Thiago Alcântara

  • Damals spielten wir aber auch das perfekte Pressing.

    Und zu große abstände im Mittelfeld waren auch eher eine seltenheit

    Und so nebenbei hat Martinez auf dauer auch nie mehr das niveau erreicht.


    Sind alles dinge die man vielleicht beachten sollte.

    Vielleicht ist das das Henne-Ei Problem.

    Vielleicht wäre es mit einem Defensiv-Strategen wie Martinez besser.

    Und ich habe letzte Saison durchaus den alten Maschinez gesehen.


    Aber gut, ich bin ein alter Fan der echten 6er. War auch lange ein Fan von 2 Stürmern.

    Irgendwann werde ich vielleicht auch dabei dazu gezwungen zu lernen, dass auch diese Zeit vorbei ist.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Da wird aber die Rolle von BS unter Jupp (und davor unter van Gaal) aber ziemlich verklärt. Der war ein Ballverteiler erster Güte. Das, was wir spätestens seit dem Weggang von Kroos händeringend suchen und mit Alonso übergangsweise noch hatten.

    #nichtmeinpräsident

  • Gnabry, Süle, Kimmich und Thiago haben doch eine top Saison unter Kovac gezeigt?!


    Ja was denn jetzt? Macht er sie schlechter oder besser? Wenn er sie schlechter macht, zählt dann trotzdem die individuelle Klasse, wenn sie mal gut spielen oder ist das dann der Verdienst des Trainers?


    Ich komm da immer durcheinander, wann der Trainer genau schuld hat. Ich versuchs mir aber so zu merken: alles negative Kovac, alles positive Mannschaft. Oder?


    Zu Thiago: wirklich sehr schwankend momentan. Hoffe das bessert sich mit der Zeit, die Saison ist ja noch lang.

  • Gnabry hat seine Stats aus der Vorsaison in Hoffenheim bestätigt. In Hoffenheim! Süle hat stagniert. Kimmich hat ebenfalls die Vorsaison bestätigt. Thiago hingegen konnte letzte Saison noch viel rausreißen, aber auch das scheint mittlerweile bei dem Chaos auf dem Platz nicht mehr möglich.

    #nichtmeinpräsident

  • Da wird aber die Rolle von BS unter Jupp (und davor unter van Gaal) aber ziemlich verklärt. Der war ein Ballverteiler erster Güte. Das, was wir spätestens seit dem Weggang von Kroos händeringend suchen und mit Alonso übergangsweise noch hatten.

    BS war ein Stratege. Aber einer, der seine größten Stärken im Box2Box Spiel hatte.

    Er war auf keiner Position weltklasse, aber auf sehr vielen herausragend und deshalb war es so schwer, ihn für die Gegner zu greifen und umgekehrt konnte er unserem Spiel so gut Struktur geben, weil er sich sowohl bei Drucksituationen als 6er aufstellen als auch im Offensivspiel gut unterstützen konnte.

    Er war aber kein Thiago, der nur als Aufbauspieler wirklich gut ist. Dort dafür dann aber weltklasse (wenn in Form).


    Die BS - Rolle traue ich am Ehesten Tolisso zu. Er ist noch nicht der Stratege, ist dafür offensiv wirkungsvoller.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich sehe keinen einzigen Spieler, der unter NK besser geworden wäre und ich denke, häufig rettet uns die individuelle Klasse den einen oder anderen Punkt.

    Die Spiele, die mich unter Kovac wirklich überzeugt haben, kann ich an 2 Händen abzählen.

    Selten mal ein Spiel, kam das überhaupt mal vor, in dem die Mannschaft über die volle Distanz souverän agiert hat. Führungen, gar mit 2 Toren Vorsprung, wurden sogar noch abgegeben, was vorher noch undenkbar war.

    Wenn man nun gegen einen Gegner wie Paderborn, bei allem Respekt vor deren Einsatz und Mut, bei einem vorherigen Vorsprung von 2 Toren in den letzten Minuten noch einmal zittern muss, dann weiß man doch was die Stunde geschlagen hat.

