Thiago Alcântara

  • Unglaublich, dass es Trainer geben soll, die mit solchen fantastischen Spielern nichts anfangen können! :huh::cursing:

    Unglaublich, dass viele Fans (nicht nur hier!) keinen Mehrwert in ihm sehen und ihn verkaufen möchten. Da kommen Begriffe wie Schönwetterspieler & Co. Auf jeden Fehler den er macht wird draufgehauen. Aber wie viele Chancen des Gegners er durch geschicktes Antizipieren und sein herausragendes Stellungsspiel bereits im Keim erstickt wird von diesen Virtuosen nicht gesehen.


    Bezeichnend auch mal wieder, dass Thiago im Strafraum zwei brenzlige Situation geklärt hat. Seine Defensivarbeit kommt in jeder Bewertung auch viel zu kurz. Aber wehe, er spielt einen Fehlpass oder lässt sich mal den Ball abjagen. Dann soll er seine Zirkustricks gefälligst sein lassen. Außerdem taucht er in den wichtigen Spielen doch eh immer ab!

    0

  • Unglaublich, dass viele Fans (nicht nur hier!) keinen Mehrwert in ihm sehen und ihn verkaufen möchten. Da kommen Begriffe wie Schönwetterspieler & Co. Auf jeden Fehler den er macht wird draufgehauen. Aber wie viele Chancen des Gegners er durch geschicktes Antizipieren und sein herausragendes Stellungsspiel bereits im Keim erstickt wird von diesen Virtuosen nicht gesehen.


    Bezeichnend auch mal wieder, dass Thiago im Strafraum zwei brenzlige Situation geklärt hat. Seine Defensivarbeit kommt in jeder Bewertung auch viel zu kurz. Aber wehe, er spielt einen Fehlpass oder lässt sich mal den Ball abjagen. Dann soll er seine Zirkustricks gefälligst sein lassen. Außerdem taucht er in den wichtigen Spielen doch eh immer ab!

    Ich bin bekanntlich ein großer Fan von ihm und halte ihn für unverzichtbar. Dennoch glaube ich, dass er sich diesen Ruf auch durch teilweise schlampige Phasen, wo dann von seiner Defensivarbeit auch nichts zu sehen war, auch "erarbeitet" hat.


    Ich sehe das aber eher unter dem Aspekt, dass einfach noch einiges mehr möglich wäre - was die Konstanz anbelangt, aber auch seine offensive Gefährlichkeit.


    Aber am Anschlag ein absoluter Weltklasse-Mann, der unter dem Strich unterschätzt wird - grade was seine Wichtigkeit für uns betrifft.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Unglaublich, dass viele Fans (nicht nur hier!) keinen Mehrwert in ihm sehen und ihn verkaufen möchten. Da kommen Begriffe wie Schönwetterspieler & Co. Auf jeden Fehler den er macht wird draufgehauen. Aber wie viele Chancen des Gegners er durch geschicktes Antizipieren und sein herausragendes Stellungsspiel bereits im Keim erstickt wird von diesen Virtuosen nicht gesehen.


    Bezeichnend auch mal wieder, dass Thiago im Strafraum zwei brenzlige Situation geklärt hat. Seine Defensivarbeit kommt in jeder Bewertung auch viel zu kurz. Aber wehe, er spielt einen Fehlpass oder lässt sich mal den Ball abjagen. Dann soll er seine Zirkustricks gefälligst sein lassen. Außerdem taucht er in den wichtigen Spielen doch eh immer ab!

    Auch hier lohnt sich mE - ähnlich wie zB bei James - ein Blick auf die Fußballwelt.

    Wenn ein Spieler zB von den Nationaltrainern so oft ignoriert wird, obwohl er eigentlich ein für das System gemachter Spieler ist, dann ist die Chance recht groß, dass dieser Spieler eben Aspekte hat, die von Leuten kritisch gesehen werden können, auch ohne dass da irgendeine Agenda oder das Fehlen jeglicher Ahnung die Ursache ist.


    Seine Hinrunde war erbärmlich. Ja, auch da hatte er diese schönen öffnenden Pässe und Dribblings und, und, und, aber sein Nutzen für die Gegner war weit höher als der für unser Team. Da wäre ein limitierter Rode oder so weit besser für unser Team gewesen.


    Wenn er die Leistung von Sonntag einigermaßen konstant abruft, gerne auch ein, zwei Stufen schlechter - schließlich kann niemand immer 100% gehen - dann wird sich kaum jemand über ihn beschweren oder einen Verkauf fordern. Aber bei aller Begeisterung über das überragende Füßchen sollte man auch nicht unterschlagen, wo das überragende Füßchen den Ball in der HR überall hingespielt hat.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Die Raumgewinne sind einfach überragend. Da kann sich Querpasstoni eine gehörige Scheibe abschneiden. Und bei keinem sieht das eleganter als als bei ihm. Ästhetisch sicher der perfekteste Spieler im Kader. Leider birgt das auch manchmal was von Arroganz und Überheblichkeit. Aber unterm Strich einer meiner absoluten Lieblingsspieler.

