Mario Götze

  • die kolportierten 50 mios würde ich mit kusshand nehmen.
    ab und an mal aufflackernde leistungen und einen kaderplatz belegen bringt hier beim fcb zu wenig.
    da könnte mehr kommen, wissen wir alle, kommt aber konstant nicht.
    zu früh puderzucker sag ich da mal und damit alles aufs mittelmaß gestampft.
    der umjubelte götzinhio ist schon lange her.
    aber gut, schaun mer mal was er nun in der RR anbietet.
    Geht das so weiter sollte man nicht zögern ihn auf den Markt zu werfen.( insbesondere bei den Begehrlichkeiten des Kamels von der Anfield );-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Götze zu verkaufen wäre, meiner Meinung nach, ein fataler Fehler. 50 Mio EUR hin oder her.


    Das fussballerische Vermögen eines Spielers wird nicht nur durch zahlen defniert. M. Götze hat alle Fähigkeiten, die ein Spieler in unserem Kader benötigt und ist noch jung genug, viel mehr dazuzulernen, so dass das ohnehin schon hohe Niveau noch zu steigern.

    0

  • nur sollte man um diverse Gehaltsforderungen zu stellen diese Leistungen auch mal konstant zeigen... nur darüber zu reden dass er womöglich irgendwelche unverzichtbaren Fähigkeiten habe hilft dem Verein nicht weiter


    ja blabla jung... wie alt ist zB Neymar?


    für 30 Mio kann er im Sommer scho gehen wenn es ihm so schwer fällt konstant gut zu werden...

    0

  • Es ist nur entscheidend, ob er das Geld auch rechtfertigt. Man kann eh nicht nur von einem jungen Spieler reden, wenn er wie ein Weltklassespieler verdient. Bei den Verhandlungen hat weder Götze noch sein Berater gesagt, dass er doch bitte wie ein Nachwuchsspieler bezahlt werden soll.
    Wenn die Analyse seiner Leistungen ergibt, dass er zuviel verdient, dann wird man den Vertrag nicht verlängern.
    Wir können ihn nicht zum Topverdiener machen oder gar im Bereich von Müller ansiedeln, wenn er nicht den Einfluss auf unseren Erfolg hat wie zb. Müller.


    Neymar ist ein gutes Beispiel und zeigt den Weg, den Götze gehen muss. In Abwesenheit von Messi trat er aus dem Schatten und hat Barca wirklich geführt. Das spricht auch keiner mehr von einem jungen Spieler, der noch Zeit braucht.


    ich mag Götze und finde seine Leistungen nicht so schlecht wie sie medial gemacht werden. Aber er hat den Status eines absoluten Leistungsträgers beim FCB einfach noch nicht.


    Wenn morgen das CL-Finale wäre und alle fit, würde ich ihn nicht unbedingt in der Startelf sehen. Aber diese Spieler, die dort selbstverständlich spielen würden, sollten dann eben auch am meisten verdienen.

    0

  • Welcher Spieler bei uns, ausgenommern vielleicht Robben und inzwischen Boateng, ist denn wirklich konstant gut?


    Gut sind alle irgendwie immer, aber ich glaube Du meinst konstant herausragend. Ich wüsste nicht, wer von Spielern aus anderen Vereinen, die realistisch auch zu haben sind, Mario mind. genauso gut ersetzen könnten.


    Weil einfach nur abgeben, ist bei unserer hohen Ausfall-Rate auch nicht gerade dienlich, wie ich denke.

    0

  • Müller und der Herr in deinem Avatar?!
    Zudem liefert auch ein Lahm hier seit Jahren ab. Daher muss man ihn nun nicht sofort aus der Topspielerliste streichen, weil er das erste schwächere Kalenderjahr seiner Profikarriere hinlegte.