  • Ich komm da immer durcheinander, wann der Trainer genau schuld hat. Ich versuchs mir aber so zu merken: alles negative Kovac, alles positive Mannschaft. Oder?

    Falsch. Dass Kovac überhaupt noch da ist, ist Verdienst der Mannschaft, weil sie ihn nicht abgesägt haben. Also ein negativer Verdienst der Mannschaft, obwohl die Saison positiv endete.

    Ich geb Dir gerne ein paar Minuten dafür. :S;)

  • weil hier gerade die Rolle von BS31 diskutiert wurde:


    Einen Spieler wie ihn zu seinen stärksten Zeiten unter LvG und Heynckes hatten wir nie wieder und werden wir leider nie wieder haben.


    Eine geniale Mischung aus Edeltechniker, Maschine, Taktgeber, Ballverteiler und Führungsspieler, dazu hatte er einen tollen Abschluss.


    Den vermisse ich hier jeden Tag.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Damals spielten wir aber auch das perfekte Pressing.

    Und zu große abstände im Mittelfeld waren auch eher eine seltenheit

    Und so nebenbei hat Martinez auf dauer auch nie mehr das niveau erreicht.


    Sind alles dinge die man vielleicht beachten sollte.

    Damals hatten wir ein System und Automatismen.

    Jeder wußte was er machen muß.
    Heute haben wir von alledem nichts mehr.

    Ein Ensemble von Spielern die dem Rest der Liga haushoch überlegen sind und aus denen man viel, viel mehr rausholen könnte.

    #KovacOUT

  • Eine geniale Mischung aus Edeltechniker, Maschine, Taktgeber, Ballverteiler und Führungsspieler, dazu hatte er einen tollen Abschluss.

    Korrekt und das alles in einem passenden mannschaftstaktischen Konzept, wo jeder wusste, was zu tun ist. Ich kann mich gut darin erinnern, wenn gemeckert wurde, dass er zu oft Pässe quer legt etc.. Aber genau diese "Taktgeberei" hat unserem Spiel die nötige Struktur und Balance verliehen. Etwas, was wir spätestens seit Kovac hier ziemlich vermissen, da hier das ZM schnell überbrückt und der Ball schnell auf die Außen gespielt werden soll.

    #nichtmeinpräsident

  • Korrekt und das alles in einem passenden mannschaftstaktischen Konzept, wo jeder wusste, was zu tun ist. Ich kann mich gut darin erinnern, wenn gemeckert wurde, dass er zu oft Pässe quer legt etc.. Aber genau diese "Taktgeberei" hat unserem Spiel die nötige Struktur und Balance verliehen. Etwas, was wir spätestens seit Kovac hier ziemlich vermissen, da hier das ZM schnell überbrückt und der Ball schnell auf die Außen gespielt werden soll.

    Ja ja, die alten Zeiten. Man kann natürlich denen ewig hinterher trauern, oder mal den Blick nach vorn richten. Ein Jo Kimmich ist hier auf den besten Weg, eine solche Institution und auch Führungsspieler zu werden und das hat auch ein N.K. erkannt. Aber wie gesagt, die ewig gestrigen haben den Schuldigen ja gefunden , einfach armselig.

  • Ja ja, die alten Zeiten. Man kann natürlich denen ewig hinterher trauern, oder mal den Blick nach vorn richten. Ein Jo Kimmich ist hier auf den besten Weg, eine solche Institution und auch Führungsspieler zu werden und das hat auch ein N.K. erkannt. Aber wie gesagt, die ewig gestrigen haben den Schuldigen ja gefunden , einfach armselig.

    Was hat das mit dem hier diskutierten Zusammenhang zu tun? Was hat das damit zu tun, dass Kimmich im ZM weit schlechtere Leistungen als auf RAV oder auf ZM im Nationalteam bringt? Geh doch mal auf die Argumente wie die Automatismen oder die Wege zur Chancenerarbeitung ein, statt hier Stammtischgeseier von Führungsspielern und Ewiggestrigen zu platzieren.