  • Thiago ist unverzichtbar- nicht mehr und nicht weniger

    Thiago muss aber auch immer Lust haben und sich wohlfühlen.. scheint ja jetzt wieder besser zu sein.. fussballerisch ein Ausnahmespieler.. ich kann mich aber auch noch erinnern wie gemotzt wurde, dass er in wichtigen Spielen untertaucht und sich versteckt.. da gab es ordentlich Kritik.. wenn das dann mal besser wird, dann kommt man an ihm nicht vorbei..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Thiago muss aber auch immer Lust haben und sich wohlfühlen.. scheint ja jetzt wieder besser zu sein.. fussballerisch ein Ausnahmespieler.. ich kann mich aber auch noch erinnern wie gemotzt wurde, dass er in wichtigen Spielen untertaucht und sich versteckt.. da gab es ordentlich Kritik.. wenn das dann mal besser wird, dann kommt man an ihm nicht vorbei..

    Mit diesem „in wichtigen Spielen abtauchen“ haben ja die Medien ganze Arbeit geleistet. Funktioniert bei Thiago und Lewandowski wunderbar.

    Und viele fallen da auch noch drauf rein.

    #KovacOUT

  • Und viele fallen da auch noch drauf rein.

    Hallo Torsten66-- ich bin ja oft Deiner Meinung.. aber hier mal nicht.. 8o ..das hat nichts mit Medien zu tun.. cih (ganz subjektiv) fand den Thiago in vielen wichtigen Spielen der CL nicht gut.. bei Lewandowski sehr ich das z.B. gar nicht so.. da sind wir aus der BuLi verwöhnt und meinen der müsste auch gegen Real, Barca oder Liverpool immer 3 Buden machen

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Hallo Torsten66-- ich bin ja oft Deiner Meinung.. aber hier mal nicht.. 8o ..das hat nichts mit Medien zu tun.. cih (ganz subjektiv) fand den Thiago in vielen wichtigen Spielen der CL nicht gut.. bei Lewandowski sehr ich das z.B. gar nicht so.. da sind wir aus der BuLi verwöhnt und meinen der müsste auch gegen Real, Barca oder Liverpool immer 3 Buden machen

    Das gilt doch für einen Thiago genauso - da ist man eben auch aus der Bundesliga verwöhnt. Und in der CL- je nach Gegner hat es eben auch ein Thiago mit anderen Kalibern als Gegenspieler zu tun. Ohne dem Spieler zu nahe treten zu wollen, es ist eben etwas anderes ob man gegen einen Ascibar, der gerade aus der 2.Liga gekommen ist, spielt oder es mit einem Casemiro oder Umtiti zu tun bekommt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das gilt doch für einen Thiago genauso - da ist man eben auch aus der Bundesliga verwöhnt. Und in der CL- je nach Gegner hat es eben auch ein Thiago mit anderen Kalibern als Gegenspieler zu tun. Ohne dem Spieler zu nahe treten zu wollen, es ist eben etwas anderes ob man gegen einen Ascibar, der gerade aus der 2.Liga gekommen ist, spielt oder es mit einem Casemiro oder Umtiti zu tun bekommt.

    genau.. genau darum geht es ja.. hat aber nix mit den Medien zu tun.. Thiago in der BuLi ist Extraklasse.. Thiago bei manchen Spielen in der CL ist halt nicht unbedingt immer der der den Unterschied macht.. da ist er halt "zu leicht".. heisst ja nicht, dass man ihn in den Boden stampfen muss.. aber man muss ihn ja auch nicht auf's Schild heben

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Hallo Torsten66-- ich bin ja oft Deiner Meinung.. aber hier mal nicht.. 8o ..das hat nichts mit Medien zu tun.. cih (ganz subjektiv) fand den Thiago in vielen wichtigen Spielen der CL nicht gut.. bei Lewandowski sehr ich das z.B. gar nicht so.. da sind wir aus der BuLi verwöhnt und meinen der müsste auch gegen Real, Barca oder Liverpool immer 3 Buden machen

    Alles gut:)

    Mich nerven da nur die Medien die sich genannte Spieler rauspicken aber z.B. die deutschen Nationalspieler dann völlig anders behandeln.

    Und solche Glanzleistungen deutscher Sportjournalisten werden dann auch von vielen weitergetragen ohne das zu hinterfragen.

    Ähnlich wie die Sch... parolen beim Doppelpass.

    #KovacOUT

  • Alles gut:)

    Mich nerven da nur die Medien die sich genannte Spieler rauspicken aber z.B. die deutschen Nationalspieler dann völlig anders behandeln.

    Und solche Glanzleistungen deutscher Sportjournalisten werden dann auch von vielen weitergetragen ohne das zu hinterfragen.

    Ähnlich wie die Sch... parolen beim Doppelpass.

    Einfach mal vergleichen, wie Thiago und Goretzka von den gleichen "Experten" bewertet werden. Das reicht schon, um die Masche der Medien zu begreifen.