Mario Götze

  • Bin gespannt, ob er Mittwoch in der Startelf steht. Bislang hat er die Funktion von Ribery am besten gemeistert. Vor allem geht er tief bis an die Grundlinie. Auch das Verstaendnis mit Alaba sah gut aus.


    Lampenfieber kennt er nicht, dass hat er im Spiel gegen BVB eindrucksvoll bewiesen.

    0

  • Bin gespannt, ob er Mittwoch in der Startelf steht. Bislang hat er die Funktion von Ribery am besten gemeistert. Vor allem geht er tief bis an die Grundlinie. Auch das Verstaendnis mit Alaba sah gut aus.


    Lampenfieber kennt er nicht, dass hat er im Spiel gegen BVB eindrucksvoll bewiesen.

    0

  • Bei Götze sieht man einfach, wie unglaublich gut es ihm tut, bei uns nicht der Beste sein zu müssen, während er beim BVB häufig die alleinige Verantwortung für das Offensivspiel zu tragen hatte. Er kann sich etwas zurücknehmen und seine Stärken so viel dosierter und effektiver ausspielen.

  • Götze wird aber sehr wohl wissen, mit welch Talent er "gesegnet" ist. Zudem willst du als Leistungssportler immer das Maximale erreichen. Sein Anspruch sollte und ist auch wohl der, der Beste zu sein - unabhängig davon, was andere von ihm erwarten. Aber das ist auch gut so.

    0

  • Nicht zuletzt kann er Verletzungen vollständig auskurieren, und muss nicht halb fit wieder ran, wie es bspw. ein Deisler bei der Hertha musste. Wäre der damals mal direkt von Gladbach zu uns gewechselt, wäre es wohl nicht so weit gekommen, schätze ich.

  • Das sagt gar Deisler. Wird von den Medien übrigens nie zitiert, dass er es sinnvoller gefunden hätte als junger Spieler gleich zum FCB zu kommen, weil man doch irgendwie mehr Ruhe hat als großes Talent.

    0

  • Es geht eher darum, dass er mit Anfang 20 nicht die ganze Last an Erwartungen selbst tragen muss.
    Bei Dortmund war er DER Spieler. Bei uns einer von vielen. Der Druck der auf ihm lastet ist dadurch ein deutlich anderer. Wenn er mal im Spiel kein Fuß auf den Boden kriegt sind dennoch andere Spieler um ihn herum, die das Spiel lenken und entscheiden können. Diesbezüglich war er in Dortmund mehr oder weniger auf sich selbst gestellt.

  • Naja das ist jetzt auch übertrieben...und zu viel des guten!
    Die haben uns nicht 2 Jahre immer wieder aufgezeigt wie es geht nur durch Götze ;)
    Vergesst bitte mal eine Lewa,Reus,Gündogan ect. nicht...

    0

  • oooooch sorry... :D


    Ich meinte nur das man nicht so tun soll als ob Dortmund von Götze lebte falls du es nicht verstehen solltest ;)

    0

  • War offensiv einer der wenigen, die direkte Aktionen hatten. In Halbzeit 1 wurde es über ihn immer gefährlich und als er in Halbzeit 2 mehr linkslastig spielte, kam auch da über die Seite mehr. Zudem zentral an 2-3 gefährlichen Abschlüssen beteiligt. Schade war, dass Alaba ihn 15min vorm Ende auf den falschen Fuss anspielte...war eine gute Einschussmöglichkeit.
    Hat nen gutes Spiel gemacht.

    0

  • Bei ihm fällt mir die Beurteilung schwer. Gut, mittelmäßig, schlecht. Von allem was dabei.
    Auf der einen Seite fehlte die Unterstützung für Alaba, über die linke Seite kam in der ersten Halbzeit viel zu wenig. In der zweiten Halbzeit wurde er deutlich stärker, hatte auch das ein oder andere Tor auf dem Fuß. In Erinnerung sind mir zwei gefährliche Kopfbälle (!!!), sowie zwei gute Schüsse, von denen einer zur Ecke abgewehrt wurde. Ich hätte mir gewünscht, dass er mal das Dribbling gegen die Innenverteidiger sucht. Gerade gegen Mertesacker sollte er am Boden keine Probleme haben.
    Dennoch war es richtig, ihn auf dem Feld zu lassen. Er strahlte mehr Gefahr aus als Mandzukic und Thiago, war auch einer der wenigen die sich mal ein Herz gefasst haben bei Schüssen.

  • Alles Gute zum Geburtstag Vater! Egal wie viele Sachen und Dinge ich habe, niemand wird mich jemals so lieben wie du <3




    Sachen und Dinge? :D

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • bin ein großer götzefan, aber für mich muss er sich noch viel, viel mehr zeigen!


    er muss einfach präsenter sein, er hat zwar wirklich schon richtig geniale tore gemacht und schöne vorlagen gegeben, aber für mich ist er noch nicht auf dem niveau, dass er beim bvb gezeigt hat.


    thiago ist für mich auch noch einen tick talentierter.

    0