Julian Green

  • der eh schon zu kleine kader wird weiter verkleinert. hoffe dass leute folgen in der tranferperiode. oder dass mal benko und co. ihre einsätze bekommen jensiets von spaßspielen in der vorbereitung.

  • Sehen es wir mal so: Es ist ein Kaderplatz frei geworden, der dringend mit einem entsprechenden Spieler besetzt werden muss. Je früher, desto besser. Dass Grenn bereits jetzt mit sofortiger Wirkung zum VfB wechselt, könnte darauf hindeuten, dass man im Winter dort handeln möchte.

    #nichtmeinpräsident

  • Sehen es wir mal so: Es ist ein Kaderplatz frei geworden, der dringend mit einem entsprechenden Spieler besetzt werden muss. Je früher, desto besser. Dass Grenn bereits jetzt mit sofortiger Wirkung zum VfB wechselt, könnte darauf hindeuten, dass man im Winter dort handeln möchte.

    dein Wort in Gottes Ohr

    0

  • ist doch nicht mehr wie richtig... bei uns hat er so gut wie nie gespielt.. seit seiner suuuuper HSV Ausleihe 1x im Pokal... im Moment ist er dazu noch verletzt... und zweite Liga beim Vfbääh ist für ihn bestimmt besser als bei uns weiterhin Tribüne und Bank zu drücken.,.. was er wirklich kann haben wir nie gesehen... ich bin gespannt ob er jetzt mehr Einsatzzeit bekommt.... und was er wirklich für ein Leistungspotential besitzt....
    ich sag mal: viel Glück Buarschi....

    Herr gib mia die Gelassenheit Dinge zu ertragen die ich nicht ändern kann :thumbup:

  • Gibts Infos zur Ablösesumme?

    ich gehe mal davon aus das sein vertrag aufgelöst wurde, sonst hätte er nicht mit sofortiger Wirkung wechseln können, sondern erst im Januar.
    Daher gibts sehr wahrscheinlich auch keine Ablösesumme.

  • Und wer spielt jetzt wenn Lewandowski mal verletzt sein sollte? Tolle Kaderplanung. Amateure.

    Wer auch sonst für ihn gespielt hätte, Müller.


    Aber ich halte die Kaderplanung auf der 9 auch für suboptimal. Das Triple-Jahr sollte eigentlich Beweis genug dafür sein, wie toll es ist, wenn man auch auf der 9 viel häufiger mal rotieren kann.

  • Die Chancen, dass man seitens der sportlichen Führung das Problem in der offensiven Mitte erkannt hat, werden zumindest nicht kleiner. Ich bin guter Dinge, dass man da an einer richtig guten Lösung arbeitet. Vielleicht sogar schon in der Winterpause...