Mario Götze

  • sehr merkwürdig war heut allerdings auch die ankunft am flughafen


    während alle spieler richtig bedrückt waren, lief götze grinsend an den fans vorbei

  • Hier muss in der Sommerpause richtig was passieren. Entweder der kriegt die Kurve oder man muss sich trennen. So geht es in keinem Fall weiter...


    Der Artikel von Eurosport sagt es ja gut. Du kannst nen Formtief haben. Auch nen längeres. Aber Körpersprache etc. wirken schlicht so als ob der Junge einfach keinen Bock hat.... Man,..

    0

  • Sehe die Bilder gerade zum ersten Mal, da ich gestern umgehen den Fernseher aus gemacht habe.


    Meine Güte, das ist echt harter Tobak und ein absolut passender Artikel.


    MG scheint wirklich in einer Parallelwelt zu leben, in der er Messi schon längst abgelöst hat. Ich hoffe Sammer und Co. können da noch ein wenig justieren. Ansonsten ist sein "Abenteuer-FCB" bald vorbei, bevor es überhaupt richtig begonnen hat

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Tja das habe ich auch verpasst.
    Bei dem scheint irgendwas nicht richtig zu laufen im Kopf....
    Es wird Zeit mit dem mal ein ernsthaftes Gespräch zu führen wie er sich seine weitere Zukunft hier vorstellt. Ansonsten soll er sich einen neuen Verein suchen.

    0

  • Und da soll er dann Neymar, Messi oder Suarez verdrängen? :D Nein, ernsthaft, wenn ich diese Bilder sehe, muss ich ganz klar sagen, dass er ein Problem mit seiner Einstellung hat. Arschtritt ala Boateng oder Weiser wird ganz dringend nötig, wäre schade, wenn er es nicht packt, nur weil es an der Einstellung hapert. Vom Talent her kann das ein ganz großer werden, so wie es bspw. Boateng mittlerweile ist. Unbedingt mit Götze zusammensetzen in der Pause, bei anderen fruchtet es ja auch. Wenn man noch 2 Jahre wartet, ist es viel zu spät..

  • Hatte ich auch gesehen, wollte es aber nicht schreiben weil ich zu diesem Thema schon genug geschrieben habe. Entweder ist es nur ein dummer Zufall ab Spielende oder es ist einfach so...Götze vermittelt medial stets den entgegegesetzten Eindruck seiner Kollegen....

    „Let's Play A Game“

  • Götze kam gegen Ende rein und konnte nicht mehr wirklich was bewegen. Wird generell andauernd nur rumgeschoben und ihm wird nicht wirklich vertraut. Und dann geht er nach dem Spiel zu seinem alten Kumpel, den er lange nicht gesehen hat und grinst ein, zwei mal. Ronaldo hat nach ner Derby-Klatsche ne Party gefeiert, also kommt mal runter.


    Ich behaupte einfach mal, daß Götze die letzten Jahre bei Bayern und in der Nationalmannschaft einfach auf der falschen Position verheizt wurde. Oftmals im Sturm eingesetzt, wo er einfach nicht der Spieltyp für ist. Beim BVB im 4-2-3-1 in der Offensiv-Reihe auf der rechten Seite hat er brilliert.SIch per Doppelpass von Kagawa oder Lewandowski steil seitlich in den Strafraum schicken lassen, war sein Ding. Dann entweder aus spitzem Winkel abziehen oder noch mal in die Mitte für die Mitspieler ablegen.


    Das Ballbesitz orientierte Spiel der Bayern kommt ihm da viel weniger zu gute. Er kann zwar durchaus auch dribbeln. Aber eben hauptsächlich nur, wenn er mit Tempo kommt. Und in der Nationalmanschaft wurde er von Löw auch zu oft ins Sturmzentrum gepackt, wo er meiner Meinung nach, überhaupt nicht klarkommt. Er muss etwas hinter den Spitzen agieren können. Aus der Tiefe kommen.


    Er kommt mir aktuell so vor, als hätte er auch kein Selbstvertrauen mehr. Was Jahre zuvor instinktiv geklappt hat, funktioniert in dem Team nicht mehr. Deswegen wird er unsicher und überlegt auf dem Platz zu viel, was er jetzt machen soll/kann. Dadurch geht ihm die Dynamik ab, die ihn vorher ausgezeichnet hat. Hoffe für ihn, daß er diesen Sommer noch in ein Team wechseln kann, welches seine Stärken wieder zum Tragen bringt.

    0

  • Stimmt. Hätte Götze nach dem Spiel nicht gelächelt, hätten wir am Dienstag noch alle Chancen...


    Es gibt wirklich viel zu diskutieren. Auch über Götze und seine Rolle in der Mannschaft kann man reden. Aber darüber...?

    Uli. Hass weg!

  • Meine Güte, darum geht es doch gar nicht in der Diskussion.


    Es zeigt jedoch mal wieder die Einstellung eines Spielers.


    Wenn der Arbeitgeber auf der Belegschaftsversammlung katastrophale Zahlen und Zukunftsprognosen rausgibt und man währenddessen grinsend mit dem Kollegen flachst, stößt man i.d.R. auch nicht auf großes Verständnis. Auch wenn einem das alles einen feuchten Furz interessiert, dann reißt man sich in dem Moment zusammen.
    Er hätte ja im Spielertunnel mit ter Stegen plaudern können, oder wenigstens so tun können als interessiere ihn das alles. Aber nach einer 3:0 Klatsche den Grinsemann geben, stößt nicht nur bei mir auf wenig Verständnis. Das hat auch viel mit Benehmen und Reife zutun.


    Wenn der Kerl nicht schleunigst seine Außendarstellung / Einstellung zum Verein und Spiel umstellt, dann wird er eben umgestellt - auf die Bank oder vor die Tür.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Irgendwie macht er manchmal echt einen ziemlich deplatzierten Eindruck.
    Soviel Talent und so wenig kommt z.Z. dabei rum. Eigentlich habe ich erwartet, dass bei Ihm ähnlich, wie damals bei Arjen nach seinem Final Tor so richtig der Knoten platzt. Aber der scheint sich immer weiter zuzuziehen. :( Bin mir aber auch nicht sicher, ob Guardiola so der begnadeter " Kopf hoch, wieder seelischer Aufbau-Mann" ist?!

    0

  • Ich denke, das Hauptproblem ist, dass Götze für PG nicht so wichtig ist, dass er ihn als Fixpunkt so einsetzt, dass seine Stärken möglichst gut zur Geltung kommen.


    Stattdessen benutzt er ihn eher als flexiblen aber auch verzichtbaren Lückenfüller. Was sich offensichtlich auf Götzes Leistungen und möglicherweise auch auf sein Selbstbewusstsein auswirkt.

    0

  • Nächste Saison bitte ausschließlich in der Zentrale einsetzen.


    Als 10er, 8er, falsche 9, falschen Hasen. Mir Wurst. Hauptsache nicht mehr irgendwo einsam auf links Außen.


    Sehr gerne zusammen mit Thiago vor einem 6er wie Alonso, BS oder einem Abräumer wie Javi.


    Man tut sich hier keinen Gefallen, wenn man ihn auf den Außen parkt.