    Führungsspieler ist Kimmich längst. Auch ohne Kovac und ohne ZM.

    Aber lustig, dass deine "Argumente" wie die von Effenberg und Co wirken. Fast wie die von Ewiggestrigen halt...:)

  • Was hat das mit dem hier diskutierten Zusammenhang zu tun? Was hat das damit zu tun, dass Kimmich im ZM weit schlechtere Leistungen als auf RAV oder auf ZM im Nationalteam bringt? Geh doch mal auf die Argumente wie die Automatismen oder die Wege zur Chancenerarbeitung ein, statt hier Stammtischgeseier von Führungsspielern und Ewiggestrigen zu platzieren.

    Führungsspieler ist Kimmich längst. Auch ohne Kovac und ohne ZM.

    Aber lustig, dass deine "Argumente" wie die von Effenberg und Co wirken. Fast wie die von Ewiggestrigen halt...:)

    So hat jeder seine Sichtweise. Es ging um Taktgeber im ZM , Stratege und Ballverteiler, sowie der Vergleich zu Basti Schweinsteiger. Und dafür ist Kimmich auf dem besten Weg. Er spielt anders, aber schlechter ? Naja , deine Meinung. Er wird unser ZM für die Zukunft und in der NM bleiben. Für so eine wichtige Position muss er noch dazu lernen, aber das ist nunmal Teil des Umbruchs. Das Problem deiner/eurerseits ist doch das, das N.K. Trainer ist und da ist alles fragwürdig. Von diesem Standpunkt aus , kann ich euch verstehen :thumbsup: Freunde der Sonne :thumbsup:

  • So hat jeder seine Sichtweise. Es ging um Taktgeber im ZM , Stratege und Ballverteiler, sowie der Vergleich zu Basti Schweinsteiger. Und dafür ist Kimmich auf dem besten Weg. Er spielt anders, aber schlechter ? Naja , deine Meinung. Er wird unser ZM für die Zukunft und in der NM bleiben. Für so eine wichtige Position muss er noch dazu lernen, aber das ist nunmal Teil des Umbruchs. Das Problem deiner/eurerseits ist doch das, das N.K. Trainer ist und da ist alles fragwürdig. Von diesem Standpunkt aus , kann ich euch verstehen :thumbsup: Freunde der Sonne :thumbsup:

    Verrätst du mir, wo ich Kimmich mit Schweinsteiger verglichen habe, und was das für eine Relevanz in der Diskussion darum hat, welche Spieler sich unter Kovac wie entwickeln?

  • Jep, es geht um die Entwicklung von Spielern unter N.K. Ein Jo Kimmich ist da gerade in einer solchen Phase und nein du hattest ihn nicht mit Bastian Schweinsteiger verglichen , stimmt , aber es ging ja um Spieler, ala Schweinsteiger, die es so nicht mehr bei uns geben wird und das ist einfach nicht richtig.

  • Falsch. Dass Kovac überhaupt noch da ist, ist Verdienst der Mannschaft, weil sie ihn nicht abgesägt haben. Also ein negativer Verdienst der Mannschaft, obwohl die Saison positiv endete.

    Ich geb Dir gerne ein paar Minuten dafür. :S;)

    Und warum hat die Mannschaft ihn nicht abgesägt? Könnten doch hinter ihm Stimmung machen, sodass er spätestens bis zum Ende letzter Saison - trotz Double - ersetzt wird.


    Bei van Gaal hats ja auch ordentlich Stress gegeben mit der Mannschaft, die standen auch nicht mehr hinter ihm, Stimmung war kacke und er war dann ganz schnell wieder weg.


    Wenn die Mannschaft doch selber die Nase voll von Kovac hat und anscheinend keiner ihn so richtig, richtig lobt, warum ist er dann noch hier?


    Hatte keiner die Eier letzte Saison der Obrigkeit mitzuteilen, dass der Trainer zu limitiert ist? Wir haben doch Führungspersönlichkeiten, Neuer, Lewa, Kimmich. Wollen die sich das ernsthaft antun?


    Dafür geb ich dir sogar gerne paar Stunden ;)