das schon gegen Schweden und jetzt auch gegen Mainz gezeigt hat, nach so einer langen Verletzungspause, quasi aus´m Stand, unterstreicht noch mehr, welch aussergewöhnlichen Spieler wir im Kader haben. Das kann man nicht erlernen oder antrainieren... das können nur technisch überragende Instinktfussballer, die intuitiv, selbst auf engstem Raum, aussergewöhnlich und richtig agieren oder reagieren. Auch wenn ich ungern ins Superlative abdrifte... aber ich kann mich an keinen einzigen deutschen Fussballer erinnern, bei dem diese Gabe so ausgeprägt war wie bei MG.


    Wir werden noch des öfteren auf Gegner treffen, die mit 11 Mann am und um den eignen Strafraum verteidigen werden. MG`s aussergewöhnliche Fähigkeiten werden uns in diesen Spielen dazu verhelfen, weitere zwei oder drei 100%ige Torchancen zu ermöglichen... die man ohne seine spezifischen Qualitäten nicht bekommen würde.

    0

  • laßt götze mal bei 100% sein, was er logischerweise noch nicht sein kann. auch dann wird noch mehr dynmik u. schnelligkeit in seinem spiel vorhanden sein.
    ihn mit ronaldo o. messi zu vergleichen halte ich eh für total überzogen.
    ronaldo ist ein gänzlich anderer fußballspieler als götze u. bei messi ist es mMn maximal die körpergröße die sich in etwa vergleichen läßt.
    ein götze ist ein anderer spielertyp u. wenn er jetzt mal länger verletzungsfrei bleibt, werden wir noch richtig viel freude an ihm haben.

    0

  • Leider duerfen aber nur 11 spielen. Wir haben 12 mf / angreifer fuer 6 positionen...



    Auf der 6 werden bastian und martinez (kirchhof) sich abwechseln muessen
    Vorausgesetzt Lahm geht wie angekuendigt zurueck auf RV
    Um die 8 werden kroos und thiago kaempfen
    Um die 10 bemuehen sich goetze, mueller und shaq
    Fuer die fluegel kommen rib, rob, shaq, mueller und goetze in Frage
    Spitze kann mandu, pizza oder mueller spielen.


    Waere dafuer Kirchhof als Ersatz fuer die IV zu benutzen. Wuerde Martinez lieber auf der 6 statt in der IV sehen.


    Die Stars muessen den Nutzen der Rotation verinnerlichen.

    0

  • An deiner stelle würde ich mich davon verabschieden, wer gegen wen im "Zweikampf/Dreikampf" um eine Position ist. Unter Guardiola sollte jeder Spieler ziemlich alles spielen können ;-)
    Shaqiri als beispiel...der wird bei Guardiola 100% nicht nur auf der 10 oder auf dem Flügel spielen. Sondern auch auf der Linken Abwehrseite..oder 8..Oder wenn der Helm brennt, und wir brauchen ums verrecken den Ausgleich, noch 10 Minuten, spielt Shaqiri vielleicht auf der 6 neben Kroos, weil vor denen dann Götze, Thiago, Ribery, Robben und Müller rum springen, und wir Zeitgleich auf 3er Kette umgestellt haben mit Martinez und Schweinsteiger als Spielaufbauer von der IV Position heraus ! ;-)


    Glaub mir, wir werden noch SOVIEL sehen....vergiss die " XY kann, weil , und wenn nicht, dann" - Situationen...die gibts nämlich nurnoch Theoretisch ;-)

    0

  • Das habe ich doch gesagt. Mit Alaba und Lahm kam über Außen wieder mehr Druck. Mainz konnte sich nicht mehr ausschließlich auf die Mitte konzentrieren. Letztlich war es aber Götze, der das alles durch seine Aktionen veredelt hat. Ein ganz wichtiger Faktor im Kombinationsspiel, dazu noch sein Zug zum Tor.

    0

  • Es wird sicherlich ein Jahr oder länger dauern bis das jeder verstanden hat, vor allem für die Medien wird das eine bittere Erkenntnis das man die (vermeintlich) positionsgleichen Spieler jetzt nicht mehr so ohne weiteres gegeneinander ausspielen/aufhetzen kann. Die armen Statistikhansel bei den Sportmagazinen können einem auch leid tun wenn sie versuchen müssen Pep's Aufstellungen in ihre standardisierten Taktik-Schemen zu pressen.


    Genauso hat das Wochenende gezeigt das man sich bei Auswechselungen umstellen muss. Es gibt nicht mehr nur rotationsbedingte und leistungsbedingte Wechsel, sondern halt auch echte systembedingte Wechsel wo ein neuer Spieler eine ganze Kettenreaktion von Umstellungen auf dem Platz auslöst.


    Ob so Leute wie TuT oder Reif da noch mitkommen während des Spiels? Die kriegen ja schon die Spielernamen kaum hin wenn alle ansatzweise da stehen wo sie laut Startaufstellung hingehören...

  • Oh Gott, der arme Bela Rethy...der kollabiert doch bestimmt bald, wenn nur die Wechsel-Tafel hochgehalten wird...und wenn es nur für das Anzeigen der Nachspielzeit ist...

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Wobei dem Thurn und Taxis auch schon die Schweisperlen auf der Stirn stehen :D Dadrauf ein gemeinsames huuuuuuuuuuuuuuuuuuiiiiiiiii!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Dieses Szenario versuche ich mir gerade vorzustellen... fast unmöglich.


    Wie müssen sich da die Gegenspieler fühlen, wenn sie nicht nur um den eigenen 16er, sondern darin gefangen sind?


    :D:D:D