    0

  • ich finde seine Leistungen nicht soooo schlecht wie oft dargestellt aber eben meist ein kurzes Feuer... zu wenig um unersetzbar zu sein, fast alle Leistungsträger sind konstant über mehrere Spiele hinweg gut und stark, am Limit ihrer Fähigkeiten und natürlich haben alle mal Schwächephasen aber bei Götze sinds nun eher Stärkephasen...


    einfach nur abgeben wird nicht sein, nur wird man sich überlegen ob er hier wirklich ne konstante Größe werden kann und welche finanziellen Ansprüche er stellt für ne Vertragsverlängerung. wenn man sich im Sommer nicht über eine VL einigt wird er abgegeben... und falls er wegkomplementiert wird dann sicher nicht Ersatz und der wird sicher nicht schlechter sein.


    Götze ist gut aber nicht überragend gut, gibt viele von seiner Sorte...

    0

  • Du meine Güte!! Wenn ich die Beiträge hier so lese, gibt es mal wieder volle Breitseite für Mario. Ich schätze die Beiträge der meisten Forenteilnehmer hier sehr, aber bei Mario habt ihr euch irgendwie verrannt! Ihm seine fussballerischen Qualitäten absprechen zu wollen, wer das macht, disqualifiziert sich selbst. Ich denke, wir sind uns einig, dass Mario endlich mal konstant gute Leistungen bringen muss, und niemand von uns hätte etwas dagegen, wenn er öfters auch herausragende Spiele zeigt. Das Können dazu hat der Junge, und es gibt ganz bestimmt nicht viele Spieler, auch nicht bei unserem FCB, die besser sind, als er. Coman und Costa spielen Aussenstürmer, das kann man nicht vergleichen, und auch die beiden müssen ihre Form erstmal in der Rückrunde konstant hoch halten.
    Costa im Zentrum halte ich NICHT für besser als Mario, einzig Thiago bringt noch mehr Qualität im schnellen Pass-Spiel durch die Mitte. Thiago spielt aber eher weiter nach rückwärts orientiert, sodass er sich mit Mario gut ergänzen würde. Ich sehe Mario also keineswegs auf der Bank, wenn er seine Stärken endlich konstant auf den Platz bringen kann.
    Sein Gehalt? Bisher zu hoch für die gezeigten Leistungen, nimmt man die kolportierten Summen ernst. Er sollte also bei seiner Forderung zurückhaltend sein. Wenn er das bleibt, sich auch auf dem Platz so reinhängt wie in seiner Reha, dann kann er Spiele liefern, mit denen er seinem Anspruch gerecht werden kann. Ihn von vorn herein aus Ärger über die Gehaltshöhe und seiner Vorgeschichte zu verurteilen und nach England verkaufen zu wollen, wird ihm nicht gerecht und ist unfair.

    0

  • Sorry, aber wer verdienen will wie nen Häupling, aber spielt wie nen Mitläufer, bei dem passen Anspruch und Wirklichkeit einfach nicht überein! Aktuell ist er bei uns absoluter Spitzenverdiener (zusammen mit Ribery, wie man überall lesen kann) und gehört selbst wenn er fit ist, mMn nicht zur Startelf...spielt höchstens wenn wichtige Spieler ausfallen oder man taktisch etwas umstellen will...auf Dauer ist das einfach zu wenig!!!

  • zumindest hat er zu Beginn der Saison angedeutet dass es ein Umdenken oÄ gab daran sollte er anknüpfen und dann sehen wir im Sommer weiter...


    unverzichtbar halt ich ihn trotz seiner Qualitäten bis dato nicht... kommt auch drauf an wie CA mit ihm plant

    0

  • Götze muss jetzt mal ein halbes jahr konstante leistungen abliefern und zeigen was er kann. Das problem was ich sehe er muss das vertrauen von pep bekommen und das wird jetzt schwer. Ich würde ihn nicht veerkaufen er ist noch jung und hat das potential zur weltklasse und ich sehe nicht viele spieler die für das gleiche geld zu haben wären?!

    0

  • Ich fand es mal wieder Interessant zu lesen, dass Mario's Fitnessstand so gut ist, weil er
    sich einen privaten Fitnesstrainer genommen hat. Das zeigt , dass seine Einstellung zum Beruf
    top ist. Das ist auch keine Selbstverständlichkeit.

    0