Julian Green

  • Ich glaube jedenfalls nicht, dass der viel Spielen wird, wenn es ernst wird.

    Wird man sehen.
    Und zwar schon sehr bald, wenn wir wirklich keinen backup für Lewa mehr verpflichten.
    Ich vertraue CA, dass er den Spieler und seine Qualität richtig einordnet.

  • Der Green hat ja nun mal seine Qualitäten, sonst wäre er längst nicht mehr beim FCB. Der Spieler muß nur was daraus machen, ich hoffe Green nutzt das jetzt und meint nicht wieder gleich das er es nach 2 Toren geschafft hat, wird wohl seine letzte Chance sein die er wohl von Carlo bekommt.

    „Let's Play A Game“

  • 2 seiner 3 Tore hätte jeder Durchschnittsverteidiger in der Bundesliga verteidigt - Inter war abwehrmässig (und auch sonst) noch in der "fußballerischen Steinzeit"...

    Ich halte mittlerweile auch nicht mehr viel von Green.


    Aber das erste Tor war technisch recht schwer zu machen. Ob da Durchschnittsverteidiger vor ihm an den Ball kommen?


    Das zweite Tor war ein klasse Konter, den er sehr überlegt abgeschlossen hat. In der Situation war es für den Verteidiger auch schwer, auf Green zu gehen, da ansonsten Ribery fast freie Bahn gehabt hätte.


    Gerade Tore wie das Dritte haben wir doch in der Jupp-Ära standardmäßig bewundern können. Bis zur Grundlinie gehen und entweder in den Rückraum oder hart in die Mitte spielen. Einst war Gomez derjenige, der eben genau richtig stand, um zu verwerten. Riberys Tor war ähnlich.


    Der ein oder andere scheint vergessen zu haben, dass wir von einigen Jahren eine Großzahl unserer Tore so erzielt haben ;-)


    Dennoch glaube ich, dass es eine reine PR-Sache ist. Ob er eine große Rolle spielen wird? Bezweifel ich.
    Aber unbestritten, dass es prima Publicity ist, wenn ein Ami im Bayern Dress drei Tore schießt.
    Vielleicht packt er es ja doch noch, wenn er mal seinen Hintern hoch kriegt.

    0

  • Der Green hat ja nun mal seine Qualitäten, sonst wäre er längst nicht mehr beim FCB. Der Spieler muß nur was daraus machen, ich hoffe Green nutzt das jetzt und meint nicht wieder gleich das er es nach 2 Toren geschafft hat, wird wohl seine letzte Chance sein die er wohl von Carlo bekommt.

    Er hat einen Vertrag! seine Tore darf man nicht überbewerten weil Inter scheinbar gar keinen Bock hatte
    da ihm bis jetzt wirklich jegliche Selbstkritik fremd war immer andere schuld waren, wird er nicht weitkommen
    Wer sich hinstellt und keine Bereitschaft zeigt in der 2. zu spielen, der hat bei der 1. erst recht nichts verloren
    Ich hoffe es findet sich bis Ende August noch ein Verein der für ihn zahlt, nach der Saison ist er dann bestimmt weg

    0

  • Ich sehe seine Leistung so: gut gespielt, schöne Tore gemacht.


    Wenn er die nächsten Wochen und Monate so weitermacht hat er es verdient, hier weiterzuspielen.
    Nicht mehr und nicht weniger.


    Wenn man aber die letzten Jahr so anschaut, ist eine gewisse Skepsis angebracht. Mal sehen

  • Vielleicht hat ja irgend einer unserer Physios dem guten Julian die Knoten aus den Beinen geknetet...könnte ja sein. :D Dann muss nur noch einer den Knoten ausm Hirn...ach lassen wir das.

  • nach den zuletzt gezeigten Leistungen sollte durchaus über eine Vertragsverlängerung nachgedacht werden

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • 3 Tore in einem Spiel und er wird direkt, auch von den Medien, in den Himmel gehoben.


    Es zählt nicht ein Spiel, es zählt die Leistung über eine gesamte Saison. Zudem dürfte es in unserem Kader schwer für ihn werden, dauerhaft zu spielen.


    Talent alleine reicht da nicht, ich denke mal, da muß man zu 100% wollen und auch mehr trainieren als andere.

    0

  • Die drei Tore werden ihm Auftrieb und Selbstvertrauen geben, aber er müsste nun nachlegen, um überhaupt eine Chance zu haben, so recht zu glauben vermag ich es nicht. Dass er keine Lust auf 4. Liga hat, kann ich verstehen, das bringt ihn einfach nicht weiter, wir bräuchten mal ein Ausbildungsteam mindestens in Liga 2, so ist der Sprung von der vierten quasi in die CL einfach viel zu groß.

  • green ist 21, hat es nicht mal geschafft in der zweiten herauszuragen, dass sagt absolut alles über ihn aus. Der hat nicht die klasse für uns, vielleicht nicht mal für die bundesliga.